Raspberry PI 2

  • Endlich ist es so weit, und die MLD unterstützt nun auch den RPI 2. Ihr findet die Images unter http://www.minidvblinux.de/download/4.0.1-rpi


    Da ich selber noch keinen RPI 2 besitze, bin ich auf Eure Rückmeldung angewiesen, falls es Probleme mit diesem gibt.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • meiner ist gerade in der post. sobald er da ist kommt als erstes mal MLD drauf. melde mich!
    danke!

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.6.1, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: samsung 75" amp:denon avr-x1300

  • sorry wenn ich dumm frage, aber was bedeutet das hier im download bereich:



    werden diese plugins "nachgereicht" oder sind die prinzipiell nicht fuer rpi verfuegbar?
    kann man das trotzdem problemlos downloaden und benutzen?


    danke!

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.6.1, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: samsung 75" amp:denon avr-x1300

  • Das bedeutet, dass beim automatisierten Bauen der Pakete ein Fehler aufgetreten ist. Da muss ein Entwickler nach der Ursache sehen und den Fehler beheben. Falls du eins dieser Pakete benötigst, musst du solange warten, bis der Fehler behoben ist oder es später nachinstallieren.


    Viele Grüße skippy

  • Die anderen Pakete sind wohl auch noch nicht so richtig stabil:


    Installiert sind erstmal nur:

    Code
    1. vdr 2.2.0.169-171
    2. vdr-plugin-opkg 0.1.0-23_2.2.0.169
    3. vdr-plugin-rpihddevice 2015.02.27-20_2.2.0.169
    4. vdr-plugin-satip 2.2.0-9_2.2.0.169
    5. vdr-plugin-setup 0.3.1-25_2.2.0.169


    Oder mache ich grundsätzlich was verkeht?

    Gruß
    Frodo

  • Das bedeutet, dass beim automatisierten Bauen der Pakete ein Fehler aufgetreten ist. Da muss ein Entwickler nach der Ursache sehen und den Fehler beheben. Falls du eins dieser Pakete benötigst, musst du solange warten, bis der Fehler behoben ist oder es später nachinstallieren.


    Viele Grüße skippy


    danke. also eh so wie ich vermutet habe. brauche keines der pakete. also hab ich jetzt mal installiert.
    auch sofort ein bild da gewesen (streamdev server laeuft ja bereits) und dann ueber die weboberflaeche installiert.
    aktuell ist das noch eher eine standbildshow aber webfrontend tut, und ich muss mal ueber die console draufschauen was der rpi da eigentlich macht.

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.6.1, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: samsung 75" amp:denon avr-x1300

  • Also gerade mal installiert und CEC funktioniert nicht an meinem Samsung obwohl ich den Haken unter den FB Einstellungen gesetzt habe.


    PI2

    RIP: Mahlzeit iso 4 VDR System: 939N68PV-GLAN, Athlon 64 3700+ @1500MHz, 512MB Ram, 500GB Samsung HDD, 2 x TT Rev. 1.3 FF und CI, STB's AVBoard, 7" TFT.
    Zitat:
    :D ...die wenigsten Probleme hat man mit den Dingen die man nicht hat ... :D

  • Hi,


    wie ich grad festgestellt habe, hab ich noch nen Grundsätzlichen Fehler in den RPI-2 Builds. Vermutlich werde ich den RPI1 und RPI2 Build komplett trennen, also getrennte Pakete für beide erstellen.
    Einige Grundfunktionen gehen so zwar bereits, aber es gibt auch ne Menge Sachen (wie z.B. die DVB Treiber) die auf dem RPI 2 derzeit nicht funktionieren.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi !


    kann man die Pakete (vdr-plugins + addon das mit dem o beginnt :) ) welche aber auf einem Rpi Build System entstanden sind auf einen RPi2 verwenden ?


    Gruss Gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • Ja, die meisten Pakete sind für beide RPIs die Selben.
    Der RPI2 hat lediglich eine zusätzliche Paketquelle eingetragen.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hallo,


    erstmal ein großes Lob an euch für das Rasbery Pi Image. Eine so einfach zu konfigurierende Distrie hatte ich noch nicht.


    Da mein RPi2 seit dem letzten Kernel Update absolut hervorragend funktioniert. Würde ich gerne noch ein paar kleinigkeit ändern.


    1. Wie sieht es mit den Skindesigner Skins aus? Gibt es hierfür ein paket oder muss man die aus dem git laden. (Shady z.b.)
    2. TVGuideNG wie kommt man an den ?


    Danke im voraus.

    alt: yaVDR 0.5 AMD Phentom II X720 80gb HDD M3N78-EM (NV 8300) 2GB RAM Mediapointer CineS2 mit HDMI an 42LG6100 TV


    neu: yaVDR 0.5 Intel Pentium G620 MSI H61-E35 250GB Samsung Evo NV520 Graka mit HDMI an 42LG6100 TV

  • Shady wird dir den Pi an die Grenzen bringen, das ist schon auf einem Core i5 nicht gerade performant.

    Gruß
    Frodo

  • Hm, ok. Was gibt's denn noch für skindesigner Skins für den rpi?
    Die 3 Standart Skins (vom skindesigner) laufen gut.



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

    alt: yaVDR 0.5 AMD Phentom II X720 80gb HDD M3N78-EM (NV 8300) 2GB RAM Mediapointer CineS2 mit HDMI an 42LG6100 TV


    neu: yaVDR 0.5 Intel Pentium G620 MSI H61-E35 250GB Samsung Evo NV520 Graka mit HDMI an 42LG6100 TV

  • Einfach ausprobieren.

    Gruß
    Frodo

  • Shady wird dir den Pi an die Grenzen bringen, das ist schon auf einem Core i5 nicht gerade performant.

    Wenn der Shady Skin so Ressourcen frisst dann wird es aber auch eng bei den meisten x86, weil wie viele verwenden einen Core i5 für den VDR.

    VDR1 | MLD 5.4 64Bit Stable | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB

    MLD 5.1 Server | Banana Pi | Fhem |

    Test VDR: MLD 5.4 64Bit Unstable | ASRock Q1900M | 4GB RAM | Intel VA-API | OctopusNet S2-2

  • Im normalen Betrieb ist es OK aber die Haupt Menü Übersicht mit den ganzen Infos ist sehr träge.

    Gruß
    Frodo