Headless - Streaming Server startet immer mit device 3

  • Hallo zusammen,


    ich habe hier einen YaVDR Headless Server mit folgenden Parametern:


    1x TT S2-3600
    1x TT S2-2650 CI
    1x Sundtek Ultimate IV
    1x Sundtek Ultimate III


    diese sind in dieser Reihenfolge als /dev/dvb/adapterx eingebunden.


    Ich habe nun per dynamite den idle-timer (da vor allem die Ultimate III wohl ein Temperaturproblem hat) eingerichtet und dies funktioniert auch.
    Damit auch keine devices genutzt werden habe ich oer Sunspend-plugin die Wiedergabe auf das dummy device suspendiert.


    Leider habe ich ein kleines Problem mit der Reihenfolge der Nutzung der devices durch den VDR. Es wird immer als erstes das 3. Device (/dev/dvb/adapter2) benutzt, dann das 4. Device (/dev/dvb/adapter3), dann das 1. dann das 2.
    Somit werden die Sundteks immer als erstes genutzt. Dies wollte ich eigentlich verhindern.


    Hat jemand eine Idee wie ich dem VDR beibringen könnte, das 1. Device als erstes zu nutzen?


    vG
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

    The post was edited 1 time, last by woz ().

  • Hallo,


    ich habe für meine USB-DVB-Adapter so realisiert:


    1. cat /var/log/dmesg | grep dvb


    Treiber merken/aufschreiben


    2. nano /etc/modprobe.d/dvb.conf


    options modinfo dvb-usb-pctv452e adapter_nr=0
    options modinfo dvb_usb_ttusb2 adapter_nr=1


    3. Reboot


    Gruß/Bongo-007



    VDR-Server: yaVDR 0.6/Softdevice ,ASRock Q1900M,RAM: 4Gb,HDD:5Tb SATA,
    Digital Devices Cine S2 5.5 + DuolFlex,Zotac GeForce GT 1030,Ton über HDMI->AV Receiver Marantz 1506 (HDMI 2.0) ,MS TECH 1200,Sony KD-65XD8505 (UHD)
    Client1: Libreelec,Zotac GeForce GT 630, RAM: 4Gb, HDD 2Tb SATA, ACER Beamer +Samsung TFT,
    Ton über SPDIF->AV Receiver Yamaha
    Client2: Libreelec;HP-Rechner
    Client3: Libreelec;NoName-Rechner
    Client4: Android-Tablet, Kodi