HDMI-Ausgang liefgert kein Bild, VGA ja

  • Hallo,


    habe eine Zotac GT 630 (1 GB) in einem ASUS M3N78-VM und wird auch erkannt. Im Bios ist PCIE-VGA als primär aktiviert.
    Am VGA-Ausgang erhalte ich auch ein Signal.
    Da der Monitor auch HDMI unterstützt würde ich natürlich das Bild gerne über HDMI ausgeben. Leider bekomme ich kein Bild, wenn ich VGA gegen HDMI tausche.


    Muss ich ggf. den VGA-AUsgang an der Karte abziehen? HDMI-Kabel funktionierte vorher am Board dirket ohne Probleme.


    Hab ich iregndetwas übersehen?


    Ist ggf. der HDMI-Ausgang defekt?


    Weis jemand Rat?


    Gruß und schönes Restwochenende
    eurofinder

    Hardware: Linux4Meida cine S2 DVB-S2 * M3N78-VM *Athlon64 X2 4850e AM2 * 2 GB Ram* WD10EADS Caviar Green 1TB
    Software : gen2vdr

  • Eventuell musst du deine xorg.conf anpassen. Dazu kannst du nvidia-settings benutzen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Evntl. habe ich das nicht ausreichend bechrieben, wo mein Problem liegt.


    Ohne GT 630 bekomme ich am HDMI-Port vom M3N78-VM sofort beim Einschalten ein Bild - also BIOS, etc.


    Wenn ich die GT 630 einstecke erhalte ich ausschließlich am VGA-Port der GT 630 ein Bild.


    Ich möchte aber bereits beim Einschalten auch BIOS ... erhalten, wie zuvor an HDMI-Port vom Mainboard.


    Gruß
    eurofinder

    Hardware: Linux4Meida cine S2 DVB-S2 * M3N78-VM *Athlon64 X2 4850e AM2 * 2 GB Ram* WD10EADS Caviar Green 1TB
    Software : gen2vdr

  • Wenn ich die GT 630 einstecke erhalte ich ausschließlich am VGA-Port der GT 630 ein Bild.
    Ich möchte aber bereits beim Einschalten auch BIOS ... erhalten, wie zuvor an HDMI-Port vom Mainboard.


    Irgendwie verstehe ich Dich nicht? ?(
    Hast Du gar kein Bild auf dem HDMI-Ausgang der GT630 oder fehlt Dir nur die Anzeige vom BIOS am HDMI-Ausgang der GT630?


    Bei letzterem kann es glaub ich am Mainboard liegen, denn ich erinnere mich dunkel daran, dass ich bei meinem alten ASUS M4N78pro auch ein ähnliches Phänomen hatte. Hatte mich aber nicht weiter gestört, da am VGA-Ausgang mein TFT-Display für das graphtft-Plugin hängt und ich darüber ins BIOS konnte.


    Paulaner

  • Bei mir ist es so, dass der Bootscreen auf dem Bildschirm (TFT an VGA und Fernseher an HDMI) erscheint, der zuerst eingeschaltet ist. Aber kann durchaus sein, dass das bei einem anderen Board anders ist.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • eurofinder


    Tut mir leid das Du Probleme hast, aber das hat in der Tat hier wenig zu suchen, der Threadtitel lautet: "[Review] Zotac GeForce GT 630 ZONE Edition 1024MB (GK208)(SKU:ZT-60408-20L)(max. 25W)"


    und nicht: "Probleme mit GT630 auf älterem ASUS Mainboard ...".


    Dirk, seines Zeichens Super-Moderator, hat mir eine Frage zu geänderten SKUs per PN gestellt, weil er nicht OffTopic werden wollte. Wobei die Frage IMHO eher schon OnTopic war. Selbigen werde ich jetzt bitten Deine Probleme in einen eigenen Thread abzutrennen, wo sie hingehören.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Selbigen werde ich jetzt bitten Deine Probleme in einen eigenen Thread abzutrennen, wo sie hingehören.


    was hiermit auch erledigt wurde


    Gruß Dirk

  • @fmu und Dirk:
    Ja, war mir nicht sicher ob ein eigener Thread besser ist - danke.


