[WiP] Cubieboard: softhddevice über vdpau

  • Größe komprimiert: 885MB
    Das Image ist für den Cubietruck (cubieboard3)


    md5sum: b65362574216c1d1c98f56ee8f6f0f8d *astra-vdr-CT.7z


    Es startet automatisch in 1920x1080p50 über HDMI.
    (änderbar in der "u-Env-ct.txt" auf der 1.Partition)
    Ob VGA geht,kann ich nicht sagen, ich denke aber nicht ohne Umstellen der Kerneloptions.


    Passwords:
    linaro/linaro
    root/root


    network configuration:
    # sudo nano /etc/network/interfaces


    Das Image habe ich geshrinkt. Allerdings startet unter 4Gbyte X nicht mehr.
    Also habe ich es etwas größer gemacht.


    Nach dem Extrahieren auf eine SD-Karte (größer 4GB!) ist ein Resize mit GParted emfohlen!
    Ich habe es mal ohne diesen Schritt getestet - vdr läuft! Dann aber bitte nicht Aufnehmen ;)!


    Auf dem Desktop befindet sich ein VDR-Icon. Damit wird vdr im Fenster gestartet.
    Ein Mausklick in das Fenster aktiviert den Fullscreen-Modus, ein weiterer Click und ihr landet wieder im Fenster.
    Ton kommt über HDMI.


    Der vdr ist mit Tastatur bedienbar (nach der Gen2VDR-Belegung ;))), solange man im X-Server bleibt.
    Die wichtigsten tasten sind:
    Menü=Tabulator, Zurück/Exit=Zurücktaste(Back), Rot=R Gelb=Y(ellow), UP,DOWN,LEFT,RIGHT=Cursortasten, x=Beenden


    Als Fernbedienung verwende ich eine Harmony300i, die als Sat-Reciever der Marke "Viewsat HD9000" konfiguriert ist.
    Nur die Lautstärke-Buttons funktionieren nicht als Solche, dafür wurden die oberen Tasten [1] und [2] umbelegt.
    Leider wird jede Taste nur einmal gesendet, man muss also häufig drücken, wenn man schnell durchs Menü möchte.


    Als DVB-Quelle ist streamdevice konfiguriert. Bitte an Eure Gegebenheiten anpassen. Entweder im OSD oder in der
    /var/lib/vdr/setup.conf ganz unten.


    Ich hoffe es funktioniert.....


    Grüße astra.


    https://drive.google.com/file/…3R2U5UU0/edit?usp=sharing
    Mirror:
    astra-vdr-CT.7z


    EDIT:
    Ich merke gerade, dass der Bildschirmschoner noch aktiviert ist. Im Fullscrenn-Modus merkt man es dann nicht, wenn der im Hintergrund die Leistung verbrät.
    Mann kann ihn so abschalten: Menü/Preferences/Screensaver Mode: Disable Screensaver!

    [haupt-vdr] .. Odroid N2+, VDRSternELEC, SatIP

    [haupt-vdr] .. Gen2vdr-V60, vdr-2.4.4, AsRock H77 Pro4-M, Zotac GeForce GT 1030 ZONE Edition, V4L-Cine-S2-V6.5, TT-FF-S2-6400 (Tuners only), URC 7140 @ CIR
    [vdr-2] ......... Gen2vdr-V51, vdr-2.2.0, AsRock AM1B-ITX, AMD 3850 APU, Sundtek SkyTV Ultimate IV, URC 7140 (LIRC)

    Edited 2 times, last by astra ().

  • Hi,


    möchte den Thread nicht hijacken - aber da es praktisch die gleiche HW ist:
    Hier läuft nach einigem Herumprobieren VDR auf einem Banana Pi.



    Läuft nicht übel. Bisher kein Crashs. ;)


    CU
    Oliver



    [1] Möglicherweise könnte man sich hier etwas sparen, wenn das Image die Library schon enthält.


    [2] Im originalen Raspian-ffmpeg fehlt offenbar die VDPAU-Unterstützung. Folglich gab es HD-Ausgabe nur in Zeitlupe, auch wenn der VDPAU-Treiber installiert war...


    [3] Den Fernbedienungstreiber im Kernel muß ich mir bei Gelegenheit mal anschauen, da Autorepeat nicht funktioniert._:

  • astra: Der googledrive-Link funktioniert bei mir nicht, ich komme nicht zum Download-Link für das image.
    Welche Sender gehen denn bei Dir? SD und HD 720p ?

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • UFO mit welcher Auflösung hast du X11 konfiguriert? 720p?

  • UFO mit welcher Auflösung hast du X11 konfiguriert? 720p?


    1080p@50 - d.h. Auflösung des Monitors.
    Dazu einfach in /boot/uEnv.txt
    - disp.screen0_output_mode=1920x1080p50
    - sunxi_ve_mem_reserve=192
    gesetzt.


    CU
    Oliver


  • astra: Der googledrive-Link funktioniert bei mir nicht, ich komme nicht zum Download-Link für das image.
    Welche Sender gehen denn bei Dir? SD und HD 720p ?


    astra-vdr-CT.7z
    Mirror: astra-vdr-CT.7z
    Geht es jetzt? Bitte nochmal versuchen.


    Es geht alles (SD und HD und ServusTV(FullHD interlaced)) -> in 1920x1080(1080p)
    sunxi_cedar_mod gepatcht: ve_size=120
    softhddevice surfaces gepatcht: max_refs = 9
    vdpau ist der interlaced-Branch von letzter Woche


    astra

    [haupt-vdr] .. Odroid N2+, VDRSternELEC, SatIP

    [haupt-vdr] .. Gen2vdr-V60, vdr-2.4.4, AsRock H77 Pro4-M, Zotac GeForce GT 1030 ZONE Edition, V4L-Cine-S2-V6.5, TT-FF-S2-6400 (Tuners only), URC 7140 @ CIR
    [vdr-2] ......... Gen2vdr-V51, vdr-2.2.0, AsRock AM1B-ITX, AMD 3850 APU, Sundtek SkyTV Ultimate IV, URC 7140 (LIRC)

    Edited once, last by astra ().

  • Download in 24Stunden nochmal versuchen!
    Google meckert, dass angeblich zu viele Leute darauf zugreifen - Hammer!

    [haupt-vdr] .. Odroid N2+, VDRSternELEC, SatIP

    [haupt-vdr] .. Gen2vdr-V60, vdr-2.4.4, AsRock H77 Pro4-M, Zotac GeForce GT 1030 ZONE Edition, V4L-Cine-S2-V6.5, TT-FF-S2-6400 (Tuners only), URC 7140 @ CIR
    [vdr-2] ......... Gen2vdr-V51, vdr-2.2.0, AsRock AM1B-ITX, AMD 3850 APU, Sundtek SkyTV Ultimate IV, URC 7140 (LIRC)

  • Hi,
    [*]libvdpau-sunxi aus GIT https://github.com/rellla/libvdpau-sunxi, Branch WIP/deint


    Gibts denn irgendwelche ersichtlichen Unterschiede zwischen master und WIP/deint?
    Ich konnte es leider selbst noch nicht testen.


    Man könnte also zusammenfassen, die Sunxi/vdpau/vdr-Geschichte prinzipiell zufriedenstellend mit allen Formaten läuft?
    Lediglich das Deinterlacing fehlt noch wie bei allen Arm-Kisten...?


    Gruß Andreas

  • Gibts denn irgendwelche ersichtlichen Unterschiede zwischen master und WIP/deint?

    Erste Schritte Richtung Deinterlacing:
    https://github.com/rellla/libv…8354e4915d54fa4d1510ed8cb
    https://github.com/rellla/libv…b534aa59822675812eef39e14

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)


  • Ja, das kenn ich, hab ich ja selbst committed ;) Aber die Praxisrückmeldung wäre gut.
    Gruß Andreas

  • wie gesagt bei sd fernsehen diese grün/rosa sache



    bei hd fernsehen könnt
    es sein das es funktioniert
    da ist das bild normal
    hatte bisher aber keine Aufnahme die bei 1080i so schlecht war das man sie de-interlacen müsste


    muss mal drauf achten ob das Bild besser wird



    mem 160 MB
    softhd-device mit allen surfaces


    (patch ist bei der menge an Speicher nicht mehr notwendig)


  • Gibts denn irgendwelche ersichtlichen Unterschiede zwischen master und WIP/deint?
    Ich konnte es leider selbst noch nicht testen.


    Deinterlacing funktioniert hier (noch?) nicht. Damit muss ich mich erst noch beschäftigen. Liegt möglicherweise daran, dass ich die Zahl der Planes in softhddevice noch nicht reduziert habe.


    Quote


    Man könnte also zusammenfassen, die Sunxi/vdpau/vdr-Geschichte prinzipiell zufriedenstellend mit allen Formaten läuft?
    Lediglich das Deinterlacing fehlt noch wie bei allen Arm-Kisten...?


    Kann ich (noch) nicht unterschreiben.
    1080i läuft, 720p auch. 576i tut hier nicht. Daher habe ich vorläufig NO_MPEG_HW=1 gesetzt.


