[vdr-2.0.5] peer-Plugin verhindert das Beenden von Direktaufnahmen

  • Mein VDR v2.0.5 hat 2 SAT-Tuner. Ich starte eine Sofortaufnahme auf ARD HD und danach eine zweite auf BR Nord HD. Somit sind beide Tuner belegt. Wähle ich im Hauptmenü nun "Aufnahme beenden" für die zuletzt gestartete Direktaufnahme auf BR Nord HD, kachelt der VDR ab ins Nirvana. Wird hingegen die gestartete Direktaufnahme auf ARD HD zuerst gestoppt, funktioniert es problemlos. Irgendwie kommt der VDR beim Löschen des Timers durcheinander, sobald mehr als eine Aufnahme gleichzeitig läuft und das peer-Plugin geladen ist.

    The post was edited 3 times, last by iNOB ().

  • Moin!


    Ich würde erst mal ein paar Plugins deaktivieren, die auch auf die Aufnahme zugreifen (markad usw.).
    Einen segfault sehe ich da nicht, nur, dass der watchdog zuschlägt, was bedeutet, dass der vdr irgendwo hängt.
    Wenn es ein segfault wäre, müsste man einen backtrace erzeugen, damit man untersuchen kann, wo es abstürzt.


    Lars.

  • Da die Reihenfolge beim Beenden der Direktaufnahmen die enscheidende Rolle spielt, hab ich nicht danach geschaut, welche Plugins noch involviert sind. Nach einiger Rumprobiererei habe ich festgestellt, dass es am peer-Plugin liegt. Scheinbar ist dort der Fall von 2 gleichzeitigen Direktaufnahmen nicht vorgesehen.