[Suche] Vernünftiges Angebot für Fotobücher ... ?

  • Hi Allerseits,


    bin grade - nach einer herben Enttäuschung - eher auf der Suche nach einem Schnäppchen. Ich hatte von unserem Tunesienurlaub ein tolles Fotobuch angelegt, bin stundenlang am PC gehockt um das Zeug ordentlich zu sortieren etc. und das Resultat war absolut ernüchternd. Meine Lehre die ich daraus ziehe - billig oder kostenlos bedeutet nicht unbedingt gut. Jetzt such ich eben nen Onlineshop in dem ich mein selbst fertig gestelltes Fotobuch einfach hochladen und ausdrucken lassen kann - die meisten machen das nämlich nicht die haben Vorlagen die man nutzen muss und ich hab ehrlich gesagt keine Lust wieder ewig hier zu hocken und das Ganze in so ein Formular einzufügen, seufz...


    Habt ihr ne Idee?

  • dann im OffTopic Bereich in einem neuen Thread ...

    Der deutschsprachige "OffTopic" Bereich ist schon "Verschiedenes/Verschiedenes", aber natürlich in einem eigenen Thread, daher verschoben.


    Schwarznase


    Bitte evtl. noch den Threadtitel anpassen ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Ich hab Weihnachten Fotobücher von ifolor verschenkt und kann eigentlich nichts negatives berichten. Ansonsten gibts zahlreiche tests zu Fotobüchern, einfach mal googlen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hab meine letzte Fotobücher bei CEWE gemacht. Das Tool war gut und der Preis und die Qualität stimmte auch (XXLca 70 Seiten mit Hochglanz ca 300 Fotos etwas über 60 Euro). Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, wo das Farbphoto ungefähr 1DM gekostet hat nach 4 Wochen beim Fotohändler? Dann ist der heutige Preis zwar immer noch hoch, aber im Vergleich dazu....


    Gruß
    msv

  • Mit Cewe habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

  • Cewe hat quasi das Monopol auf Fotobücher. Die Software, die es bei Aldi, Lidl, Rossman, Mediamarkt etc. epp. gibt, ist alles "gebrandetes" Cewe mit mehr oder weniger eigenen Beigaben (Hintergründe usw.). Da kannst Du also nichts falsch machen. Man sollte nur darauf achten, eine aktuelle Version zu verwenden, da die Versionen weder auf-, noch abwärtskompatibel sind. Cewe FB gibts auch für Linux und ein eigenes Forum haben die auch...


    BJ1

  • Komisch, ich habe schon bei etwa 100 verschiedenen Anbietern ein Foto-Buch erstellt (bin wohl Foto-Buch-Süchtig :D ) und war mit allen zufrieden.


    Muss auch sagen, dass ich oft zw. teuer und günstug kaum Unterschiede gemerkt habe.
    Denke du musst einfach mega Pech gehabt haben oder etwas mit der Auflösung hat nicht gestimmt.
    Anders kann ich mir das nicht erklären.


    empfehlen kann ich dir: cewe und http://www.wir-machen-druck.de/ das waren die, die mir im Gedächtnis blieben.
    Aber wie gesagt, auch die anderen aus diversen Fernsehwerbungen kann ich empfehlen.


    Grüße

  • Danke fürs verschieben. Da war ich wohl irgendwie verpeilt :(


    Und thanks für eure Tipps. Muss mal schauen, welchen ich jetzt nehme. Zumindest sind die genannten offensichtlich gut.


    @ Gewinner:
    also Auflösung muss gut gewesen sein, daran dürfte es nicht liegen (wurde ja mit Häkchen bestätitgt).
    Wohl doch Pech gehsbt. Aber jetzt kann es ja nur gut werden *daumen-drück*


    Gruß

  • Mit Häkchen meinst du diese grünen/gelben/roten je nach Bildqualität?


    Also wenn das grün angezeigt hat, dann dürftest echt nicht dafür gekonnt haben. Bei gelb wäre ich vorsichtig.
    Das ist immer etwas schwierig. Da kann es schon mal verpixelt sein.


    Meine Daumen sind gedrückt :tup