Service Schnittstellenerweiterung der Scraper Plugins

  • Hallo,


    ich würde gerne die Kompatibilität von Restfulapi zu TVScraper und Scraper2VDR verbessern. Dazu benötige ich den Pfad im Dateisystem zu den Bildern, den das jeweilige Plugin verwendet.


    Daher würde ich gerne die Service Schnittstellen so erweitern, das man den Pfad über diese holen kann. Würdet ihr das in die offiziellen Versionen übernehmen, wenn ich die Patches liefere?


    Ich könnte natürlich auch einen Parameter einbauen aber so fände ich es eleganter.


    Was meint ihr dazu?

    Grüße


    Hannemann

  • Hm? Gibts das noch nicht? Die Skins brauchen doch auch einen Pfad, um das Bild zu öffnen, oder?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Weiss nicht... jedenfalls nicht via Service Schnittstelle.


    Steht sowas global zur Verfügung?

    Grüße


    Hannemann

  • Ich gehe jedenfalls davon aus, wie gesagt, sonst kommt ja ein Skin auch nicht an die Infos?!

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Wenn ich über die Service Schnittstelle Daten hole, stehen die Bilder mit dem kompletten Pfad da drin. Ich muss aber den Basis Pfad löschen, da ich den über Restfulapi nicht nach draussen geben will.


    Ich bekomme also so was:

    Code
    1. /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/movies/123456.jpg

    und muss

    Code
    1. /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/

    entfernen.

    Grüße


    Hannemann

  • Ahh, NUR den Pfad. Das hab ich falsch verstanden.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Genau.... Ich will nur den Pfad bereinigen.


    Im Anhang ist ein Patch für tvscraper. So stelle ich mir das vor.
    Damit kann ich mir wunderbar den Pfad ziehen und benötige keinerlei weitere Konfiguration. Die bestehende Schnittstelle wurde auch nicht angetastet. Es ist lediglich eine weitere Methode hinzugekommen.


    Files

    Grüße


    Hannemann

  • Und so könnte das für scraper2vdr aussehen

    Files

    Grüße


    Hannemann

  • Aber ganz ehrlich muss dafür TVScraper und scraper2vdr angepasst werden. Du kannst dir doch den Kompletten Pfad zurück geben lassen und dann bei dir machen was du möchtest.
    Verstehe nicht warum dafür beide Plugins angepasst werden müssen???


    Grüße
    Martin

  • Restfulapi kann zu den Aufnahmen und Sendungen die gescrapten Inhalte zurückgeben. Dazu hole ich mir über einen Getter entweder scraper2vdr oder tvscraper. Je nach dem, was installiert ist.


    Ich möchte zu den Bildern nicht den gesamten Pfad des Dateisystems an den Client mit übergeben, sondern nur den relativen Pfad zu der jeweiligen Bilddatei. Dazu muss ich den konfigurierten Pfad (baseDir bzw. imageDir) des jeweiligen Plugins löschen.
    Die Pfade baseDir bzw. imageDir kenne ich aber nicht. Damit ich dem Nutzer eine zusätzliche Konfiguration von restfulapi erspare, müssten beide Plugins den Pfad über die Serviceschnittstelle zurückgeben können.

    Grüße


    Hannemann

  • Moin,


    und warum extrahierst du dir nicht die "basedir" aus dem ersten Pfad, den du dir holst? "/series/" bzw. "/movies/" ist doch immer konstant.


    Ciao Louis

  • Geht natürlich auch aber ein Getter der sich die Information direkt von der Quelle holt ist irgendwie sauberer.
    Extrahieren würde ich lieber vermeiden, wenn es anders geht.

    Grüße


    Hannemann

  • Moin,


    Generell habe ich nichts gegen den Patch. Vorschlag: Uwe hat ja gestern erst eine größere Anpassung am scraper2vdr Plugin released. Lassen wir das erst mal ein bisschen setzen, wenn wir das dann in das offizielle Git übernehmen, könne wir in dem Zuge auch gleich die Service Schnittstellen erweitern. Ok?


    Ciao Louis

  • Letztendlich ist mir es ja auch gleich, aber wie Louis schon sagt kann man sich ja den BaseDir extrahieren. Ob das nun "sauber" oder nicht ist dahingestellt es sollte aber zu 100% funktionieren. Und wie gesagt wenn es eine neue Service-Schnittstelle gibt müssen nicht nur die Scraper sondern auch die Skins angepasst werden.
    Wie gesagt von mir aus auch das, dann aber bitte bescheid geben :)


    Grüße
    Martin

  • müssen nicht nur die Scraper sondern auch die Skins angepasst werden.


    Nicht zwingend, wenn es nur einfach einen neuen ServiceCall für den Pfad gibt. Dann MUSS eigentlich garnichts geändert werden.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Nicht zwingend, wenn es nur einfach einen neuen ServiceCall für den Pfad gibt. Dann MUSS eigentlich garnichts geändert werden.


    Eben, es handelt sich ja um eine rückwärtskompatible Erweiterung. Die "alte" Schnittstelle funktioniert dann auch ohne Update immer noch.


    Ciao Louis

  • Das ist richtig, wenn es aber eine neue tvscraper/scraper2vdr.h Datei gibt würde ich sie schon einbinden. Ich muss ja die neue Funktion nicht nutzen und nix am Quellcode ändern. Wie gesagt ich habe damit auch kein Problem und das ist in 5 Minuten erledigt, ich wollte nur drauf hinweisen :)


    Grüße
    Martin

  • Das hört sich doch Super an.


    Bis dahin lass ich mir für die wenigen Nutzer von Restfulapi was einfallen.


    Danke :)

    Grüße


    Hannemann