Initial release of the satip-axe firmware is available (Minisatip for Digibit R1,DSI 400, IDL400s)

  • Ja das wäre ja mal genial :wow

    NFS+DVB_Server: Ubuntu 12.04 Server LTS // Intel dn2800mt mit 1xWD Red (2TB), 1xWD Green (2TB), 5xSundtek SkyTV DVB-S/S2
    VDR: Gen2VDRV4 (VDR-2.1.6) // Asus C8HM70-I/HDMI , 64GB Sandisk SSD (System), 4GB Ram (Dualchannel), Zotac GT630, 4TB über NFS (Video0+Mediadaten), 5xSundtek SkyTV DVB-S/S2 über Lan, PS3 FB // softhddevice_GIT, NV-Treiber_340.58, FFMPEG_1.2.6, Kernel_3.16.5, Alsa_1.0.28 // KODI_15.0_ALPHA
    CLIENT: (Debian) Banana Pi (VDR-2.1.7) // streamdevclient // softhddevice // PS3 FB
    TEST: Grundig GSS 400 mit Vtunerc // Satip-Plugin // TVheadend


    Je mehr man gelernt hat, desto mehr weiß man, wie wenig man weiß.

  • Dear perex,


    SATIP AXE Firmware


    You can reach me on IRC - #hts channel (nick perexg). Or report issues to github.


    I would thank you to Portisch for all gathered information about the idl4k firmware and drivers.


    thank you very much for the patch for minisatip. That is a really great development! I just compiled the minisatip binary with your patch and it works like a charm. It's much faster than the original satip implementation when changing the channel.


    And now since you are familiar with the needed patches for AXE, do you think one could patch VDR to be able to use the AXE devices native? In the beginning that was my goal to get a VDR running on the box.


    Best and thanks again!


    Tim

  • Ja das wäre ja mal genial :wow

    hab die AXE Firmware von perexg (der übrigens ein "Guru" für mich ist in Sachen SAT-ip, da er z.B. bei TVHeadend da sehr unter die Arme gegriffen hatte das das läuft) mal per usb "ausprobiert".


    erste Eerfahrung:


    SSH und Telnet funktionieren, aber bei der GSS.BOX startet minisatip zwar, aber die tuner sind im Netzwerk nicht zu erkennen :-(...weder TVHEADEND oder VDR mit SATIP-Plugin sehen minisatip).
    Webinterface gibt es ja so oder so dann nicht....


    Hat jemand hier auch schon mal die axe Firmware auf den unterstützten satip-servern (gssbox usw.) getestet ?




    Die Originalfirmware läuft bei mir jedenfalls (z.B: tvheadend und auch VDR, da aber manchmal mit Problemen in Sachen verschlüsselter Sender) eigentlich so weit gut.
    weiss jemand wie ich minisatip "manuell" starte per ssh/telnet (den prozess killen geht nicht, der startet sofort wieder mit den gleichen Parametern...


    VG
    arel

  • Probiere es auch gerade aus - Du hast mit Sicherheit die recovery mit den Stick kopiert - es dürfen nur die 2 files (scr und fw) auf dem Stick sein.
    Man kommt per ssh auf die box - das satip plugin findet die box entsprechend auch.
    Umschalten kommt mir schneller vor, einige transponder fehlen bei mir, die per DVB Karte da waren.
    Alles in allem sieht das sehr gut aus.


    Portisch
    Danke fürs Teilen Deiner Untersuchungen bzgl. der Kommunikation mit dem Treiber.


    @perexg


    Thank you very much - you have given the box its purpose back.


    Gruss

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Hallo,


    auch ich teste gerade mit einer Telestar Digibit R1. Booten funktioniert, VDR kann sich via sat-ip Plugin verbinden. Ich kann allerdings nur 3 Kanäle derzeit damit empfangen, 3sat HD, KIKA HD, ZDFinfo HD. Bei allen anderen Kanälen erhalte ich die Meldung

    Code
    1. device 1 receiver thread started (pid=11877, tid=11999, prio=high)
    2. VNSI: VideoInput: no pat/pmt within timeout, falling back to channel pids
    3. VNSI: Video Input - new pmt, attaching receiver
    4. VNSI: Channel: no data 16


    Warum das so ist, weiss ich noch nicht.
    Auch von mir ein Dank, dass es mit dieser Firmware vielleicht eine Alternative nun gibt.


    Gruss

    headless VDR 2.1.8 auf Ubuntu Trusty, Telestar Digibit R1 und sat-ip plugin, XBMC auf AFTV als Clients

  • 3PO wrote:


    THX! :tup


    Now we need someone who can provide a Plugin for the VDR, to use SAT>IP without DD Hardware. ;)


    Does this means, that using this firmware, vdr + satip plugin doesn't connects to server?

