Wake on Lan funktioniert nur nach Windows Shutdown, aber nicht nach Ubuntu Shutdown

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe das Qualcomm Atheros Killer E2200 Gigabit Ethernet Controller Netzwerkgerät, welche das alx Kernelmodul benutzt. in meinem GE60 MSI Laptop und kann, wenn ich den PC unter Windows herunterfahre, den PC mittels einer WOL App auf meinem Android Handy den PC starten.
    Das Problem, das ich habe ist nun folgendes: Wenn ich den PC unter Ubuntu 14.04 herunterfahre ist das Aufwecken, aus für mich unerklärlichen Gründen, nicht möglich. Im Moment nutze ich eine Notlösung, indem ich

    Code
    1. sudo grub-reboot 'Windows 7 (loader) (auf /dev/sda1)' ; sudo reboot

    in die Konsole eingebe und dann auf der Windows Partition eine Bat mit dem Shutdown Befehl in den Autostart packe. Das ist sehr umständlich und relativ zeitintensiv (im Vergleich zu einem normalem Shutdown).




    Das ist der

    Code
    1. sudo ethtool eth0

    Auszug:


    Außerdem habe ich mittels dem Befehl

    Code
    1. sudo gedit /etc/init.d/halt

    Diese Einstellung vorgenommen: "NETDOWN=no"



    Nun stelle ich euch folgende Frage: Habt ihr irgendwelche Ideen woran es liegen könnte, dass es unter Ubuntu nicht geht, aber unter Windows schon?

  • Die WOL Funktion wurde aufgrund eines Bugs beim alx Modul entfernt - siehe: https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=61651


    Keine Ahnung wie es bei neueren kernel versionen ausschaut.

  • Ok, danke für den Link. Ich werde es mal durchlesen.

    Die WOL Funktion wurde aufgrund eines Bugs beim alx Modul entfernt - siehe: https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=61651


    Keine Ahnung wie es bei neueren kernel versionen ausschaut.


    Ja, hat aber rein gar nichts gebracht...

    Hi,
    schon mal ein

    Code
    1. /usr/sbin/ethtool -s eth0 wol g

    in die /etc/rc.local gepackt?


    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit ein anderes Modul zu verwenden?