XVDR für XBMC13 auf Raspberry openelec 4.0.1

  • Hi Leute,


    bin gerade am Projekt VDR - client mit Raspberry aufsetzen.


    Wollte jetzt XVDR nehmen, finde das aber irgendwie nirgends. Hat das jemand am laufen Raspberry Openelec als client zum YaVDR?

    MS-Tech-1200; ASUS M3N78-VM; ASUS GT610 2GB; AMD Athlon X2 235e; 2x1GB Kingston 1,8V; Digital Devices-Cine S2; WD 1TB Green EVDS; Logitech Harmony 525
    SPDIF via zusätlichem ASUS Slotblech; Marmitek - IR Control 8 - Infrarotverlängerung, Trust Thinithy Wireless Enter. Keyboard
    Toshiba 40XV733G; Onkyo SR-508; Nubert NuVeo
    YaVDR 0.5; harmony_kls_vdr_1.6; softhddevice

  • nabend,


    ich habe das letzte Woche mit der mit openelec 4.1.6 auf meinem raspberry getestet ( in der beta ist es auf jedenfall drin, läuft auch sehr stabile auf meinem raspberry) ... bin dann aber wieder zum vnsi zurück. läuft mit meinem setup stabiler... das xvdr bleibt t ab und zu einfach mal kurz hängen, erholt sich dann aber wieder. möchte es aber nicht ausschließen das es an meinem headless vdr liegt. habe es noch nicht mit meinem yavdr getestet, sollte aber auch klappen, die xvdr version passen zusammen.
    als backend habe ich ein zyxel 325 v2 mit vdr4arch & VNSI 6 ( Version 1.2.0 ) am laufen.



    gruß


    karsten

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

    The post was edited 2 times, last by niedi_74 ().

  • Ich hatte OpenElec erst kürzlich neu installiert.
    Auch bei mir XVDR und VNSI dabei. Muss nur aktiviert werden.


    Faudeer