YaVDR Shutdown: 5V USB abschalten?

  • Wenn überhaupt, dann nur im BIOS.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Oder per Jumper auf dem Mainboard.


    BJ1

  • Das kann ich mir nicht vorstellen. Damit schaltest du die LED ab, damit sie beim Suspend nicht mehr blinkt.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Verstehe ich jetzt nicht. Was hat Power auf dem USB-Port mit Schlafzimmer zu tun?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Habe auch das Problem : bei dem angeschlossenen USB Hub leuchten
    immer noch die LEDs (sehr hell).


    Meine Lösung : Streifen aus schwarzer Pappe und viel Isolierband darüber geklebt.

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)

  • Aber genau das kann nicht das Problem des Thread-Starters sein, denn die LED kann er ja im BIOS abschalten. Es ist mir unklar warum der dem USB-Port den Saft abstellen will.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Der Thread-Starter hat das Problem, dass zum Einen die Hintergrundbeleuchtung eines am USB-Port angeschlossenen Displays und zum Anderen die grüne Status-LED des USB-Tuners auch nach dem Shutdown weiter leuchten.

  • Der Thread-Starter hat das Problem, dass zum Einen die Hintergrundbeleuchtung eines am USB-Port angeschlossenen Displays und zum Anderen die grüne Status-LED des USB-Tuners auch nach dem Shutdown weiter leuchten.


    Dann würde ich doch eher nach einer Software-Lösung für das Abschalten der Hintergrundbeleuchtung suchen und den USB-Tuner, wie von frithjof empfohlen, einfach abkleben.


    Ach darauf bezog sich die Frage nach der "Night-LED Funktion" im BIOS. Du glaubst allen ernstes, dass alle USB-Geräte ihre LEDs beim BIOS anmelden, damit das BIOS sie abschalten kann?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470


  • Kennst Du zufällig eine bzw. wie könnte die grundsätzlich aussehen?


    Wie sollte ich denn eine kennen? Ich kann ja selbst wenn ich wollte noch nicht mal eine suchen, da du ja bis jetzt nicht mal verraten hast was für ein Display du benutzt und mit welchem Treiber.
    Ich weiß nur das es Displays gibt die man softwaremäßig abschalten kann.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Bei dem Display ist es nicht möglich die Hintergrundbeleuchtung auszuschalten.


    Man muss sich die 5V von woanders holen. Zum Beispiel von einem Laufwerksstecker. Ich würde eine Sicherung dazwischenbauen (500mA Träge). Ja, es gibt dann einen kleinen Spannungsabfall an der Sicherung. Nein, das macht dem Bilderrahmen nix aus.


    Schon lästig das die meisten neuen Mainboards zwangsweise 5VSB an den USB-Ports haben... :( Mein SDC Megtron Display mag den Dauerstrom auch nicht. Etwa einmal im Monat hängt sich das LCD auf. Am alten Mainboard (USB war da noch "aus" wenn runtergefahren) gab es das Problem nicht. Auch hier ist meine Lösung jetzt den Strom via Sicherung aus einem Laufwerksstecker zu holen.

  • Und du bist dir ganz sicher, dass auf dem Board kein Jumper existiert, um die 5VSB zu trennen?

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Und du bist dir ganz sicher, dass auf dem Board kein Jumper existiert, um die 5VSB zu trennen?


    Selbst, wenn er sich nicht sicher ist, ich bin es. Laut Manual gibt es auch im dem spartanischen BIOS keine Möglichkeit dafür.


    Albert