    Paulaner
    Ich habe überhaupt kein Bild auf dem HDMI-Ausgang. Weder Boot-Screen, noch später. Ich bekomme ausschließlich am VGA-Ausgang ein Bild. Habe schon versucht ob es an der Xorg.conf liegt - keine Besserung. Monitor ist korrekt eingestellt und wird auch sauber erkannt. Ich finde auch kien Option für Zweitbildschirm unter nvidia-settings, da wird mir auch nur VGA angezeigt.


    Hat jemand noch eine Idee?


    Gruß
    eurofinder

    Hardware: Linux4Meida cine S2 DVB-S2 * M3N78-VM *Athlon64 X2 4850e AM2 * 2 GB Ram* WD10EADS Caviar Green 1TB
    Software : gen2vdr

  • Hi


    Sicher das der HDMI-Stecker richtig drin steckt? (ja die Frage klingt blöd!)
    Ich hatte ein gleich klingendes Problem beim VDR3, da konnte der HDMI-Stecker Gehäusebedingt nicht auf Anschlagt in die Buchse rein(ca. 1mm hat gefehlt und ist kaum aufgefallen).
    Nach etwas probieren, dem kompletten zerlegen des Rechners und einem Dremeleinsatz ist das jetzt kein Problem mehr.


    Du kannst alternativ ja auch mal verschiedene Kabel versuchen, bei mir war das keine Option mehr, da ein gleiches Kabel bereits in der Wand verlegt war.

  • Ich habe überhaupt kein Bild auf dem HDMI-Ausgang. Weder Boot-Screen, noch später. Ich bekomme ausschließlich am VGA-Ausgang ein Bild.


    Wenn wir mal einen defekt der Grafikkarte ausschließen, dann solltest Du einfach mal eine Live-CD (z. B. Ubuntu) nehmen und testen, ob es evtl. damit geht.
    Ansonsten würde ich den nvidia-Treiber mit eingebauter Karte testweise neu installieren, vielleicht gab es bei der Installation einen Fehler.


    Der Tipp von Dirk ist auch richtig! Das HDMI-Kabel einschließlich Stecker solltest Du unbedingt überprüfen und evtl. mal gegen ein anderes Kabel tauschen.


    Paulaner

  • Ja, war mir nicht sicher ob ein eigener Thread besser ist - danke.

    Natürlich ist ein eigener Thread immer die richtigere Wahl, ausser ein bestehender behandelt das exakt gleiche Problem. Wie kommst Du drauf das ein Problem wie Deines in den Thread einer Produktvorstellung passt ... ?


    Ich würde mich den letzten Eingaben anschliessen, HDMI Kabel prüfen, auf Sitz und durchaus auch auf Kompatibilität, HDMI Kabel ist nicht gleich HDMI Kabel.


    Sitzt die Grafikkarte selbst 100% korrekt im Slot? Könnte es Probleme mit den PCI-E Standards geben, mit Deinem durchaus nicht ganz neuen Mainboard und der recht aktuellen Grafikkarte?


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • So, es läuft.


    Habe mit Zotac Hotline telefoniert, die haben mir den Tip gegeben, mal den DVI zu testen.
    Also DVI getestet, zwar an einem anderen Monitor, aber der läuft - bringt auch sofort Bild.


    Dann wieder Monitor mit HDMI-Kabel probiert und siehe da, jetzt läuft es dort auch.


    HDMI-Kabel hatte ich vorher schon getauscht und auch auf korrekten Sitz geachtet.


    Keine Ahnung warum es jetzt funktioniert.


    Danke an alle für die Unterstützung
    eurofinder

    Hardware: Linux4Meida cine S2 DVB-S2 * M3N78-VM *Athlon64 X2 4850e AM2 * 2 GB Ram* WD10EADS Caviar Green 1TB
    Software : gen2vdr