    Server: Celeron J1800M-D3P, 6x DVB-S2 adapter, 6x Inverto quad LNB.
    Client 1: RPi 2 model B, rpihddevice, Sharp 42" LC40LE600, Client 2: RPi 1 Model B, rpihddevice, Asus Led HD monitor, Client 3: RPi 1 Model A, rpihddevice, CRT TV, Client 4: RPi 3, rpihddevice, in test.
    VDR user since: 2005-11-27 (#1199)

  • @steve101
    habe eigentlich NUR die 2 .usb bzw. .fw OHNE die recovery Datei auf dem stick. Daher müsste ich dann (habe per ssh nachgesehen ob minisatip überhaupt laeuft...tut es mit parameter -f -g...) eigentlich auf z.B: meinem Tvheadend server die 4 Tuner irgendwie sehen können....aber da sehe ich eben nur den "Baum" TVadapter, aber eben nicht darunter die Äste der einzelnen Tuner. Das funktioniert bei der original firmware tadellos :-(.


    als Fehlermeldung (in Tvheadend) kommt z.B. das er die "desc.xml" (oder so ähnlich heisst die datei), also die Beschreibung des SAT-IP Servers an sich (URL) anscheinend nicht bekommt von minisatip....entsprechend weiss tvheadend "nichts" mit dem Gerät an zu fangen :-(.


    ANALOG passiert mir das , wenn ich das satiip (v.033 unter vdr >2.1.6) einsetze. BEi den Plugin EInstellungen zu satip findet er genausowenig den minisatip.


    Die gss.box hängt an einem GB-switch DIREKT dran. DEr (TEt) vdr Server ist ein mit openelec "befeuerte" AMLOGIC (ARM) basierende die z.B. mit der original fw der Gss.box und satip-plugin eigentlich bisher funktioniert...also den Server mit Original FW bisher auch findet :-(.


    Ich schau mal, ob es daran liegt "wie" minisat im NEtzwerk sich "announced"....jedenfalls tippe ic es liegt daran.


    Also, weiter testen ist angesagt, denn die Sache wird zunehmend vielversprechender ! (wenn z.B. vdr oder tvh auf der gss.box jetzt auch noch laufen würde wäre ich im Land meiner träume angekommen.


    Dann würde ich die gss.box (flankiert mit einem banana pi als vdr server wenn es denn sein muss) sogar als 24h tv-aufnahme maschine nutzen für diverse serien und am usb anschluss der Box eine usb had (inkl. samba) für die "Aufnahmenversorgung" im Haus anbringen.


    ..ich teste dann mal weiter...


    VG
    arel


    @perexg
    thanks a lot for your great work ! and support concerning the gss.box firmware.
    I try to leave you a message on github...at the moment it looks like as if minisatip on your axe-firmware does not "spread" the "desc.xml" URl/file correctly. As my tvheadend and vdr "servers" doesnt recognize minisatip on my local network. No tuner visible in tvh, in vdr the satip plugin does not find a satip serer too...


    I will go on investigationg further....maybe it could have something in common with my "fritzbox router" and "green mode" of some 100mb ports...I will check this


    regards
    arel


    Mod.: Please read: Richtig zitieren und URLs posten ...

  • arel ,



    bei mir gleiches Problem . minisatip scheint zu laufen,laut TOP "minisatip -f -g" aber alle Versuche Streams abzurufen scheitern und das vdr-plugin-satip findet den Server nicht.


    Edit : nach FW Update auf 1.17.0.120 findet der VDR den Server.


    System : DIGIBIT R1, FW 1.17.0.120 und satip-axe von USB-Stick gebootet.



    vdrdream

    OctupusNet SATIP Server => VDR-SERVER : i3-4150, 4GB, NVidia GT640 passiv, yaVDR 0.6.1, X10 FB

    Clients : Windows-PC's mit VDR-Zapper, Android-Handys und FireTV mit VDR-Manager (MX-Player) am Smarttvweb Plugin, iPad per Goodplayer am Streamdev-Server Plugin
    in Rente:
    Server/lokaler VDR : AT5IONT-I, 4GB, 2.5" 500GB HD, yavdr 0.5.0a, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual,TT USB-3600,August DVB-T210 V2.0, Pollin Cyberlink IR Empf.

    The post was edited 1 time, last by vdrdream ().

  • Does elgato App for iOS/Android, HDPlus App for iOS/Android or dvbviewer work?


