Softhddevice: TV gar nicht über Bildgrößenwechsel informieren

  • Hi,
    Ich kämpfe hier damit dass mein Panasonic 36" TFT nicht mit VDR will. Im easyvdr Setup etc. ist alles kein Problem aber sobald ich TV Bild anmache wechselt er zig mal zwischen 16:9 und Breitbild hin und her, zeigt Bildstörungen (ein paar falschfarbige Zeilen), macht Tonstörungen, hängt sich nach ca. 30s auf (schwarzes Bild) und zeigt nach ca. 1 min wieder schwarzes Bild mit der Infobox die zwischen den beiden Bildgrößenmodi wechselt an etc.


    Bei einem Senderwechsel macht er normal den Wechsel mit Ton, dann geht nach 3s das OSD aus und dann tritt obiges auf. Bei HD-Sendern egal ob 720p oder arte HD oder Anixe HD schafft er es nie sich einzupendeln. Bei SD-Sendern schafft er es meist nach ca. 45s und läuft dann auch quasi stabil. Ganz selten kann es vorkommen dass er noch mal wieder anfängt damit nach zig Minuten.


    Xineliboutput zeigt leider dasselbe Verhalten.


    Es tritt mit verschiedenen Versionen von Softhddevice auf (die in easyVDR 1.0 und auch sehr neue) .


    An einem anderen Panasonic Plasma geht der VDR einwandfrei. Ist also kein Hardwaredefekt des VDR. 3 HDMI - Kabel habe ich auch schon versucht erfolglos, die am anderen TV gehen damit.


    Eigentlich müsste der TV solche Bildgrößenwechsel doch gar nicht merken da er konstant ein 1080p50 Signal vorgesetzt bekommt, oder nicht?


    Ich habe im TV schon sämtliche Optimierungen deaktiviert inkl. der Bildgrößenaushandlung via HDMI. Kein Erfolg!


    Hat wer noch eine Idee?
    MfG Stefan


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Wie lautet die genaue Modellbezeichnung? Ist die automatische Formaterkennung bzw. das Aufzoomen von schwarzen Balken wirklich aus?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi,
    Hab vorhin noch mal mit Win 7 Notebook via HDMI versucht erfolgreich. Da geht es problemlos. Muss also an vermutlich X liegen...
    Du meinst Aufzoomen im TV? Ich habe Overscan aus, Format Einstellung ist auch egal, er wechselt zwischen dem eingestellten und Breitbild hin und her. Bildverbesserungen habe ich so weit möglich auch aus., also Zwischenbildberechnung etc.


    Modell Panasonic Tx-L37ETX54


    MfG Stefan


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ich wüsste nicht, was da passieren soll.


    Das Videobild wird nur ausgeben. Es erfolgt keine Format usw. Umschaltung.
    Theoretisch muesstest du den selben Effekt mit X11 hinbekommen.
    Einfach mal ein 4:3 oder 16:9 Bild anzeigen. Oder einfach mal Bildschirm löschen.


    Du könntest mal mit xrandr überprüfen, ob er 1920x1080 mit 50 Hz macht.


    Eine eigene Modline verwenden.
    z.b.

    Code
    1. ModeLine "1920x1080@50" 148.500 1920 2448 2492 2640 1080 1084 1089 1125 +hsync +vsync


    in xorg.conf


    Edit: die kann man auch mit xrandr im Betrieb einstellen, Anleitung lesen.


    Vielleicht liegt der ausgewählte Videomodus an der Toleranzgrenze des TVs.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hi,
    Unser easyvdr Setup inkl . Mehrere x-screens gehen.
    y.?


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo Stefan,
    wie sieht denn eigentlich das Bildverhalten im xbmc/kodi aus. Auch beim LiveTV..


    MfG Aaron


    gesendet von meinem Sony Experia Z3 mit Tapatalk

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Und was passiert, wenn du den program-changer aufrufst? Dieser wirft ja in dem Moment ein Fenster über das Frontend..
    Ich tippe noch immer auf ein Frontend Problem, wobei du mal wieder einen Sonderfall reproduzierst :)


    MfG Aaron


    gesendet von meinem Sony Experia Z3 mit Tapatalk

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


    The post was edited 1 time, last by 'gb' ().