XBMC- Einfacher Tastendruck -> Doppelte eingabe // Ubuntu 14.04 // inputlirc // irw gibt pro taste 1 event an - wo liegt der fehler

  • Guten Morgen,


    Ich bin gerade beim einrichten meiner X10 Funkferbedienung mit lirc und ich bekomme das doppeltasten Problem nicht gelöst.


    eine advancedsettings mit dem inhalt


    Code
    1. <advancedsettings>
    2. <remotedelay>20</remotedelay>
    3. <remoterepeat>1800</remoterepeat>
    4. </advancedsettings>


    bringt kein erfolg erfolg. Werte von 1-20 und/oder von 100-2000 machen keine unterschied.


    DAS hat auch nichts gebracht und irw zeigt mir immer pro Tastendruck EIN event an. Demnach liegt der fehler doch wahrscheinlich beim XBMC ? oder greift irw nicht auf inputlirc zurück, sodass auch inputlirc fehlerhaft sein könnte bzw lirc selber. Die "pre_data 0x8001" Parameter sind mir auch schleierhaft. Ich wüsste jetzt nicht mehr wo ich noch ansetzten könnte ? Inputlirc umgehen und über lircd und die hardwareconf gehen ? ich würde nur gerne wissen wo der fehler liegt. am lirc oder am xbmc ?


    edit evtest liefert mir :


    Code
    1. Event: time 1399972996.576755, type 4 (EV_MSC), code 4 (MSC_SCAN), value 1e
    2. Event: time 1399972996.576755, type 1 (EV_KEY), code 352 (KEY_OK), value 1
    3. Event: time 1399972996.576755, -------------- SYN_REPORT ------------
    4. Event: time 1399972996.576785, type 1 (EV_KEY), code 352 (KEY_OK), value 0
    5. Event: time 1399972996.576785, -------------- SYN_REPORT ------------


    es liegt dann wohl doch am lirc oder input lirc.


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

    The post was edited 1 time, last by speefak ().

  • Ich hab das selbe Phänomen beim VDR auf dem RaspberryPi mit aktuellem Raspian und hab auch keinen blassen Schimmer woher das kommt. Hab es zwar jetzt hinbekommen das es halbwegs geht in dem ich beim VDR selber die Timings geändert hab allerdings eben nur halbwegs und man muss gefühlte 10sec einen Knopf drücken und zwischendrin immer kurz warten..
    Also für evt. Infos wäre ich auch sehr sehr dankbar..

  • ich versuchs grad mal ohne inputlirc über die manuelle geschichte. irw zeigt jetzt schon mal "wie gewohnt" ( unter 12,04 ) 3-5 fache events an ... mit inputlirc wars nur 1 event pro tastendruck


    EIDT : fehler liegt so wie es aussieht beim inputlirc. per manueller konfiguration geht alles wie gewohnt.


    was allerdings jetzt extrem seltsam ist : meine Haupt FB geht nicht mehr sondern nur noch die andere Ersatz FB.


    irw gibt mir für meine Haupt FB auch keine events mehr raus. wie kann ich die genauen "Kernelkeycode" der FB auslesen ? über input lirc läuft die ja ( nur doppelt und 3 Tasten werden nicht erkannt )


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

  • Hallo


    Habt ihr bei inputlirc auch die Option -g gesetzt?


    Ohne dieser Option werden die Tastendrücke der Fernbedienung als normale Tastatur Events gesendet und zusätzlich als lirc über inputlirc.


    Edit: Oder XBMC so konfigurieren das es nicht auf Tastatur-eingaben reagiert.



    Gruß

  • der gedanke ist mir auch grad gekommen ... jetzt hab ich inputlirc grad runtergeschmissen und per hardwareconf und lircd.conf die alten configs vom 12.04er system ins neue system kopiert. läuft alles super und die 3 tasten die mit inputlirc nicht liefen laufen jetzt auch wieder ;) ich denke ich bleibe bei der nicht inputlirc variante.


    aber wie schon gesagt : was mich wundert. jetzt geht die FB die so unter 12.04 nicht lief, dafür die andere die unter 12.04 lief nicht mehr. hardware.conf, lircd und Lircmap im XBMC sind genau die gleichen Datein.


