Ich stelle Euch mal meinen Kleinen vor...

  • Tja, eigentlich war das Gehäuse (LC 1320mi) ein Fehlkauf (kein Platz für eine PCIe im Halbformat). Ich hatte allerdings noch einen DVB-C-Stick von Sundtek rumliegen (Tauschaktion C gegen S) und ein Zotac ION-ITX-F nebst Slim-Slotin-DVD und 320er 2.5"... An Software läuft ein XBMC Gotham, als TV-Server stellt TVHeadend 3.4 seine Ressourcen zur Verfügung. Läuft perfect... Der Lüfter ist ein 120er Schlüpferstreifen (Slip Stream) von Skythe, der die CPU-/GPU-Temperatur so um die 65 Grad bei 700 Umdrehungen hält (ohne Lüfter hat die CPU gerne mal 105 Grad ;)) . Doppeltes Spiegelklebeband an allen 4 Ecken hält selbigen bombenfest. Fernbedienung ist eine Medion Funk-TX.

  • Schick, aber da gibt es doch glatt ein eigenes Forum dafür: Verschiedenes/Mein VDR

    HowTo: APT pinning

  • "wirbel" wrote:

    Eine gewisse Anzahl von Beiträgen vor dem Einstellen von Angeboten halte ich für sinnvoll, dann hat kann man sich wenigstens eine Meinung bilden von wem man kauft.


    BJ1" wrote:

    Aha. Glaubst Du.


    BJ1 wrote:

    ohne Lüfter hat die CPU gerne mal 105 Grad ;)) . Doppeltes Spiegelklebeband an allen 4 Ecken


    So etwas z.B. meine ich.

  • So etwas z.B. meine ich.


    ???
    hä da ist wohl einiges durcheinander gekommen ^^

  • ???
    hä da ist wohl einiges durcheinander gekommen


    Scheinbar ;). Ich will ihn auch nicht verkaufen. Da alle Teile - bis aufs Gehäuse - ohnehin von der Resterampe sind, wird er verschenkt. Und was den Lüfter betrifft hätte ich auch ganz gepflegt 4 Löcher ins Gehäuse bohren können. Ohne sieht halt schicker aus und halten tut es auch. Das Mainboard wurde übrigens als lüfterlos beworben - wenn man sich nach einer Weile die Temperaturen ansieht, weiss man, dass das so nicht funktioniert.

  • Nö. Nur ein Kommentar zu einem anderem Thread.

  • Unten drunter liegt das letzte XBMCbuntu mit Trusty (also 14.04 + XBMC Gotham Beta 3). Wollte ich mal ausprobieren und läuft absolut stabil. Das Mainboard macht nach der Installation des Sticks beim Schlafenlegen Probleme (geht nicht aus), so dass ich hier den Poweroff-Kernel verwenden muss. Aufwachen funktioniert über NVRAM, da ACPI-Timer den Poweroff nicht überleben. NVRAM läuft allerdings zuverlässig (bei den paar Timern bis jetzt). VDR im headless Mode hätte ich verwenden können, TVH macht aber das, was ein TV-Server auch machen soll, nämlich TV anbieten. VDR hat mir seine Finger zu tief im System und ein OSD brauche ich nicht. Alles läuft vollständig in XBMC - genauso wie die Timersteuerung und -verwaltung.


    BJ1