vdr-2.1.3 und MAXDVBDEVICES

  • Quote

    - Eliminated MAXDVBDEVICES (suggested by Oliver Endriss).


    Da ich mit einem Plugin noch Probleme habe: Was nutzt man denn jetzt anstatt MAXDVBDEVICES?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB


  • Wofür hast du denn MAXDVBDEVICES gebraucht?
    Die maximale Anzahl *aller* Devices steht in MAXDEVICES.


    Klaus


    Ein Plugin, über das man hier nicht spricht, hat das gebraucht ;)


    Also kann man anstatt MAXDVBDEVICES => MAXDEVICES nutzen?! Zumindest kompilierts damit. Weiss ja nicht, vielleicht nutzen andere Plugins ja auch diese Variable.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Ein Plugin, über das man hier nicht spricht, hat das gebraucht ;)


    Ich bin ziemlich sicher, daß es das bald nicht mehr brauchen wird ;-).


    Quote


    Also kann man anstatt MAXDVBDEVICES => MAXDEVICES nutzen?! Zumindest kompilierts damit. Weiss ja nicht, vielleicht nutzen andere Plugins ja auch diese Variable.


    ich würde erstmal davon ausgehen, daß das gehen müsste.


    Klaus

  • Ich bekomme trotz der Änderungen bei beiden bösen Plugins das hier ...
    In file included from /usr/local/src/vdr-2.1.3/include/vdr/device.h:14:0,
    from /usr/local/src/vdr-2.1.3/include/vdr/dvbdevice.h:15,
    from device.h:22,
    from device.cpp:19:
    /usr/local/src/vdr-2.1.3/include/vdr/ci.h:177:16: error: âvirtual bool cCamSlot::Reset()â was hidden [-Werror=overloaded-virtual]
    virtual bool Reset(void);
    ^
    In file included from SCCIAdapter.h:22:0,
    from device-tmpl.cpp:21,
    from device.cpp:26:
    SCCAMSlot.h:59:8: error: by âbool SCCAMSlot::Reset(bool)â [-Werror=overloaded-virtual]
    bool Reset(bool log = true);
    ^
    cc1plus: some warnings being treated as errors
    Hat einer einen Tip ??
    Thanks speed


  • Nein, hat keiner, denn das Plugin ist hier noch immer unerwünscht ;)

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Zumindest der Autor des neueren ist informiert...
    cu peje

    PCs

    The post was edited 1 time, last by peje ().

  • Ich hatte keine Probleme, mit den bösen Plugins.
    Einfach MAXDVBDEVICES in MAXDEVICES geändert und es lief.


    Für das neuere gibt es mittlerweile einen Branch, der volle Kompatibilität mit den Änderungen in 2.1.3 herstellt.
    Bei dem älteren habe ich einen Patch angewendet, damit es libdvbcsa verwendet. Eventuell hatte ich deswegen keine größeren Probleme.


    Ich kompiliere beide mit libdvbcsa.