VDR-Admin und automatisierung

  • Hallo alle zusammen,


    folgende Situation:


    mein VDR ist inzwischen vollkommen automatisiert jedoch gibt es eine Komponente die nicht so will wie ich es gern hätte.


    Ich stelle mittels vdr-admin eine Sendung in naher zukunft ein um die Aufnehmen zu lassen.


    Zu dem gewünschten Zeitpunkt ( 5 min vorlaufzeit + 10 min vor der Sendung ) wacht der VDR auf und nimmt diese Sendung auch ohne weitere Probleme auf.
    jedoch wenn die Sendung vorbei ist schaltet der VDR sich nicht mehr automatisch aus !! :wand


    Und das ist das Problem womit ich mich an euch wende.
    Ich freue mich über jede Hilfestellung und jeden Denkanstoß


    Gruß Valeri



    P.S Ich bin mit Linux nicht all zu sehr bewandert ( der VDR ist mein erstes Projekt ) ich nutze Ubuntu 12.04 Server ohne Gui...

  • hi,


    in der Datei /etc/default/vdr gibt es einen Parameter für den Shutdown ENABLE_SHUTDOWN=1


    Hast du den gesetzt ?



    LG LN

    JA - mein Name ist Programm :-)
    ------------------------------------------------
    Aufnahme-Server:
    880GA-UD3H
    (acpi-wakeup) | Phenom II X2 555 | 4GB RAM | be quiet Pure Power 350W ATX 2.3 (L7) | 1x DualTuner DVB-S2, 2x Budget DVB-S | Ubuntu Trusty Server | ppa:yavdr/stable-vdr

  • Hi,


    na klar hab ich den gesehen und auch eingestellt !!


    Daran liegt es nicht wie gesagt im normalen Fall schaltet sich der VDR ja an und aus wie er soll, nur mit dem VDR- Admin funktioniert das nicht richtig !!!

  • schreien bringt garnix...


    Tausche VDR-Admin durch Live (wird weiter gepflegt, glaube ich) und schaue, obs hier auch so bockt.

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5

  • schreien bringt garnix...


    Doch, schon, man denkt sich seinen Teil über den Schreihals.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • ....:D

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5

  • Was steht denn im Syslog, wenn der Timer durch ist und der VDR nicht herunterfährt?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)