igord, ein schneller lirc-Ersatz für den IgorPlugUSB und RC5 Empfang

  • Mit lirc reagiert der IgorPlugUSB leicht verzögert und läuft leicht nach. Das usbremote Plugin reagiert ohne erkennbare Verzögerung absolut “knackig“. igord vereint die Vorteile von beiden, es ist sehr schnell und als lirc-Ersatz universeller und robuster als ein Plugin.


    igord pollt den Puffer des IgorPlugUSB, verarbeitet die Puls/Pause-Längen zu RC5 Codes, die dann in Keys und counts übersetzt werden, und schickt diese über einen Socket an den Clienten (z.B. VDR oder xbmc). Also genauso wie lircd, nur spürbar schneller.


    Je nach Bedarf müssen Code/Key/Remote Zeilen eingegeben und die Längen von Key, Remote und map angepasst werden. Zum Testen werden die auskommentierten printf´s aktiviert. Dann wird igord kompiliert, man startet igord und irw und kann die Funktion beobachten.


    Falls die RC5 Codes noch nicht bekannt sind, hilft igord beim Auslesen.


    Für den produktiver Betrieb werden die beiden printf´s wieder auskommentiert, und igord läuft im Hintergrund:
    /Pfad/igord &


    In der setup.conf habe ich
    RcRepeatDelay = 250
    RcRepeatDelta = 100


    Benutzt eigentlich außer mir noch jemand noch den IgorPlugUSB?

  • Benutzt eigentlich außer mir noch jemand noch den IgorPlugUSB?


    Wo bekommt man den denn?


    Auch wenn es eher wenig mit dem IgorPlug zu tun hat. Könntest du das usbremote Plugin und/oder den igord um yaUsbIr Support erweitern?
    Das würde einiges erleichern bzw. man könnte komplett auf Lirc verzichten.

  • Du würdest gerne yaUsbIr ohne lirc benutzen? Da fragst du besser im yaUsbIr-Thread.
    Ich habe keinen yaUsbIr und bin daher nicht motiviert. Sorry.

  • Benutzt eigentlich außer mir noch jemand noch den IgorPlugUSB?

    Ich weiß ich weiß, eigentlich ein uralter Bart auf den ich jetzt antworte, aber es gibt tatsächlich noch Leute die diesen Empfänger verwenden.
    Seit vielen Jahren nutze ich diesen Empfänger, den ich mir damals als Bausatz und später sogar einen zweiten, selbst zusammen gebaut habe.
    Auch hat mich dieser Empfänger eigentlich nie im Stich gelassen, aber seit der Kernelversion 4.4xxx unter Ubuntu, habe ich nur noch Probleme
    um den Empfänger zum arbeiten zu bewegen. Liegt aber wahrscheinlich auch an "LIRC", denn die scheinen mir den igor anscheinend nicht so recht zu pflegen.
    Nur soviel, damit du dich nicht so alleine fühlst :D

    Wer nicht fragt, der nicht gewinnt. Aber manchmal gewinnt man nur durch selbständiges Lesen, Suchen und Stöbern. Also nicht immer darauf hoffen dass man im Netz etwas reinschreibt und man wird mit Antworten überhäuft. Mir wurde bisher immer nur durch direkte Anfragen bei diversen Personen geholfen. Ergo: nicht alle Foren helfen immer, daher VIEL LESEN!!!!