Wetek Play Erfahrungen

  • Hi,


    gda hat hier mal so beiläufig eine kleine ARM-Box mit Tuner und Android oder OpenElec erwähnt.


    Da die Tuner wohl unter TVHeadend laufen und eine Mali400 GPU dabei ist, sollte es doch möglich sein, da auch vdr drauf laufen zu lassen. Hat damit schon jemand Erfahrung, oder ist schon am Basteln? hier im Forum habe ich noch nichts weiter zu der Box gefunden...


    Links:
    Varianten und Preis
    Kodi wiki zu Wetek Play

  • Mit Tvheadend habe ich kaum Erfahrungen und auf der Wetek Play überhaupt keine damit. Sicher läuft der VDR unter OpenELEC auf der Wetek Play. Ich habe aber nur sehr einfache Dinge damit probiert, weil das nicht mein Einsatz-Szenario ist.
    Trotzdem arbeite ich mit Wetek zusammen daran den Channel-Scan in die Kodi-Oberfläche zu bekommen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • Kannst du anhand der geladenen Firmware/Module sagen, was da für TV-Karten verbaut sind?

  • Das Modul wird dir nicht viel helfen, es heißt nämlich wetekdvb. Hier gleich die komplette dmesg-Ausgabe.


    Allerdings habe ich auch nur den DVB-C-Tuner, der leider nur ein Single ist im Gegensatz zum Dual-DVB-S-Tuner.


    Übrigens funktioniert der Sundtek-DVB-C natürlich perfekt an der Wetek play ;).


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • Mit CXD2837 kann man ja schonmal was anfangen. Jetzt bräuchte man natürlich auch noch einen dmesg-Auszug von der Dual-Sat-Version...


    Gruß
    iNOB

  • Mit CXD2837 kann man ja schonmal was anfangen.


    Davon war ich ausgegangen, deshalb habe ich es ja gepostet ;).


    Jetzt bräuchte man natürlich auch noch einen dmesg-Auszug von der Dual-Sat-Version...


    Kann man hier kaufen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Kabel reicht mir ja :) Und ein Tuner ebenfalls. Wäre eh nur fürs Schlafzimmer, falls mal alle Tuner im WZ belegt sind...

  • Kann man hier kaufen.


    Ich kauf nix, wovon ich nicht 100% überzeugt bin. Hab schon genug Elektronikmüll hier rumliegen. Soll mich doch der Hersteller von seinem Gerät überzeugen :)

  • Kann die DVB-T2 Version auch HEVC?


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Echt interessant das Teil - wenn softhddevice darauf läuft würde ich es mir glatt kaufen :-)

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Echt interessant das Teil - wenn softhddevice darauf läuft würde ich es mir glatt kaufen :-)


    Sollte doch über sunxi-vdpau(mali400) und softhddevice Plugin funktionieren. :D
    Oder bezieht sich der sunxi-vdpau Treiber auf den A20 mit mail400 gpu?

  • Hallo


    Kann die DVB-T2 Version auch HEVC?


    Da ist "nur" ein Amlogic AML8726-MX dualcore drauf der kein support für H.265/HEVC hat.



    Sollte doch über sunxi-vdpau(mali400) und softhddevice Plugin funktionieren. :D
    Oder bezieht sich der sunxi-vdpau Treiber auf den A20 mit mail400 gpu?


    Nein, mali hat damit nichts zu tun.
    Bitte lesen!


    Wollte mir zuerst auch so ein Ding kaufen, interessant dass man auch die tuner (module) separat kaufen kann.
    Dann waren mir die 110 Euro doch ein bisschen zuviel und habe mir ein "Clone" aus China bestellt der die Hälfte kostet. :D
    Wird aber wohl noch ein paar Wochen dauern ...


    ciao

  • Hier gibt es sogar ein Tutorial Video für die VDR Installation: Link

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • der sunxi-vdpau treiber hat sich am anfang gar nicht auf den mali 400 bezogen


    da der nämlich so gut wie gar nichts macht ;-)


    vdpau steuert nämlich keine gpu an sondern eine vpu -> cedarx ;-)


    der mali 400 wird meine ich nur fürs osd genommen

  • Sollte man auf dem Teil VDR installieren und mit Frontend zum Laufen bekommen, ist es wohl der bisher einzige all-in-one VDR (samt Tuner) auf dem Markt :D


    Würde mich freuen wenn jemand den Anfang macht und das Teil mal testet.

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Würde mich freuen wenn jemand den Anfang macht und das Teil mal testet.


    Na dann leg los ;)

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB


  • der mali 400 wird meine ich nur fürs osd genommen


    Der Mali400 wird gar nicht genommen und auch nicht gebraucht. Die OSD Hardwarebeschleunigung nutzt G2D. Das ist die 2D Engine des Display Treibers.
    Gruß Andreas

  • Danke für die Informationen. :) Mhh, dann gibt es für die wetek aktuell kein AusgabePlugin für VDR, außer für XBMC?
    Wieso sind immer so schnell Ausgabe-Möglichkeiten für XBMC verfügbar? :D


    Viele Grüße, Uwe

    The post was edited 1 time, last by Uwe ().