    Wär schon irgendwie toll wenn ich meine alte FB wieder ans laufen bekommen würde. Mit inputlirc tuts die ja auch, wenn auch doppelte Tasteneingabe im XBMC und die 3 Tasten die fehlen. die gleichen 3 Tasten laufen über input lirc aber bei beiden FBs nicht.



    sehr seltsam das ganze ... :wow


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

  • Also ich hab gerade mal geschaut und bei mir wird inputlirc nicht verwendet. ich hab das manuell eingerichtet und wenn ich ganz normal anlerne bekomme ich je nach FB-Code der Harmony entweder 2-3 infos pro Buttonpress oder eben nur 1. mit 1 hab ich das jetzt auch eingerichtet und trotzdem reagiert der vdr eigentlich mit 3 events pro press... Durch umstellen der delays in der setup.conf hab ich die 2 zusätzlichen Events jetzt ignoriert allerdings reagiert das eben jetzt ziemlich lahm. Muss da glaub noch etwas weiter doktern. Leider kann ich bei der Harmony nicht den vdr-1.6-code verwenden da der bereits bei meinem openelec-pi läuft und ich daran eigentlich auch nix ändern wollte.. dort funktioniert er komischerweise :-/

  • Sind beide FB Identisch ( X10)?


    Wär schon irgendwie toll wenn ich meine alte FB wieder ans laufen bekommen würde. Mit inputlirc tuts die ja auch, wenn auch doppelte Tasteneingabe im XBMC und die 3 Tasten die fehlen. die gleichen 3 Tasten laufen über input lirc aber bei beiden FBs nicht.


    Kann es sein das diese Sondertasten sind?


    Wenn ja, gibts auch hierfür eine Option das inputlirc auch auf Sondertasten reagieren soll. So aus dem Gedächtnis war es "-m 0 "

  • ich nutze den VDR als reines backend und XBMC als frontend. gibt ne alternative die Kryptischen eingabe werte der FB events herauszubekommen. Inputlirc hat die für meine alte FB ja auch ( bis auf die Tasten ) gefunden. die 20-30 Tasten per drücken eben manuell in die lircd einfügen is kein ding, wenn ich nur wüsste wie ich an die keycodes der alten FB kommen. irw bringt mich da nicht weiter. mit irw bekomme ich nur die von der neuen FB.


    GetAll : Identisch - naja lt inputlirc und den irw ausgaben ja. lt manueller lircd und hardwareconf wohl nicht. die Neue FB lief unter 12.04 auch nicht , die alter unter 14.04 nicht, configs vollkommen identisch



    meine Alte FB // meine Neue FB.


    Sondertasten ? eigentlich sind nicht beSonders anders als die restlichen zusatztasten. Es geht hier um die Photo, Musik und Video Taste, die anderen 3 im Oberen Block LiveTV RecTV und DVDMenu gehn.


    Ich find die alte optisch besser, da ist der M$ Button nicht drauf und die Tasten sind weicher, die Farbigen Tasten sind beschriftet und 2 Tasten mehr.


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

  • Hi


    OK, ich dachte die X10 sendet Tastaturevents...



    Bez. Keycodes


    Stichwort: irrecord


    Vielleicht hilt es ja:
    https://wiki.archlinux.org/index.php/x10


    Gruß


    ps.: Poste doch bitte mal deine ganzen Configs.


    (Das inputlirc auch auf nicht Tastaturevents reagiert wundert mich eigentlich schon.
    Ich hab eher das Gefühl das du über lirc mittels devinput Tastáturevents erzeugst diese dann in inputlirc auswertet und wieder lirc codes sendest.)
    Doppelt gemoppelt sozusagen.
    Inputlirc benötigt kein laufendes lirc normalerweiße.
    Entweder lirc oder inputlirc.)

  • speefak : Senden beide FBs auf dem selben Kanal? Immerhin sind ja 16 unterschiedliche Kanäle möglich, da Funk!!!


    http://www.x10receiver.net/support_manual_manchangechannel


    BJ1

  • sooo, FB die 2te, auf ein neues. ich denke den RC5 code brauch ich nicht ändern, da bei FB erkannt werden/wurden. Da ich jedes mal wieder etliche Stunden bis Tage in die Konfiguration der FB investiere, hab ich mir diesmal vorgenommen das ganze ausführlich zu dokumentieren damit ich in nem Jahr oder später nicht wieder nach dem Motto "wie war das noch" davor sitzen muss.


    http://speefak.sytes.net/oss_l…nung-mit-lirc-einrichten/


    Es handelt sich um die ersten beiden FB. die gnaz linke nutze ich nun schon seit fast 4 Jahren und die gefäält mir aus den o.g. Gründen einfach besser. Kurze Zusammenfassung des aktuellen Stands :


    Beide FB laufen über inputlirc, jedoch reagieren bei Beiden die 3 Selben Tasten nicht ( Video, Musik, Photo auf der ersten die 3 nach anornung gleichen der 2ten FB, bezeichnung ist dort aber eine andere, keycode is der gleiche nach input lirc. )
    FB 1 läuft unter Ubuntu 12.04 mit XBMC 11 ohne inputlirc, also mit config über hardware.conf und lircd.conf mit allen Tasten. Unter Ubuntu 14.04 läuft FB ohne inputlirc gar nicht ( keine irw oder eventx Reaktion ) mit inputlirc bis auf die 3 Tasten geht alles, aber doppelte Eingabe im XBMC.


