[VDR 2.1.6] geändertes info-File wird nicht eingelesen

  • Hallo,


    ich ändere (erweitere) ab und zu das info-File und aktualisiere dann die interne Liste des VDR mit "touch .update". Mit 2.0.6 klappt das auch noch gut, aber mit 2.1.6 wird das info-File nicht mehr neu eingelesen sondern scheinbar nur neue Aufnahmen. Größere Änderungen gabs ja von VDR 2.0.3 auf 2.0.6 bei ScanVideoDir(), aber danach hatte es noch funktioniert.


    Wie kann man das geänderte info-File einer vorhandenen Aufnahme in den VDR 2.1.6 einlesen? Das klappt momentan nur mit einem Neustart des VDR ....


    FireFly

  • Ich nutze das Info-File ebenfalls, um begleitende Informationen als Teil des Subtitle (Tag "S") abzulegen. Insofern stört es schon, wenn die Änderungen nicht per 'touch .update' sichtbar gemacht werden können. Der beigefügte Patch sollte aber Abhilfe schaffen, indem er bei bereits bekannten Aufnahmen nur die Info-Datei erneut einliest, die Liste der Aufnahmen an sich aber unverändert belässt. Der einzige Wermutstropfen ist, dass man die List der bereits bekannten Aufnahmen immer durchsuchen muss. Was umso unangenehmer ist, da diese Liste linear durchsucht wird. Aber obwohl die Liste bei mir ziemlich umfangreich ist, wirkt sich dies glücklicherweise nicht merklich auf die Performance aus... :)


    @Klaus, wäre dies eventuell eine Lösung für v2.2.1?


    Viele Grüße
    Stefan



    PS: Der erste Patch sprang leider zu kurz, da ReadInfo() die Stream-Komponenten nicht (wie gedacht) mit den Daten aus der Info-Datei aktualisiert, sondern die Daten bei jedem Aufruf an die bereits bestehende Komponenten-Liste anfügt. Damit erhöht sich bei jedem Update die Zahl der Video- und Audio-Streams in der Info-Anzeige – und bei einem eventuellen Update der Info-Datei auch dort... Der revidierte Patch #3 löscht die Stream-Komponenten beim (Wieder-)Einlesen der Info-Datei.

    Files

    Hardware: Antec NSK2480, Asus P8B75-M LX, Intel Core i5-3570T, 4 GB RAM, NVIDIA GT610, TT-Premium S2-6400, 128 GB SSD, 8 TB HDD, Pioneer BDR-207EBK
    Software: Ubuntu 20.04 LTS mit Kernel 5.11 und VDR 2.4.6 (mit offiziellen und eigenen Patches)
    Plugins: devstatus, dvbhddevice, dvd, dvdswitch, epgsearch, extrecmenu, recsearch, femon, live, markad, mlist, osdteletext, remote, screenshot, skinenigmang, skinnopacity, streamdev, systeminfo, undelete, xineliboutput
    Addons: VDR Convert 0.1.0 (angepasst)

    The post was edited 2 times, last by shofmann ().