MLD in vmware mit Octopus geht nicht ?!?

  • Hallo Leute,


    ich versuche gerade einen neuen VDR Server zu installieren. Als Karte verwende ich einen Octopus V3 Adapter mit zwei DuoFlex V4 Modulen DVB-S. Sehe leider nur folgendes im log:

    Code
    1. Digital Devices PCIE bridge driver 0.9.18, Copyright (C) 2010-15 Digital Devices GmbH
    2. DDBridge driver detected: Digital Devices Octopus V3 DVB adapter
    3. DDBridge: cannot read registers
    4. fail
    5. ddbridge: probe of 0000:03:00.0 failed with error -1


    lsmod zeigt:

    Code
    1. Module Size Used by Tainted: G
    2. nfsd 193793 11
    3. i2c_dev 4233 0
    4. ddbridge 62706 0
    5. cxd2099 5561 1 ddbridge
    6. dvb_core 74688 1 ddbridge
    7. i2c_piix4 7697 0
    8. e1000 85387 0



    Jemand eine Idee? Treiber?


    Gruß - Markus

    Streamingclient 1:
    [-] RaspiVDR MLD 5.x an Panasonic TV mit CEC :D


    Streamingclient 2:
    [-] RaspiVDR MLD 4.x - IR an GPO PIN18 - FB URC7960


    Streamingserver:
    [---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
    [- ] MLD 5.x Server - OctopusNet 4 Tuner

  • Hallo Markus,
    PCI pass-through ist immer kritisch.
    Ich habe mit VirtualBox schon einiges an Ärger damit gehabt.


    Es gibt aber einen Thread dafür, allerdings war es für XEN oder KVM.

    Grüße, Dieter :-)