Cubietruck + VDR + Satip (Server)

  • Guten Morgen liebe Community!


    Wie der Titel dieses Threads verrät, möchte ich gerne einen meiner 3 Cubietrucks als VDR & al Sat-Ip Server einsetzten.


    Ich habe im Forum umgesehen und gesucht und habe mehere Lösungen gefunden, die mich aber mehr verwirrt und weniger erleuchtet haben.


    Ich möchte gerne die USB Tuner von TBS z.B. DVB-S2/-S Doppel-Tuner einsetzten, da ich 2 SAT Dosen zur verfügung habe.


    Was emphiehlt Ihr mir : eine fertige Distribution (wenn ja, welche) einsetzten oder lieber alles von Grund auf zu installieren,
    mit den bekannten Vor- und Nachteilen????


    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für Eure Diskussionsbeiträge und Euren Input!


    Ich wünsche Euch noch einen schönen - empfangsfreudigen - Sonntag! :]


    Gruss, Bleckie

  • Ich denke du wirst fast alles nehmen können.


    Ich habe auf dem BananaPI Gentoo und das VDR development repository genommen.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hi,


    wenn Du schnell zum Ziel kommen möchtest, solltest Du Dir mal die MLD anschauen.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi,


    habe mir am We den MLD installiert. Sehe keine Chance und keine Möglichkeit mit dem MLD einen SAT-IP Server aufzusetzen und zu konfigurieren. Schade!


    LG, Bleckie

  • Wieso das nicht? Es steht doch alles benötigte zur Verfügung...
    Falls Du Fragen dazu hast, frag ruhig im MLD Forum, oder hier im MLD Bereich nach, dann wird Dir sicher schnell geholfen.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hallo,


    danke für Deine Antwort. Ich habe es versucht mit der Netzinstallation ein lauffähiges System hinzukriegen. Beim ersten Start habe ich satip-shd ausgewählt, bis ich festegestellt habe, das es nur eine Client Installation ist, die ich abgebrochen habe. Als nächstes habe ich Web ausgewählt und dann eine sehr unübersichtliche Darstellung der Möglichkeiten erhalten, die mich mehr verwirrt wie aufgeklärt hat. Es war für mich nicht ersichtlich, welche Pakete ich für eine SATIP Server installation brauche, also war es sehr 'anwenderunfreundlich' und unübersichtlich!


    Danke für die Bemühungen, ich suche nach einer anderen Lösung, die mir besser gefällt, übersichtlicher ist und auf Anhieb zu installieren ist.


    Gruss, Bleckie

  • Hi,


    entschuldige, da war ich von falschen Voraussetzungen ausgegangen. Ich dachte Du hättest Dich schon eingehender mit dem Thema befasst.
    Gehe einfach so vor:
    - Boote das Image und wähle installieren. Als Zusammenstellung wählst Du "Server"
    - Nach dem Installieren öffnest Du das Webinterfave unter der IP des Cubietruck (häufig funktioniert auch http://mld_server/ ) und wählst oben den Punkt "Pakete"
    - Dort wählst Du das Paket "minisatip"
    - Jetzt noch einen reboot durchführen, da sich der VDR zu diesem Zeitpunkt bereits beide DVB Reciver geschnappt hat.
    Das war's schon.


    Ich bin nicht sicher ob sich der minisatip Server automatisch alle DVB Devices nimmt, oder nur eins. Diesbezüglich musst Du mal selber schauen oder im Forum fragen wie das zu konfigurieren ist. Eintragen tust Du die Konfigurations Parameter im Webinterface unter "System / Konfiguration / TV / Minisatip / Startargs".


    Du musst auch bedenken, dass jedes DVB Device nur einem Gerät zugeordnet werden kann und auch eine feste Zuodnung vorgenommen werden muss (so mein letzter Stand von vor ein paar Monaten). Der VDR-Server kann sich also nicht bei bedarf das zweite DVB-Device nehmen, dass dem satip Server zugeordnet ist. Gleiches gilt für die satip clients. Auch hier können nicht gleichzeitig mehrere auf ein DVB Device zugreifen (könnte sich auch inzwischen geändert haben).
    Falls es doch möglich sein sollte mehr clients mit dem satip Server zu verbinden, als dieser DVB-Devices hat, solltest DU überlegen beim VDR das satip Plugin zu installieren und dem minisatip Server alle DVB Devices zuzuordnen.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi,


    ich hab das Theme gestern in unserem Video Chat angesprochen.
    - minisatip soll alle dvb Devices nutzen
    - installiere zusätzlich das vdr Plugin "satip"
    - Damit es kein Konflickt mit dem VDR gibt, muss dieser mit dem Parameter "-D 2" gestartet werden, damit der VDR sich nicht die DVB Devices schnappt, sondern nur das satip Plugin nutzt
    - Der EPG Scan sollte abgeschaltet werden, (und z.B. nur einmal täglich gestartet werden) damit die anderen satip Geräte einen freinen Tuner bekommen, wenn der VDR micht gerade beide (für Aufnahme und live-TV) braucht.


    Außerdem wird's in den nächsten Tagen eine zusätzliche Zusammenstellungsauswahl für Deinen Anwendungsfall geben.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT