[ gelöst ] yaVDR 0.5 VNSI Server 5 und XMC Client --> Shutdown des vdr bei aktivem Stream verhindern

  • Hallo,


    ich habe mich schon etwas eingelesen und schaffe es jetzt leider nicht den Eintrag in der der Datei /etc/vdr/lifeguard.conf so hinzubekommen das dieses einen shutdown des vdr verhindert wenn noch ein stream läuft.


    Code
    1. netstat -alnp|grep 34890
    2. tcp 0 0 0.0.0.0:34890 0.0.0.0:* LISTEN 1108/vdr
    3. tcp 0 0 192.168.200.10:34890 192.168.2.190:55910 VERBUNDEN 1108/vdr
    4. tcp 0 0 192.168.200.10:34890 192.168.2.190:55911 VERBUNDEN 1108/vdr


    der 192.168.2.190 ist der xbmc client nur wie muss ich dies in die lifeguard.conf bringen die aktuell so aussieht:

    Code
    1. tcp ssh SSH\ Connection\ still\ open.
    2. cmd chromium-browse


    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Franz

  • Ergänze einfach in der /usr/share/vdr/shutdown-hooks/S91.lifeguard an passender Stelle


    Code
    1. xbmc)
    2. if [ "$(netstat -alnp|grep VERBUNDEN|grep $PATTERN)" ]; then
    3. REASON=${DESCRIPTION:-"$PATTERN"}
    4. break
    5. fi
    6. continue
    7. ;;


    und in der /etc/vdr/lifeguard.conf


    Code
    1. xbmc 34890 XBMC\ Client\ still\ connected.


    Das sollte reichen.

    VDR
  • Hallo nc17,


    ich habe den grep Befehl noch etwas abgewandelt damit es schneller geht (nur alle tcp Verbindungen).


    Code
    1. netstat -tal|grep VERBUNDEN|grep 34890


    Und damit Funktioniert das Perfekt, Danke!


    Also sieht der Block in der /usr/share/vdr/shutdown-hooks/S91.lifeguard so aus:

    Code
    1. xbmc)
    2. if [ "$(netstat -tal|grep VERBUNDEN|grep $PATTERN)" ]; then
    3. REASON=${DESCRIPTION:-"$PATTERN"}
    4. break
    5. fi
    6. continue
    7. ;;


    Und die Zeile in der /etc/vdr/lifeguard.conf ist so:

    Code
    1. xbmc 34890 VNSI\ stream\ still\ open.


    Vielen Dank!


    Franz

  • Schön, dass es klappt, vielleicht sollte man noch bedenken, dass sich der Server selbst nicht herunterfahren lassen wird, wenn er auch als Ausgabegerät mit XBMC genutzt wird.
    Sollte sich aber mit grep -v localhost lösen lassen, also so zB

    Code
    1. netstat -tal|grep -v localhost|grep VERBUNDEN|grep 34890
    VDR
  • Schön, dass es klappt, vielleicht sollte man noch bedenken, dass sich der Server selbst nicht herunterfahren lassen wird, wenn er auch als Ausgabegerät mit XBMC genutzt wird.

    Hallo nc17,


    ich denke das dies aber auch dann sinnvoll ist, wenn also auf dem vdr direkt mit XBMC Fern gesehen wird das dieser sich nicht herunterfahren kann.


    Vielen Dank nochmal, habe wieder was gelernt!


    Franz