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • fnu


    die satip-axe Firmware auf USB Stick wird erkannt als Server von :


    IOS : HD+ TV Guide (minisatip)
    IOS : Elgato Sat>IP (minisatip, DVB-S,cata, Ser.Nr.1)
    VDR : MLD 4.0.1-rpi satip (minisatip, DVBS2-1)


    kein einziger Client kann den Livestream abrufen


    vdrdream

    OctupusNet SATIP Server => VDR-SERVER : i3-4150, 4GB, NVidia GT640 passiv, yaVDR 0.6.1, X10 FB

    Clients : Windows-PC's mit VDR-Zapper, Android-Handys und FireTV mit VDR-Manager (MX-Player) am Smarttvweb Plugin, iPad per Goodplayer am Streamdev-Server Plugin
    in Rente:
    Server/lokaler VDR : AT5IONT-I, 4GB, 2.5" 500GB HD, yavdr 0.5.0a, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual,TT USB-3600,August DVB-T210 V2.0, Pollin Cyberlink IR Empf.

  • Wieso wendet ihr euch dann nicht an den Maintainer der Firmware?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • vdrdream
    du meinst damit dass unter der 1.17.0.120 ORIGINAL FW dein vdr die tuner findet und auch nutzen kann....


    In der axe perexg von USB gestarteten VERSION läuft zwar offensichtlich minisatip, aber ist eben mit vdr (oder auch ios/android apps) nicht zu nutzen (keine tuner sichtbar usw.)


    ODER hast du eine .usb VERSION/DATEI generiert die eben auf 1.17 (an stelle von 1.16) aufsetzt ? ....und mit der von usb gebooteten erkennt dein vdr den minisatip server jetzt auch...


    Vg arel


    Mod.: Stop full quoting! Richtig zitieren und URLs posten ...

  • Wieso wendet ihr euch dann nicht an den Maintainer der Firmware?

    ...weil hier im forum MEHR leute von der Konversation profitiwren könnten....und auch mehr Interessierte mitlesen, als in den meisten anderen Foren :]


    ...über github haben wir/ich schon zu perexg kontakt aufgenommen....ich finde das der thread hier aber (gerade für die deutschsprachige community) sicher das thema vdr und satipserver wie gss.box/inverto usw. auch noch mal vorantreiben könnte.


    Die die o.g. 150€ satip server laufen nämlich (zumindest hier bei mir die gss.box) schon produktiv mit vdr...könnten, wenn sie noch offener würden aber ihr potenzial im zusammenspiel mit vdr sogar noch deutlich ausbauen....die firmware könnte also der ggfls. da sehr hilfreich sein. Vielleicht rennt der vdr dann selber irgendwann auf der gss.box....native.
    vg arel


    ...wir berichten hier falls sich da was tut gerne auch über/durch diesen thread... :tup

  • arel


    ich habe nichts selbst generiert, bin DAU :)


    Mein MLD-VDR "erkennt" satip-axe als Server seit ich die Boxfirmware auf 1.17.0.120 hochgezogen habe.
    Ebenso erkennen die IOS Clients den SATIP Server minisatip wenn die Box vom USB Stick bootet.


    KEINER der Clients kann aber einen Stream von "minisatip" empfangen.


    Der Empfang von Streams über die Orginalfirmware 1.17.0.120 funktioniert bei mir auf MLD 4.0.1-rpi, IOS Elgato SAT>IP und VLC auf Windows per Wiedergabeliste der m3u.
    Der SATIP-Server hat dann den Namen "DIGIBIT-0003FC".


    vdrdream

    OctupusNet SATIP Server => VDR-SERVER : i3-4150, 4GB, NVidia GT640 passiv, yaVDR 0.6.1, X10 FB

    Clients : Windows-PC's mit VDR-Zapper, Android-Handys und FireTV mit VDR-Manager (MX-Player) am Smarttvweb Plugin, iPad per Goodplayer am Streamdev-Server Plugin
    in Rente:
    Server/lokaler VDR : AT5IONT-I, 4GB, 2.5" 500GB HD, yavdr 0.5.0a, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual,TT USB-3600,August DVB-T210 V2.0, Pollin Cyberlink IR Empf.

  • ...weil hier im forum MEHR leute von der Konversation profitiwren könnten...

    Das ist Quatsch, niemand profitiert davon wenn der Maintainer hier nicht an Board ist und mitdiskutieren kann, vorallem spricht er offensichtlich kein deutsch ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Eben, und wenn es nicht funktioniert, dann würd ich hier ein Ticket aufmachen, was offenbar schon geschehen ist: https://github.com/perexg/satip-axe/issues

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB