DigitalDevices Octopus Net (DVB-C)

  • Hmm, warum sollten die EasyVDR Pakete so viel anders funktionieren als alle anderen Debian/eTobi Abkömmlinge?

    Weil die das anders umgesetzt haben - in debian/vdr.install sind fast alle Skripte, die man normalerweise erwarten würde auskommentiert (https://launchpad.net/~easyvdr…DR3~trusty.debian.tar.bz2) und wenn man sich die Start-Skripte für den VDR in https://launchpad.net/~easyvdr…06/+listing-archive-extra so ansieht, hat das nicht mehr allzu viel mt dem von e-tobi gewohnten Mechanismen zu tun.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Weil die das anders umgesetzt haben

    Interessant, aber ok, tut ja offensichtlich gut ...


    sunny25a


    Bitte Firmware Stand prüfen. :)


    Nachtrag, das Plugin benötigt unbedingt CURL 7.36.0 und höher, sowie pugixml. Letzteres ist im Ubuntu Trusty Repository anthalten, CURL findest Du auch in meinem PPA:


    - https://launchpad.net/~fnu/+ar…86/+listing-archive-extra


    Das brauchst Du nicht bauen, es reicht einfach die DEB Paket herunterzuladen und zu installieren:


    Code
    1. libcurl3:amd64libcurl3-gnutls:amd64libcurl4-openssl-dev:amd64...libpugixml-dev:amd64libpugixml1:amd64


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().

  • Hi fnu,


    vielen Dank für deine Antwort. Ja nutze die Octopus mit DVB-C seit ca. 6 Monaten mit dem Rec-Service. Habe nur drauf gewartet das endlich auch unter Linux nutzen zu können :-) Vielen Dank an den Entwickler.
    Das schalten funktioniert wirklich sehr sehr schnell damit.


    Firmwar ist die aktuellste aufgespielt .40. Das sollte passen.


    Zu deinem Beitrag. Als erstes würde ich die 2 Sachen installieren


    1) Curl 7.36.0. Hab verstanden dass ich die deb Pakete aus deinem PPA laden soll für 64Bit: (Hab mal alles verlinkt dass es den anderen leichter fällt)
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb


    und dann installieren:
    sudo dpkg -i *.deb


    2) Dann PuxiXml (war bereits installiert im EasyVDR)
    sudo apt-get install libpugixml1
    sudo apt-get install libpugixml-dev


    Als nächstes dann zum SatIp Plugin. Also 2 Sachen machen Probleme


    1) Das mit dem 2ten Tuner.
    fnu Da schreibst du:



    #/> cat /etc/vdr/plugin/plugin.satip.conf


    -d 2


    Wie genau meinst du das. Sorry bin einfach noch Anfänger. Ich habe bereits eine /etc/vdr/plugin/plugin.satip.conf erstellt und dort -d 2 reingeschrieben aber das aht nichst gebracht


    2) Die Verbindung zum Octopus wird beim Neustart nicht hergestellt. Muss erst in die Plugin Eisntellungen dann Scannnen dann kommt das Bild



    Generell würde ich wenn das unter EasyVDR läuft versuchen das Ganze mal zu Fuß zu installieren um da noch flexibler zu werden. Dazu habe ich diese Anleitung hier gefunden. Ich denke in Verbindung mit dem SatIP Pluin sollte das klappen :-)
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…ls_SoftHDDevice_und_VDPAU



    Danke und Grüße


    S

  • sunny25a


    Wenn Du CURL 7.36 und pugixml installiert hast, musst Du das Plugin nochmals neu bauen lassen, weil eben dieser Prozess diese Libraries benötigt.


    1) Das mit dem 2ten Tuner.
    fnu Da schreibst du:


    Code
    1. #/> cat /etc/vdr/plugin/plugin.satip.conf
    2. -d 2


    Wie genau meinst du das. Sorry bin einfach noch Anfänger. Ich habe bereits eine /etc/vdr/plugin/plugin.satip.conf erstellt und dort -d 2 reingeschrieben aber das aht nichst gebracht

    Ja, die Frage hat ja seahawk1986 schon beantwortet, dieser Standard für Debian VDR Pakete greift bei EasyVDR offensichtlich nicht, daher vergiss es, hatte nur laut gedacht.


    Du musst halt klären wo Du dem VDR bei EasyVDR den Plugin Startparameter "-d 2" übergeben darfst, ich weiß es leider nicht.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().

  • Hallo Nochmals,


    habe das Plugin nochmals neu bauen lassen. (Bin einfach nochmal den 4 Schritten von Seehawk gefolgt wobei ich gflaube der 3te und 4te das neu bauen und installieren)
    Hat wohl offensichtlich was gebracht denn nach einem kompletten Systemneustart dauert es nun 20sek und das Bild kommt von alleine.


    Gestartet wird das Plugin wie Seehawk beschrieben hat unter /var/lib/vdr/sysconfig. Ankucken (aber nicht editieren) kann man das auch über das Webinterface.
    Gleich der erste Befehl beschreibt das Laden aller Plugins. Habe dort ein "-Psatip -d 2" (Also den Parameter -d 2) angehängt und siehe da beide Tuner sind verfügbar :-)


    Ich möchte mich nochmals bei allen bedanken besonders Seehawk und FNU :-)


    Viele Grüße


    S

  • sunny25a


    Cool, lass uns mal wissen wie es so läuft mit DVB-C @ O'Net, bin sicher nicht nur ich interessiert wie es so geht damit ... :)


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo Zusammen,


    nun hab ich etliche experimente mit dem EasyVdr gemacht leider haben da einige Sachen nicht so geklappt wie ich wollte. Hab nun nochmals komplett von vorne angefangen und das ganze unter Ubuntu Trusty manuell augesetzt. Hab auch nun eine Lauffähige VDR 2.1.7. Nun wollte ich das SATIP Plugin installieren doch leider lässt sich Curl 7.36 nicht installieren.


    Ich lade die 3 Pakete von FNU aus seinem Archiv
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb
    wget https://launchpad.net/~fnu/+ar…-1fnu0%7Etrusty_amd64.deb


    und installiere mit


    sudo dpkg -i *.deb


    Bekomme aber nur Abhängigkeitsfehler: Kennt sich da jemand aus? Habe ansonsten nichts im Netz gefunden.


    Auch das PugiXml kann ich nicht installieren. Anbei der zweite Screenshot. Irgendwei hängt das mit libssh2.1 zusammen.


    Und noch eine dritte Frage:


    In der Installationsanleitung steh zudem:
    - Glibc >= 2.12 - the GNU C library (recvmmsg)
    http://www.gnu.org/software/libc/


    Das finde ich leider auch nicht. Ist mri letztes mal garnicht aufgefallen - oder ist das neu?



    Vielen Dank und Grüße


    S

  • Hi,


    konnte das Problem doch noch lösen für alle die in dieselbe Falle stolpern.
    Libssh2.1 muss installiert sein. Ich hatte daraufhin versucht dass zu tun hat aber nicht geklappt da es ein erneutes Abhängigkeits-Problem gab. Hab dann den Spiegelserver in Ubuntu umgestellt und konnte Curl immer noch nicht installieren dafür aber libssh2-1. Und kaum war das drauf klappte auch die Curl und die Pugi Installation.
    Glibc hatte ich soweiso schon drauf in Version 2.19
    Da ich momentan einen selbstgebauten VDR in Version 2.17 habe, habe ich das Plugin dann im Pluginordner erstellen lassen das hat einwandfrei geklappt und ich konnte alles wie gewünscht starten.
    Im Gegensatz zu meiner ersten EasyVDR Installation lief das Bild jetzt sofort an.
    Gefühlt ist der Schaltvorgang ein bisschen langsamer als mit der eingebauten DVB-C Karte (die ich für einen Test installiert habe - ebenfalls Digital Devices). Das liegt aber im Bereich des verkraftbaren :-)


    Vg S