[Announce] remotetimers-1.0.2

  • Hallo zusammen,


    auf http://vdr.schmirler.de/ habe ich soeben remotetimers-1.0.2 bereitgestellt. Es gibt keine großen Neuerungen. In erster Linie geht es darum, dass das Plugin mit VDR 2.2.0 kompiliert.


    Changelog:

    Quote

    - Added compatibility for VDR 2.1.2 (thanks to Christopher Reimer and Lars Hanisch)
    - Added support for graphtft. Use -DUSE_GRAPHTFT when compiling to enable. (thanks to Jörg Wendel)
    - Updated MainMenuHooks patch for VDR 2.0.4


    Viel Freude damit,
    Frank

  • schmirl


    Cool, vielen Dank, auch für die vielen Jahre, welche Du schon in Deine Plugins steckst.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Von mir auch ein herzliches Dankeschön

    SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.1.6) mit MaxS8
    Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Stretch 64Bit | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, epgsearch, live, markad
    Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 3.2+git | Linux Kernel 5.4.72 | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Extrecmenu, Femon, Mlist


    R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

  • Die Patches sind alle noch aktuell. Stehen im Namen des Patches zwei VDR-Versionsnummern ist das der Versionsbereich für den der Patch geeignet ist (z.B. vdr-1.6.0-2.0.3-MainMenuHooks-v1_0_2.diff), steht nur eine Version drin ist der Patch ab dieser Version bis dato geeignet (z.B. vdr-1.7.28-remote_instant_recordings.patch).

  • @Frank


    Ich kenne nicht deine build umgebung.



    gcc-4.9.2 / gcc-4.9.3 wirft hier ein paar warnings raus:
    -std=c++11 ist standard mässig enabled bei diesen gcc Versionen



    yust warnings, functionieren tut es noch :)


    Cheers :prost2


    /bin/joerg