{stable} BM²LTS v2.90 - Based on Ubuntu 14.04.5 LTS

  • Hi,


    Quote

    cinfo


    Oder kannst du zu dem vorgehen was sagen. Hat das andere Auswirkungen die ich bisher nicht sehe?

    ich sehe da keine Probleme, da
    unsere MySQL-Einträge alle über den VDR kommen. Ich kann bestätigen das MySQL so auch immer gestartet wird, nur kann man es im Betrieb nicht mehr als Service stoppen.
    Aber ich denke das können wir vernachlässigen und haben so weniger Probleme bei den Hardwareumgebungen. :tup


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hallo Leute,


    bin neu im Forum und habe gleich ein Problem.


    Zunächst einmal meine Ausgangslage: Nachdem ich meine AVG I nicht mehr reparieren konnte, habe ich einen neuen HTPC aufgebaut mit der Reel eHD und BM2LTS installiert.


    Die Installation lief offensichtlich problemlos, aber ich habe keinen Netzwerkzugriff. Unter der UBUNTU-Oberfläche kommt bei Systemeinstellungen/Netzwerk folgende Meldung: "Die Netzwerkdienste des Systems sind mit dieser Version nicht kompatibel". Habe bislang keine hilfreichen Hinweise im Netz gefunden, wie ich weiter vorgehen könnte, ausser dem, dass ggfs. die Datei "infterfaces" fehlerhaft ist.


    Hat jemand eine Idee?


    Gruß
    Krockmor

  • Hi,


    Quote

    Unter der UBUNTU-Oberfläche kommt bei Systemeinstellungen/Netzwerk folgende Meldung:...


    falscher Weg


    nutze die /etc/network/interfaces zum Einstellen Deines Netzwerkes -- div Bsp. liegen bei


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA


  • Ich versuche mich gerade mit der interface-Datei. Habe ich schon erwähnt, dass ich ein LINUX-DAU bin?
    Wo finde ich die Bsp. zur Anpassung der interfaces?


    Gruß
    Krockmor


  • Dazu kann ich jetzt selbst die Antwirt geben...


    Wer verhindern will, daß die Box nach einem misglückten Start beim nächsten Mal eine manuelle Quitierung beim Starten fordert, trägt folgendes ein:


    in die : etc/default/grub


    Eintrag zusätzlich: GRUB_RECORDFAIL_TIMEOUT=0


    Dann einen :


    sudo update-grub


    Fortan wird die Box auch bei reboots über den Affengriff ohne manuellen Eingriff starten...

    1x AVG mit KTQ87/i5, 2xAVGmit KTQ77/i5 und BM2LTS last RC, 1x AVGI (BM2LTS2.89), 1x AVGIII (12.12.1), NUC in sporadischer Testphase
    3 ext. Netceiver (3x DVB-C, 5x DVB-S2, 6x DVB_S2)
    QNAP NAS,4x3TB, RAID 6

  • Hi,


    jemand eine Idee wie bftpd unter Ubuntu tickt?


    bftpd läuft auf Port 21 nur kann man sich nur als reel Nutzer anmeden --> die /etc/default/bftpd.conf ist die gleiche wie in v1.94


    Gesucht eine Lösung als FTP "root" User Anmeldung -- > jemand eine Idee?


    Das Problem geht so weit das netcv (Plugin) nicht die Tuner Einstellungen sauber lesen/schreiben kann da der Download der netceiver.conf nicht sauber läuft


    Code
    1. sudo netcvupdate -d eth0.2 -A -D
    2. UUID : Downloading netceiver.conf- ... ftp: Can't lookup `%eth0.2': Name or service not known
    3. Not connected.
    4. Not connected.
    5. Not connected.
    6. Done
    7. UUID fe80::208:54ff:fe55:1c92: Downloading netceiver.conf-fe80::208:54ff:fe55:1c92 ... Done


    Die Datei

    Code
    1. netceiver.conf-fe80::208:54ff:fe55:1c92

    kann so nicht ausgewertet werden.


    Vielleicht hat jemand hier mal ein Ansatz zur Lösung?


    Damit sollten dann auch wieder RCC und andere tools sauber mit BM2LTS laufen.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 2 times, last by cinfo ().

  • Hi cinfo,


    sollte reichen, wenn Du in der /etc/bftpd.conf die Sektion "user root { DENY_LOGIN=... }" durch

    Code
    1. user root {
    2. ROOTDIR="/"
    3. DO_CHROOT="no"
    4. }


    ersetzt, da diese ansonsten den Login verbietet.


    LG brisni

    Reelbox AVG 1, 2GB RAM, 128GB SSD (OS) + 2TB HDD (Media)

    The post was edited 1 time, last by brisni ().

  • Hallo zusammen,


    kommt die oben genannte Lösung von Maier ins nächste Image?

    Gruß aus Bremen


    Reelbox AVG II, 4GB RAM, AMD TL-68, 2 x Doppeltuner Sat (Astra), einmal Kabel (KD), BM2LTS RC12, Systemplatte: Samsung SSD 850 EVO, Medienplatte: WD20EVDS, schwarzes Display

  • Hallo zusammen,


    just for info, hat es eigentlich von der 1.94.3 zur 2.45 oder 2.48 Änderungen der eHD Firmware gegeben ?


    Ich hatte ein paar Aussetzerprobleme, die aber auch von einem eHD Kontaktproblem herrühren könnten...


    noch etwas, ist es geplant zum "Intel NUC-Umbau der Reel Avantgarde" Projekt geplant einen Diskussionsthread zu haben ?


    Bin da total interessiert für meine 4 AVGs und eine Lite habe ich auch noch...


    Eventuell auch nur für die Support Donatoren ?


    Beste Grüße


    maier2505

    1x AVG mit KTQ87/i5, 2xAVGmit KTQ77/i5 und BM2LTS last RC, 1x AVGI (BM2LTS2.89), 1x AVGIII (12.12.1), NUC in sporadischer Testphase
    3 ext. Netceiver (3x DVB-C, 5x DVB-S2, 6x DVB_S2)
    QNAP NAS,4x3TB, RAID 6

  • Hallo zusammen,


    kommt die oben genannte Lösung von Maier ins nächste Image?


    Hi,


    ja die Änderung vom Grub sind nächsten Image -- wäre ja doof wenn nicht
    -- lauf auch richtig gut


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    Quote

    just for info, hat es eigentlich von der 1.94.3 zur 2.45 oder 2.48 Änderungen der eHD Firmware gegeben ?


    Nein keine Änderungen,es gab kein Grund



    Quote

    ist es geplant zum "Intel NUC-Umbau der Reel Avantgarde" Projekt geplant einen Diskussionsthread zu haben ?


    finde ich gut werde ich mal einrichten


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA


  • Hi,


    hat ich schon probiert geht leider nicht, da muß noch was anderes die Hand drauf haben.

    Quote


    530-Server disabled.
    421 Reason: Root login.



    Was war eigentlich für Änderung für Telnet mit Root-Rechten nötig in der /etc/securetty?


    Hmm, noch jemand eine Idee?


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 2 times, last by cinfo ().


  • Ich hab hier im Forum Hinweise gelesen, dass in der V2.48 Korrekturen eingebracht sind, die in der V2.45 noch nicht verfügbar sind.


    Ich frage mich nun, ob die V2.48 auch am produktiven System anstelle der V2.45 eingesetzt werden soll ?


    Die V2.45 wird stable bezeichnet. Die V2.48 als Release Kandidat.
    Ich benutze nur eine AVG II und benötige Erweiterungen fuer NUC nicht.


    Dennoch möchte ich gerne eine aktuelle Version mit möglichst wenig bekannten Fehlern einsetzen.


    BEGRÜNDUNG ZUR FRAGE:
    Ich habe heute über mehrere Stunden versucht meinen sporadischen Fehler,
    dass die ReelBox II manchmal beim herunterfahren blockiert, einzugrenzen.
    Das syslog sieht ähnlich aus.
    Auch im Gutfall sieht man ab und zu das Stolpern des VD,R kurz vor Schluss.
    (
    Feb 11 17:06:08 BM2LTSR66RBex kernel: [ 3698.450156] vdr[4082]: segfault at b4f8375b ip b714c79e sp a458e200 error 4 in libgcc_s.so.1[b7138000+1c000]
    Feb 11 17:06:08 BM2LTSR66RBex logger: VDR crashed!!!
    )
    Das Problem tritt so zwischen jedem 5 und 10 Versuch, die Box runter zu fahren, auf.


    Es könnte ja nun gut sein, dass der Fehler durch anderen Kernel etc. in der V2.48 nicht mehr auftritt.


    Gruß
    bm2lts_fan

    ReelBox Avantgarde II: SSD: 256GB, HD1 4TB , RAM: 4GB, Software: BM2LTS v2.45, CPU: AMD Turion(tm) 64 X2 Mobile Technology TL-56; NetCeiver, 4x DVB-S2 intern

  • Hallo,


    mit Update auf die 2.48 habe ich permanente Audio Aussätzer (alle 5 bis 10 Sekunden) bei Radio und Verpixelungen circa alle 2 bis 3 Minuten !



    Im Log erscheint regelmäßig diese Fehlermeldung :


    BM2LTSR66RBex vdr: [7641] cMcliDevice::GetTSPacket: skipped 559 bytes to sync on TS packet on device 9



    Soweit ich mich erinnere, hatte ich am Anfang der BM2LTS Versionen dieses Problem schon mal - war dann aber in den letzten Versionen verschwunden


    cinfo :
    liegt das evt an der VDR Version ?


    Danke und Gruß Gerald

    Netceiver 1: 3*DVB-C - G09
    Netceiver 2: 3*DVB-S2 Dual - ORF via Alphacrypt Classic
    VDR 2 : AVG 2 1GB RAM 120GB HD - BM2LTS v2.95.1
    VDR 4 : NUC5I7RYH 16GB RAM 128GB SSD - BM2LTS v2.95.1 Kodi

    VDR 5 : AFTV mit Kodi

  • Hi,


    Quote

    liegt das evt an der VDR Version ?

    ja sehe ich auch so von Meier2505 kam so ein ähnliches Problem sehe ich auch mehr in VDR-Richtung


    Quote

    BM2LTSR66RBex vdr: [7641] cMcliDevice::GetTSPacket: skipped 559 bytes to sync on TS packet on device 9

    Welche MCLI Plugin wird den genutzt ich hatte hier ein neues zum Testen gepostet
    das könnte die Probleme wir geschildert lösen.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    Quote

    Ich frage mich nun, ob die V2.48 auch am produktiven System anstelle der V2.45 eingesetzt werden soll ?

    Kann mal sein das eine RC am
    produktivsten ist aber jetzt kippt es wieder auf eine neuen Stable


    Quote

    Es könnte ja nun gut sein, dass der Fehler durch anderen Kernel etc. in der V2.48 nicht mehr auftritt.

    richtig, nur ändern wir diese ja nicht mit jeder Version. Aber er ist dann
    Bestandteil der nächsten Stable Version.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    der fehler belibt aber immer noch


    Code
    1. UUID : Downloading netceiver.conf- ... ftp: Can't lookup `%eth0.2': Name or service not known
    2. Not connected.
    3. Not connected.
    4. Not connected.
    5. Done
    6. UUID fe80::208:54ff:fe55:1c92: Downloading netceiver.conf-fe80::208:54ff:fe55:1c92 ... Done


    Jemand eine Idee hier zu?


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    ich vermute den Fehler am Ende der etc/default/bftpd.conf :

    Quote

    user root {

    Quote

    #DENY_LOGIN="Root login not allowed." => DENY_LOGIN="No"

    Quote

    DO_CHROOT="no"

    Quote

    }

    Damit sollte es funktionieren !


    Gruß Gerald

    Netceiver 1: 3*DVB-C - G09
    Netceiver 2: 3*DVB-S2 Dual - ORF via Alphacrypt Classic
    VDR 2 : AVG 2 1GB RAM 120GB HD - BM2LTS v2.95.1
    VDR 4 : NUC5I7RYH 16GB RAM 128GB SSD - BM2LTS v2.95.1 Kodi

    VDR 5 : AFTV mit Kodi

  • Hallo,


    hier die mcli Version - ist die originale Version der V2.48 :

    Quote

    BM2LTSR66RBex vdr: [7456] loading plugin: /usr/lib/vdr/libvdr-mcli.so.1.7.21.9

    Gruß Gerald

    Netceiver 1: 3*DVB-C - G09
    Netceiver 2: 3*DVB-S2 Dual - ORF via Alphacrypt Classic
    VDR 2 : AVG 2 1GB RAM 120GB HD - BM2LTS v2.95.1
    VDR 4 : NUC5I7RYH 16GB RAM 128GB SSD - BM2LTS v2.95.1 Kodi

    VDR 5 : AFTV mit Kodi