Enigma2 Aufnahmen im VDR

  • Hi,


    ich musste heute feststellen, dass der VDR ganz offensichtlich keine Enigma2 Aufnahmen abspielen kann.
    Kenn jemand eine Vorgehensweise um eine Aufnahme, die unter Enigma2 erstellt wurde, mit VDR abzuspielen?


    Mein Ziel ist es, die Enigma2-Aufnahmen so aufzubereiten, das sie im normalen Aufnahmeverzeichnis des VDR am Ende liegen und auch abgespielt werden können.


    Mein 1. Versuch bestand darin, eine Index-Datei für Aufnahme zu erzeugen hier kommt es aber zur Meldung, dass es keine TS Datei wäre. Enigma2 speichert die Aufnahmen aber auch im TS-Format.


    Gruß
    Marcel

    Zitat

    BOARD: Biostar Viotech 3100+
    CPU: VIA C7-D 1.6+ GHz (onboard) - SYSTEM DISK: 8GB (half slim SSD) - DATA DISK: 2 TB
    RAM: 1 GB
    OS: Debian 7.2 - KERNEL: 3.2.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.2.51-1 i686 GNU/Linux
    VDR: 2.0.4
    DVB: Mystique SaTiX-S2 Dual (v2)

  • Die EPG Daten sind doch erst mal egal.
    Du kannst Dir ein Import Skript schreiben.


    Mein Skript das ich noch bei linvdr (2007) verwendet habe, erstellt aber noch das alte Fileformat.


    Wenn es wirklich ein sauberes TS File ist, dann sollte der genindex das file eigentlich fressen.
    Vielleicht hat Enigma2 die TS Files ja nicht sauber am Anfang geschnitten.
    Versuche doch mal ein File mit ffmpeg zu reparieren.


    "ffmpeg -i DEINFILE.ts -acodec copy -vcodec copy DEINFILE_repariert.ts"


    Das File ist dann aber auf jeden Fall kleiner da er so erst mal nur die erste Video und die erste Audio Spur übernimmt. Aber zum testen reicht es.


    Und mit dem neuen dann noch mal versuchen.


  • Hallo,


    danke erst einmal für eure Antworten!


    Ich habe die TS-Datei noch einmal ins VDR-Videoverzeichnis kopiert (mit richtiger Ordnerstruktur) und dieses mal hat die Erstellung der Index Datei problemlos geklappt. Die Aufnahme lässt sich auch ohne Probleme im VDR abspielen (incl. Wechsel der Tonspuren und Springen usw).
    Also entweder ging beim Kopieren was schief oder ich habe den .rec Ordner nicht korrekt benannt.


    Danke erst einmal für die Hilfe.


    Grüße
    Marcel

    Zitat

    BOARD: Biostar Viotech 3100+
    CPU: VIA C7-D 1.6+ GHz (onboard) - SYSTEM DISK: 8GB (half slim SSD) - DATA DISK: 2 TB
    RAM: 1 GB
    OS: Debian 7.2 - KERNEL: 3.2.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.2.51-1 i686 GNU/Linux
    VDR: 2.0.4
    DVB: Mystique SaTiX-S2 Dual (v2)