live-plugin Webseite wird nicht gefunden

  • Habe mir einen headless Serversystem auf Basis Yavdr 0.5 mit der Original CD zusammengebaut.


    Die Installation von CD lief problemlos ab. Der Server läuft und man kommt auf das Webfrontend.
    Allerdings das Live-Plugin (ip:8008 ) wird nicht gefunden. Webseite nicht erreichbar. Weder mit Internetexplorer
    noch mit Google Crome.


    Allerdings hat nach der Installation das noch funktioniert. Hat jemand einen Tip, was man machen kann ?

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

    The post was edited 2 times, last by dxwilli ().

  • hast du den port geändert?
    Ich bin der Meinung voreingestellt ist 8008...

    Board: ASRock B85-ITX
    CPU : i3 4330
    TV-Karte: DD Cine S2 5.5
    OS:ubuntu 14.04 mit vaapi-sse4 + kodi Helix
    Skin: Phil65's Aeon Nox 4.1.9 Helix
    VDR 2.1.6 / VNSI6 / live-plugin / epgsearch-Plugin / ***-Plugin / epg2vdr-Plugin / epgd

  • ich habe nichts geändert.

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • hast du mal versucht ipdesvdr:8008 ?

    Board: ASRock B85-ITX
    CPU : i3 4330
    TV-Karte: DD Cine S2 5.5
    OS:ubuntu 14.04 mit vaapi-sse4 + kodi Helix
    Skin: Phil65's Aeon Nox 4.1.9 Helix
    VDR 2.1.6 / VNSI6 / live-plugin / epgsearch-Plugin / ***-Plugin / epg2vdr-Plugin / epgd

  • sicher hab ich das versucht, geht nicht. Weder vom Tablett noch vom Win PC

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • okay, wie sieht deine plugin.live.conf aus?

    Board: ASRock B85-ITX
    CPU : i3 4330
    TV-Karte: DD Cine S2 5.5
    OS:ubuntu 14.04 mit vaapi-sse4 + kodi Helix
    Skin: Phil65's Aeon Nox 4.1.9 Helix
    VDR 2.1.6 / VNSI6 / live-plugin / epgsearch-Plugin / ***-Plugin / epg2vdr-Plugin / epgd

  • Hi,


    dies ist nicht der richtige Forenbereich für Dein Problem, hier ist ein Dev Forum und Plugin-Live läuft schon einige Jahre
    fast unverändert.


    gehört in VDR Plugins


    aber mal ein ssh auf den Rechner und schauen ob Plugin-Live auch gestartet wird, Log posten, dann sieht man was da abläuft.


    Dies aber dann im richtigen Forenbereich, dort lesen auch bestimmt mehr User mit.


    Kind regards

    VDR-Server: Ubuntu 16.04 mit TVH
    als SAT>IP, PLEX Media, und Asterisk Server - ASRock J1900M, DD Cine S2 V6.5 + 3 * DuoFlex S2, 8GB Ram, 8x6 TB HDDs + 8x6 TB Backup Server alle 24 Stunden via rsync, kein Raid
    VDR Clients: yaVDR 0.6.0, ASRock Q1900B, 2GB Ram, 16 GB USB-Stick, Zotac GeForce GT 730, keine Lüfter - alles mit Heatpipes gegen Starngkühlkörper


  • so, ich ab da nix geändert.

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • änder mal 0.0.0.0 in die IP vom VDR... dann Neustart und dann nochmal probieren...

    Board: ASRock B85-ITX
    CPU : i3 4330
    TV-Karte: DD Cine S2 5.5
    OS:ubuntu 14.04 mit vaapi-sse4 + kodi Helix
    Skin: Phil65's Aeon Nox 4.1.9 Helix
    VDR 2.1.6 / VNSI6 / live-plugin / epgsearch-Plugin / ***-Plugin / epg2vdr-Plugin / epgd

  • Läuft denn der vdr selbst? Ist z.B. der Streamdev-Server auf Port 3000 erreichbar? Was steht im syslog?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • also der VDR scheint zu laufen, im Dashboard ist er als Running gekennzeichnet.


    Hier das Syslog:



    Live und Streamdevserver (auf Port 3000 ) sind nicht erreichbar. Wenn ich mich recht erinnere, trat das Problem
    Heute beim Ausführen von apt-get autoremove auf. Danach kam ich nicht mehr auf live.
    Ich denke, ich installier morgen nochmal neu. Sorry für das Benutzen des falschen Verzeichnisses.
    Vielleicht kann ein Admin das verschieben. Ich bin hier noch neu und mit den Gepflogenheiten noch nicht ganz vertraut.

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • Vielleicht hast du ja die Plugins mit autoremove entfernt. Probier doch mal apt-get install vdr-plugin-live

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Viel problematischer dürfte sein, dass die /etc/vdr/plugins/order.conf wohl im Zuge eines System-Updates überschrieben wurde und jetzt mehrere Ausgabeplugins gleichzeitig geladen werden. Speicher noch einmal im WFE die headless-Einstellung ab, dann sollte er zumindest diese Datei gerade gezogen werden. Dann schau mal nach, ob yavdr-essential noch installiert ist.

    Dec 30 23:16:02 VDRServer vdr: [946] exiting, exit code 2
    Dec 30 23:16:02 VDRServer kernel: [ 15.922681] init: vdr main process (946) terminated with status 2

    Das zeigt ja, dass der VDR nicht sauber läuft.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • So, nach einer Neuinstallation haben sich die Probleme erledigt.
    Live und auch StreamDev funktionieren bestens.


    Denke, hier kann geschlossen werden.


    Grüsse zum Neujahr


    Willi

    TV: Samsung SUHD UE55JS9090
    Sound: Onkyo TX-NR636 mit 5.1 Teufel Set


    VDR1: Reelbox AVG2 mit NAS QNAP 12 TB
    Streamingclient1: Intel NUC mit Openelec XBMC 12.2
    Streamingclient2: Arctic MC001


    VDR2 (Neu) Server auf Basis yavdr 0.5 (stable) headless Asus H97M-E Core i3-4130T 12Gb Ram 56Gb SSD 3TB WD-Red
    Client1 VDR yavdr0.5/Frodo ppa (stable) ASRock B85M-HDS Core i3-4130T 4Gb GT730 Zotac
    Client2 Arctic MC001 OpenElec XBMC 12.2


    VDR3 (testing) INTEL Nuc D34010WYK wahlweise mit Openelec 5.0.5 oder BM2LTS V2.61A
    Kodi 14.2 oder Kodi 15.0 Alpha

  • na dann ist ja alles super...


    Guten Rutsch

    Board: ASRock B85-ITX
    CPU : i3 4330
    TV-Karte: DD Cine S2 5.5
    OS:ubuntu 14.04 mit vaapi-sse4 + kodi Helix
    Skin: Phil65's Aeon Nox 4.1.9 Helix
    VDR 2.1.6 / VNSI6 / live-plugin / epgsearch-Plugin / ***-Plugin / epg2vdr-Plugin / epgd