Anfängerfrage Udev Regel für Wechselplatten

  • Hi
    habe an meinem Vdr ein Wechselplattengehäuse. Nun möchte ich gerne eine udev Regel erstellen um die Platte immer an die selbe Stelle zu mounten.
    Wenn ich die Platte beim starten im Gehäuse habe wird Sie unter /dev/sdc angelegt; wenn ich die Platte erst während des Betriebe einstecke wird Sie unter /dev/sdd angelegt, was wohl daran liegt, dass ich noch nen USB Card Reader am USB Hub habe.
    Benutze easyVdr (ububuntu 14.04).
    Kann mir jemand hierbei helfen?
    Grüße
    Wolle

  • Das wird beim einschieben der Platte angezeigt

  • Mit "udevadm info --name=/dev/sdd --query=all" (ggf. mit "--attribute-walk" hinten dran) bekommt man auch eine schöne Übersicht über die Eigenschaften eines Gerätes. Bei USB-Platten gibt es häufig eine Seriennummer oder ein Label, das man dann für das Mounten benutzen kann.


    Googlen nach "ubuntu mount usb disk udev" ergibt z.B.: http://wiki.ubuntuusers.de/udev


    Da sind ein paar Beispiele, die man ausprobieren könnte. Mit dem udevadm-Kommando oben bekommst du auch die passende Seriennummer zu deiner Platte.


    Lars.

  • Hi
    das Problem ist ja das ich gerne alle Platten welche ich in das Sata Wechselgehäuse stecke gleich mounten will; oder muss ich für jede der einzelnen Platten welche ich verwenden will eine eigene Udev Regel erstellen (über Label oder Seriennummer)?


    Gibt es die Möglichkeit alles was hinter

    Code
    1. DEVPATH=/devices/pci0000:00/0000:00:1f.2/ata5/host4/target4:0:0/4:0:0:0


    kommt gleich zu behandeln? Blicke mit Udev irgendwie überhaupt nicht durch


    Grüße
    Wolle

  • Vielleicht hilft dir das Beispiel.
    10-my-media.rules

    MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
    ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

  • Ich benutze für meinen Server das.


    Funktioniert bestens


    11-media-by-label-auto-mount.rules


  • Mal schnell zum Hintergrund;
    ich hab in meinem video0 ein Verzeichnis Wechselplatte; hier würde ich gerne jede Platte die ich in das Sata-Gehäuse stecke hin mounten, im Prinzip verwenden wie ein DVD Laufwerk nur halt größer um den Platzmangel im VDR vor zu beugen
    Wenn ich davon Ausgehe das ich ja ein Attribut brauche um die Zuordnung zu bekommen müsste ja.

    Code
    1. KERNELS=="4:0:0:0"
    2. SUBSYSTEMS=="scsi"
    3. DRIVERS=="sd"
    4. ATTRS{type}=="0"


    reichen um dann ein Scriprt aus zu führen oder lieg ich da komplett auf dem Holzweg?

  • Da war ich mit meinem Beitrag wohl zu langsam;


    Jetzt muss ich mir mal die geposteten rules anschauen ich glaub das von dippes ist genau sowas was ich suche; aber nie und nimmer selber hin bekommen hätte.


    Vielen Dank; jetzt hab ich einen guten Ansatz um vielleicht mal ein bisschen in die Materie einzusteigen.


    Grüße
    Wolle