    FB 2 läuft unter Ubuntu 12.04 mit XBMC 11 ohne inputlirc, also mit config über hardware.conf und lircd.conf gar nicht. Unter Ubuntu 14.04 läuft FB 2 mit inputlirc genau wie FB1 ( gleiche keycodes lt. irw ) bis auf die Tasten, aber doppelte Eingabe im XBMC.


    Nutze ich die hardware.conf und lircd.conf von Ubuntu 12.04 der FB1 unter 14.04, so reagiert nur noch FB 2 aber FB 1 gibt kein Mukks von sich ( irw und eventX keine Ausgabe ). Dafür laufen jetzt alle Tasten der FB 2.


    die Configs von 14.04 System :


    /etc/lirc/hardware.conf
    /etc/lirc/lircd.conf
    ~/.xbmc/userdata/Lircmap.xml
    ~/.xbmc/userdata/keymaps/remote.xml


    Nach Essen werd ich inputlirc nochmal installieren und Infos dazu posten.


    PS : Bei Einrichtung über inputlirc gabs im XBMC nur die Lircmap.xml, eine Remote.xml gab es nicht. ist die remote.xml noch nötig ? ich denke da da dort die obc-codes in XBMC Anweisungen übersetzt werden und man dort je nach dem welches XBMC menu auf ist der taste ein andere Funktion zuordnen kann. bei der reinen nutzung voon nur der Lircmap.xml fällt das ja weg; oder wurde die mapping Funktion der remote.xml in die Lircmap.xml integriert ?


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

  • mit dem installieren von inputlirc und dem umstellen des parameters START_LIRCD="false" in /etc/lirc/hardware.conf wars nicht getan


    Code
    1. sudo apt-get remove --purge lirc liblircclient0 libftdi1 && sudo apt-get install lirc lircinput


    irw spuckt nun wieder events aus und unter /proc/bus/input/devices wird un auch der RC receiver wieder gelistet.


    wie gehabt : beide FB Ausgaben in irw und evtest sidn identisch. evtest gibt 2 event für einmal tastendrücken aus.


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

    The post was edited 1 time, last by speefak ().

  • delete


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

    The post was edited 4 times, last by speefak ().

  • und weils so schön war alles nochmal von vorne ( grad ging nix mehr :/ )


    sudo apt-get remove --purge lirc libftdi1 setserial inputlirc liblircclient0


    reboot


    sudo apt-get install lirc ( den lirc dialog mit None und None abgeschlossen )


    ein cat /proc/bus/input/devices listet jetzt wieder den receiver auf : N: Name="X10 WTI RF receiver"


    jetzt geht auch wieder evtest und ir-keytable -r / -t


    dann in der /etc/lirc/hardware.conf REMOTE_DEVICE="/devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.6/1-1.6:1.0/rc/rc0/input9" festgelegt


    nach einem reboot und einem ir-keytable -t reagieren alle tasten beider Fernbedienungen
    Taste die im XBMC nicht liefen : 1400096204.143300: event type EV_MSC(0x04): scancode = 0x2d
    Taste die im XBMC sauber liefen : 1400096220.095237: event type EV_KEY(0x01) key_up: KEY_DVD(0x0001)



    bis hierhin ist alles klar. ich frage mich grad nur warum lirc die zugewiesen tasten ausgibt obwohl die lircd.conf leer ist und bis auf den device pfad in der hardware.conf auch nichts drin steht.



    Jetzt müsste ich doch eine lircd.conf aus den scancode werten dir mir ir.keytable -t ausgibt die lircd.conf erstellen wobei aus dem scancode string statt 0x2d dann in der lircd.conf 0x002d wird ? ?(


    keycodes für X10 remote V1 erstellt : http://pastebin.com/pEpVLa5E


    lirc.conf erstellt : http://pastebin.com/MTFXUUDK


    irw liefert keine ausgabe - es ist zum kotzen :§$% :§$% :§$% :wand :wand :wand


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de

    The post was edited 4 times, last by speefak ().

  • soo nach tagelangem try and error hab ich das Remotecontrol HowTo endlich fertig. FDanke an dieser stelle für die hinweise und Tipps ;)



    ein paar Unklarheiten stehen immernoch offen ( ir-keytable funktioniert nicht und das keymapping in im XBMC über die remote.conf ist mir noch nicht so ganz klar. )


    aktuell sieht die Anleitung nun so aus : http://speefak.sytes.net/oss_l…nung-mit-lirc-einrichten/


    Server : Debian 10 + VDR 2.4.0 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO 860 Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 11 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Asus Z87 Pro | I5 4660 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 10 + Kodi 19 (deb.multimedia Quellen) on | Lenovo T430 |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info | www.bike2change.de