Von Google-Support positiv überrascht. Echt empfehlenswert. (Nexus 5)

  • Hi,


    heute einfach mal was ganz anderes. Ich hatte vorhin mit dem Google-Support zu tun.


    An meinem 32GB Nexus 5 (erste Generation) löst sich auf der Rückseite der glänzende Nexus-Schriftzug ab. Erstmal war ich natürlich total schockiert.
    Ich nutze das Gerät ohne Schutzfolien und Schutzhüllen und das hat beim Vorgänger (Galaxy Nexus) auch immer gut funktioniert.


    Naja was tun? Google anrufen... Google-Play Webseite aufgerufen und eine 0800er Nummer für den Support gefunden.


    Zwei "Bitte drücken Sie Taste..." Fragen später und ohne Warteschleife war ich mit einem Google-Mitarbeiter verbunden.
    Nachdem er meine Identität überprüft hatte (E-Mail, PLZ, Straße und Geburtstag) konnte er mich auch schnell beruhigen. Es handelt sich dabei um einen Serienfehler.


    Bei den Kunden, bei denen das auftritt wird das Gerät kostenfrei gegen ein Neues ersetzt. Ich bekomme das Austauschgerät angeblich noch diese Woche.


    Alles zusammen habe ich keine 7 Minuten telefoniert und das inklusive der etwa 2 minütigen freiwilligen Kundenumfrage nach dem Gespräch.


    Hat hier noch jemand das Nexus 5? Geht bei euch auch die Schrift hinten ab?
    Nutzt ihr eine Schutzhülle oder das QuickCover? Zufrieden?

  • Hab ein weißes mit Rinke SLIM Schutzhülle. Bei mir geht nix ab... aber:


    Bestellt und bezahlt hatte ich ein Nexus5 mit 32GB, bekommen hatte ich aber ein 16GB Version. Auf Karton, Beschriftung, Lieferschein und Rechnung stand überall 32GB. Mir kam das erst nach einem Monat spanisch vor, als ich Musik und Videos draufkopierte und das Teil relativ schnell voll war. Im direkten Vergleich mit dem Nexus5 eines Bekannten stellte sich dann die geringere Speichergröße raus.


    Kurz bei Google angerufen, Sachlage erklärt und 2 Tage später hatte ich ein fabrikneues Austauschgerät mit 32GB. Die 16GB Version ging dann kostenfrei zurück an Google. Geärgert hat mich eigentlich nur, dass ich das Teil zweimal einrichten musste, ansonsten war das aber eine gute Erfahrung, wie man sich Service eigentlich vorstellt.

  • Ich war auch erstaunt wie schnell das Nexus 5 angekommen ist nach der Bestellung. Anscheinend hat Google mit dem Nexus 4 gelernt dort soll ja einiges schief gegangen sein und was ich so gelesen hatte war der Support mehr schlecht als recht.

  • Ich werde diesen Reboot aber nutzen und mir jetzt auch eine Schutzhülle besorgen.
    Die Softtouch Oberfläche ist nicht hosentaschenfest. Das habe ich jetzt zumindest bei näherer Begutachtung der oberen Kante gemerkt.


    Ich werde mir eure Vorschläge mal genauer anschauen.


    Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass der Akkuverbrauch extrem steigt, wenn das Netz ausfällt oder sehr schwach ist?
    Ich habe teilweise 40-50% Mobilfunk-Standby Verbrauch.


    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

  • Hi,


    das Problem mit dem Akkuverbruch hatte ich auch (bei O2 - zu Hause (fast) keinen Empfang -> der Akku war nach einem Tag leer).
    Seit ich bei D1 (guter Empfang) bin hält der Akku im Schnitt 2-3 Tage.


    Als Tasche verwende in diese hier: http://www.amazon.de/mumbi-Ledertasche-Google-Rückzugfunktion-Ausziehhilfe/dp/B00FJYBZUG/
    (ist aber sicherlich Gewöhnungssache, ich hatte eine ähnliche Tasche vorher schon 4 Jahre bei meinem HTC Desire).


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Bezüglich Akkuverbrauch und schlechten Empfang kann ich auch nur das D1-Netz empfehlen (ich bin bei congstar). Ansonsten gibt es keine Hauseigene Lösung um den Akkuverbrauch bei schlechtem Empfang beizukommen.
    Du kannst aber bspw. folgende Apps probieren: http://www.android-user.de/Mag…hlechtem-Empfang-drosseln


    Grüße
    Martin

  • Das mit dem Akkuverbrauch kann ich bestätigen, solange ein gutes Netz vorhanden ist hebt der Akku ewig, aber wehe schlechtes Netz.
    Habe das Weiße 32G in der originalen Kunstoffhülle, noch nichts dergleichen aufgefallen. Dürfte auch eines der ersten Generation sein.

  • Hi,


    die Erfahrung mit dem Google-Support hatte ich auch gemacht. Der original Nexus Bumper gefiel mir nicht, kurz angerufen und alles in Minuten abgewickelt. Top!
    Habe das weiße Nexus 5, 1. Generation in 32 GB ohne Bumper (obwohl ich welche besitze). Noch blättert da nichts ab.


    Greetings

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5