Banana PI

  • Hi


    ab sofort findet ihr auf der MLD Homepage im Download-Bereich auch Images fürs Banana PI. Da sich das ganze noch in der Entwicklung befindet ist von einem Einsatz als Produktiv System noch abzuraten.
    In erster Linie geht es uns darum das getestet werden kann um Fehler die noch vorhanden sind aufzuzeigen. Was zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht funktioniert ist die Fernbedienungsgeschichte.


    Es kann auf jeden Fall schon damit ferngesehen und aufgenommen werden, sei es als Client über streamdev, als Standart System über TV-Karte oder SatIP.
    Das klappt auch schon wunderbar und auch die Fans von Voldemort werden nicht enttäuscht [IMG:http://www.minidvblinux.de/forum/Smileys/default/wink.gif].


    Ich bitte also alle die Lust, Zeit und Hardware besitzen das ganze ausgiebig zu testen und Fehler bitte im Bug-Tracker, im MLD-Forum oder hier im Forum zu melden.
    Für spezielle Fragen rund ums Banana PI gibt es jetzt auch ein passendes Unterforum.



    Nun wünschen wir allen viel Spaß beim testen.

    Gruß MegaX


  • Hallo,


    ohne mich jemals selbst mit der MLD beschäftigt zu haben habe ich eine Anmerkung.
    Würde es Sinn machen bzw. ist es sogar geplant, dass man die Distribution nicht auf den BananaPi beschränkt, sondern allen A10/A20 Devices zugänglich macht?
    Sollte sich ja im Grunde nur in ein paar Dingen unterscheiden. Sowas wie mld-sunxi ...


    Gruß
    Andreas

  • Hi rell

    sondern allen A10/A20 Devices zugänglich macht?

    ja das ist geplant, wird aber vorraussichtlich noch etwas dauern bis das alles implementiert ist.
    Von uns Entwicklern haben alle nur ein Banana PI und deshalb liegt der Augenmerk auch erstmal auf diesem.

    Gruß MegaX


  • Hi !


    Ich bin grad am BPi zusammenbasteln und mir fehlen noch die beiden "wichtigsten" Pakete... kann mir mal jemand per PN nen Tip geben... sonst muss ich wieder umbauen und selber kompilieren...


    Gruss Gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice


  • Ich bin grad am BPi zusammenbasteln und mir fehlen noch die beiden "wichtigsten" Pakete... kann mir mal jemand per PN nen Tip geben... sonst muss ich wieder umbauen und selber kompilieren...


    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber könnte mir evtl. auch via PN einen Tipp schicken.
    Meine Google Suchen führen leider nicht zum erfolg.....

  • Hallo,
    Im Wiki ist eine Anleitung um yavdr Pakete auf dem Raspberry zu bauen.
    Das passt auch für Bananen (Banana Pro, Bananian 1604) wenn Man Systemd installiert.

    Grüße, Dieter :-)

  • Bei MLD gibt es eine Entwicklungsumgebung. Da kann man sich die Pakete selber bauen.


    http://www.minidvblinux.de/wik…g/entwickeln_fuer_die_mld

    Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
    MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
    Yavdr 0.5:
    Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
    Yavdr 0.5:
    Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
    MLD 5.1 Beebox N3150
    , DVBSky S960 und 1Tb WD Blue