[HOWTO] (working) Allwinner A20 (Cubieboard2) mit VDR + Softhd-device und streamdev


  • DONE:
    sunxi vdpau
    vdr 2.0.6 + streamdev + softhd-device + live + epgsearch
    vdpauinfo
    qvdpautest
    rec-led (fex.bin mod)
    install on sata drive


    TODO:
    Steuerung über Tastatur/FB
    audio switchable between hdmi/analog



    5 HD+ Kanäle getestet und diese gingen mit 720p-output !!!
    SD nur Software-decoding ?!? :-/


    HISTORY


    Schritt 2 ist überarbeitet (do 9.8.14_17:32)
    Schritt 5 recled.sh hinzugefügt,
    Schritt 11 für sunxi-tools(optional)
    +
    Schritt 12 GPIO - aktivieren hinzugefügt (do 9.8.14_19:07)
    Sata Installation in Schritt 2 Eingefügt (13.8.14 19:58 )
    In Schritt 9 Wechsel auf interlaced eingefügt und auf github recled angepasst sollte nun gehen (07.09.14 01:46)

















    Das sollte es sein zumindest die Basis ...
    Im streamdev-client-plugin muss man natürlich noch den server einstellen ;-)

    The post was edited 28 times, last by Moorviper ().

  • Hallo Moorviper,


    Vielen Dank und :respekt für Deine Arbeit!


    Ich werde mich da gleich mal dransetzen.



    vG
    Wolfgang

    Clients
    VDR1: yaVDR 0.5 stable auf ZOTAC ION A 4Gbyte RAM / mit ATRIC - IR - Einschalter softhddevice per streamdev am Server
    VDR2 / VDR3: MLD 5.1 auf Raspberry pi3
    2 x VOMP 0.4 auf mediamvp
    Server
    Cubietruck, Lubuntu Trusty, vdr aus yaVDR - sourcen, 1 x TT S2-3600, 1 x TT S2-3650 CI, 1 x sundtek SkyTV III, 1 x sundtek SkyTV IV

  • Ja danke zur Zeit ist die Zeit leider ein bisschen knapp da geht es nur schleppend


    ich wollte ja eigentlich das cubieez image hochladen aber mein webspace unterstützt seit dem serverumzug kein resume mehr :-/ :§$% :wand das ist bei dsl-ram 2000 blöd
    und zur zeit sind semesterferien da fährt man nicht wegen 3,3 GB an die HS um es mit hochzuladen ;-)


    und da es ja mit dem ubuntu geht ist das System ja auch aktueller und bootet vor allem deutlich schneller.


    wie man den hdmi / analog ton konfiguriert hatte ich ja schon im wiki verewigt
    nur die GPIO müssen noch aktiviert werden das ist bei dem ubuntu leider nicht per default :-/ naja
    ICH will meine Aufnahme-Led ^^


    als FB empfänger nutze ich die phillips ir spindel mit einer smt7020s Fernbedienung
    obwohl der interne ir prinzipiell auch gut geht



    edit:
    was mich ein bisschen wundert ist das das qvdpautest nicht mehr durchläuft.
    Beim cubieez ging das obwohl das board ja kein de-interlacing per hardware ohne softwareunterstützung machen kann :-/
    naja


    Schritt 2 IST nun überarbeitet



    Zum Decoding:
    Es kann sein das für SD der Software-decoder verwendet wird beim (
    cubieez ging der HW-decoder meine ich -> beim cubian nicht KA)
    IST prinzipiell kein Problem wenn man das cubie NUR für VDR verwendet

    The post was edited 4 times, last by Moorviper ().

  • Hm mir ist grade aufgefallen das wenn noch eine Aufnahme läuft die led ausgeht bei bspw 2 Timern


    da muss ich wohl mal das script erweitern ^^


    SD geht nur software decoding
    HD geht per Hardware


    Den Stromverbrauch messe ich wenn ich das Messgerät finde ;-)

    The post was edited 1 time, last by Moorviper ().

  • Hm mir ist grade aufgefallen das wenn noch eine Aufnahme läuft die led ausgeht bei bspw 2 Timern


    Ich hatte mir ein altes Plugin "led" an meinen VDR angepasst.
    Mein VDR hat eine LED am Serial Port (RTS). Diese wird nun von dem Plugin bei einer Aufnahme über ein externes Tool angesteuert.
    Das Plugin kann auch eine LED ansteuern, wenn man eine Aufnahme schaut.... Ein paar externe Tools liegen bei.
    Der Nachteil liegt leider derzeit darin, dass man led.c editieren muß, um das externe Tool zu konfigurieren.


    Vielleicht kannst du damit ja was anfangen?

  • Hi Moorviper


    und danke für Deine Arbeit :tup :tup :tup

    Quote

    ich wollte ja eigentlich das cubieez image hochladen aber mein webspace unterstützt seit dem serverumzug kein resume mehr :-/ :§$% :wand das ist bei dsl-ram 2000 blöd und zur zeit sind semesterferien da fährt man nicht wegen 3,3 GB an die HS um es mit hochzuladen ;-)

    Hm alternativ könntest Du das image mit rar in mehrere Teile packen und die Teile einzeln hochladen. Etwas umständlich, aber machbar.