    Ich habe in den nächsten Tagen kaum Zeit. Daher werde ich den Banana Pi in der momentanen Konfiguration erst einmal durchlaufen lassen, denn ich möchte sehen, wie stabil das ganze ist. (Ich bin ziemlich anspruchsvoll, was Zuverlässigkeit von VDR-Hardware angeht.)


    CU
    Oliver


  • Ich habe in den nächsten Tagen kaum Zeit. Daher werde ich den Banana Pi in der momentanen Konfiguration erst einmal durchlaufen lassen, denn ich möchte sehen, wie stabil das ganze ist.


    Liegt hier auch seit ein paar Tagen rum. Vielleicht komm ich ja selbst dazu, das ganze mal aufzusetzen...
    Gruß Andreas


  • Den Fernbedienungstreiber im Kernel muß ich mir bei Gelegenheit mal anschauen, da Autorepeat nicht funktioniert._:


    Ist erfreulich einfach zu fixen:
    Autorepeat kann man im Infrarottreiber aktivieren, indem man am Anfang von drivers/input/keyboard/sunxi-ir.c

    Code
    #define REPORT_REPEAT_KEY_VALUE


    einfügt. Anschließend den Kernel neu bauen. (Bei mir ist der Treiber fest einkompiliert.)
    Funktioniert super.


    Btw, falls jemand das Problem hat, dass der Empfänger auch auf die Fernbedienung eines anderen Gerätes anspricht:
    Man kann den IR-Treiber fest auf die Adresse einer Fernbedienung programmieren, indem man folgendes einbaut:


    Code
    #define IR_CHECK_ADDR_CODE
    #define IR_ADDR_CODE   0xff00 /* hier Adresse eintragen */


    CU
    Oliver

  • Quote

    Deinterlacing funktioniert hier (noch?) nicht. Damit muss ich mich erst noch beschäftigen. Liegt möglicherweise daran, dass ich die Zahl der Planes in softhddevice noch nicht reduziert habe.


    bei 160 MB Speicher muss nichts reduziert werden dann geht's ohne zu crashen :tup

  • Autorepeat kann man im Infrarottreiber aktivieren, indem man am Anfang von drivers/input/keyboard/sunxi-ir.c #define REPORT_REPEAT_KEY_VALUE
    einfügt


    Das klingt ja toll! Probier ich heute Abend gleich aus :thumbup: . Edit: Klappt Super!

    [haupt-vdr] .. Odroid N2+, VDRSternELEC, SatIP

    [haupt-vdr] .. Gen2vdr-V60, vdr-2.4.4, AsRock H77 Pro4-M, Zotac GeForce GT 1030 ZONE Edition, V4L-Cine-S2-V6.5, TT-FF-S2-6400 (Tuners only), URC 7140 @ CIR
    [vdr-2] ......... Gen2vdr-V51, vdr-2.2.0, AsRock AM1B-ITX, AMD 3850 APU, Sundtek SkyTV Ultimate IV, URC 7140 (LIRC)

    Edited once, last by astra ().

  • Quote

    Es geht alles (SD und HD und ServusTV(FullHD interlaced)) -> in 1920x1080(1080p)

    astra: Klingt super, werd ich gleich am WE mal testen. Hoffe dass bis dahin der Download wieder geht...


    Gruß maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • [*]Wichtig: Um VDPAU zum Laufen zu bringen, Installation von ffmpeg-2.4.1
    aus den Sourcen http://ffmpeg.org/releases/ffmpeg-2.4.1.tar.bz2 [2]:
    [...]
    [2] Im originalen Raspian-ffmpeg fehlt offenbar die VDPAU-Unterstützung. Folglich gab es HD-Ausgabe nur in Zeitlupe, auch wenn der VDPAU-Treiber installiert war...


    Bei meinem Ubuntu ist laut Buildlog vdpau enabled, aber seit der Einführung von "hwaccel" kann man ja mit einem einfachen "avconv -codecs" nicht mehr sehen, wie es kompiliert wurde...
    Mit einem avconv auf eine (h264 yuv420p) Testdatei bekomme ich trotzdem die Ausgabe:

    Code
    No supported VDPAU format for retrieving the data.


    Da ich eine Diashow bei der (HD-)Wiedergabe habe, vermute ich, dass es auch am fehlenden VDPAU im LIBAV liegt, aber nachvollziehen kann ich es nicht so ganz...

  • habe nun ein a80 tablet mit apple-retina display
    mann rennt das ding schade das es niemals linux support bekommen wird :-/
    aber im vergleich a20 android a80 android pervers ^^ was nervt über hdmi nur 60 Hz output



    was bei meinem cubieboard jetzt noch fehlt ist ein ordentliches Gehäuse

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!