    Ich werde Deine Anleitung auch auf meinem CT mal ausprobieren, hoffe ich komme am WE dazu. Ein wichtiger Punkt am Schluss der Anleitung fehlt noch: Wie genau startest Du VDR? Hast Du dafür ein kleines Skript gebastelt?


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • unter schritt 6.



    in den autostart habe ich die datei aber noch nicht gelegt.
    starten tue ich das script per sudo aus einem terminal herraus


    Uwe
    bezgl. recled
    ich hatte mir am anfang halt einfach die gegebenen Möglichkeiten vom vdr im wiki durchgelesen ...
    ABER halt einen Denkfehler gemacht ;-)
    Die Lösung ist aber ganz einfach eine globale Variable über export im vdr startscript
    und diese bei einem neuen timer hochzählen lassen und die led nur ausgehen lassen wenn


    if timer == 0
    then
    echo 0 > /sys/class/gpio/gpio17_pg9/value
    else
    nichts ....

  • Hm ich scheitere diesmal schon Schritt 1 :-(
    Im Ernst, ich bekomme das Dateisystem auf /dev/mmcblk0p2 nicht vergrößert - weder mit resize2fs noch mit gparted. Hab hier eine 8GB SD Karte. Mit dem 4GB image ist die Partition zu klein.
    resize2fs meldet, es gäbe nichts zu tun, das Dateisystem ist schon XXX Blöcke groß.
    gparted endet mit einer Fehlermeldung.


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Ich habe mit gparted die rootfs -partition gelöscht
    und dann eine neue erstellt


    dann ein resize2fs auf diese partition


    sollte eigentlich funktionieren

  • Danke, hat funktioniert. Ich bin nach dieser Anleitung vorgegangen.
    Vielleicht kannst Du in Schritt 1 einfach darauf verweisen.

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • So, ich bin nun die komplette Anleitung durchgegangen und hab alles auf meinem Cubietruck installiert. VDR startet auch mit dem Startskript.
    Ergebnis ist leider wieder das bekannte "zitternde OSD", das sofort hängenbleibt. Ein TV-Bild gibt es nicht, nur das OSD.
    Was kann ich tun? Hängt es wieder mit dem Kernel-Patch zusammen?


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • hast du die adresse vom vdr-server eingetragen ins streamdev-client plugin ??


    sonst ist das normal ;-)


    zum zittern da kannst du mal probieren


    in der script.bin den vga und den 2. hdmi zu deaktivieren
    (falls aktiviert)


    beim cubietruck gäbe es fehler im platinenlayout die nebenwirkungen haben -> deswegen habe ich mir nie einen cubietruck gekauft
    da ich den vga evtl mal mit graph-tft verwenden will ;-)

  • Stromverbrauch:


    ohne festplatte mit 5v netzteil


    ruhend 2w
    bei hd fernsehen zwischen 3-4 w
    sd nicht getestet mein server will grade nicht so :-/


    mit einem atx netzteil 20 w ^^ruhend
    da muss wieder ne pico psu her / die andere wurde im server verbaut :-)

  • Hi,


    wenn Interesse besteht, könnte ich mein image mal hochladen, evtl. gibt es hier noch jemanden mit einem CT der das image testen und weiterentwickeln möchte.


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Hi maz,
    na dann: Ich melde Interesse 8)
    astra.

    [haupt-vdr] .. Gen2vdr-V60, vdr-2.4.4, AsRock H77 Pro4-M, Zotac GeForce GT 1030 ZONE Edition, V4L-Cine-S2-V6.5, TT-FF-S2-6400 (Tuners only), URC 7140 @ CIR
    [vdr-2] ......... Gen2vdr-V51, vdr-2.2.0, AsRock AM1B-ITX, AMD 3850 APU, Sundtek SkyTV Ultimate IV, URC 7140 (LIRC)

  • BTW mit dem cubietruck würde ich das howto mit dem


    http://dl.cubieboard.org/cubiu…b154afd771915a17e.img.zip


    durcharbeiten

  • OK, ich habe das image bei Google Drive hochgeladen, hier der Link: https://drive.google.com/file/d/0B3VXF4kwE-8mdU5FQk10VEZlYzA/edit?usp=sharing
    User/Passwort für Login: linaro/linaro bzw. root/root


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

    The post was edited 2 times, last by maz ().

  • Sata Installation in schritt 2 hinzugefügt

  • Hallo Moorviper,


    vielen Dank für dieses HOWTO! Zumindest ich habe aber noch ein Problem: Nachdem ich für einen Cubietruck die Änderungen in der script-ct.bin bezüglich der gpio-Ports gemacht habe, funktioniert der interne Netzwerkanschluss nicht mehr. Das Problem hatte ich auch bei dem Image von maz (vielen Dank auch Dir!). Hast Du eine Idee, wie man das Problem lösen kann?

  • hm keine Ahnung evtl nur dir nötigen gpio aktivieren oder es bei der standard script bin belassen


    hast du das CT basis image genommen oder das cb2 siehst du wenn du unter /media/<Boot part>uEnv.(cb2/ct) schaust


    wenn dort cb2 steht dann ist das falsche basis image verwendet worden


    cubieboard2
    http://dl.cubieboard.org/cubiu…e6f44fa2daed644ab.img.zip


    cubietruck
    http://dl.cubieboard.org/cubiu…b154afd771915a17e.img.zip