yaVDR startet nur in Konsole

  • Finde es aber auch komisch das der PC nicht HTPC heißt und überlege schon die ganze Zeit ob ich nicht doch irgendwas falsch gemacht habe.


    Ich würde sagen, Du hast definitiv etwas falsch gemacht, denn nach der Installation dürfte weder der 3.5-er Kernel, noch die Version 12.04.4 LTS vorhanden sein, auch nicht nach einem dist-upgrade.


    Vielleicht yavdr-essential erst loswerden und dann neu installieren!? Alternativ neu aufzetzen.


    Albert

  • Ich würde sagen, Du hast definitiv etwas falsch gemacht, denn nach der Installation dürfte weder der 3.5-er Kernel, noch die Version 12.04.4 LTS vorhanden sein, auch nicht nach einem dist-upgrade.


    Beim Download für die ISO steht: based on Ubuntu 12.04


    Habe die Festplatte mit GParted formatiert. Die CD vor dem installieren auf Fehler überprüfen lassen und danach yaVDR installiert. Habe immer noch das gleiche Problem.

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Beim Download für die ISO steht: based on Ubuntu 12.04


    Ja, aber nicht 12.04.4!


    Habe die Festplatte mit GParted formatiert.


    Warum nicht mit dem Installer selbst?


    Albert

  • So habe mal die Log Dateien von dem frisch installierten System angehangen, hoffe es hilft weiter.
    Mich würde wirklich mal interessieren warum das nicht so richtig funktioniert...


    /var/log/upstart/obenbox
    http://paste.ubuntu.com/7409789/

    Files

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

    The post was edited 1 time, last by Kajoge ().

  • Habe die Festplatte mit GParted formatiert.

    Warum nicht mit dem Installer selbst?


    Ich hatte ja beim ersten mal das System mit dem installer formatiert und da ich nicht weiß wo der Fehler beim installieren lag habe ich die Festplatte vor dem zweiten installieren mit GParted formatiert um eine "jungfräuliche" Festplatte zu haben.

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Was sagen denn

    Code
    1. dkms status
    2. lspci -vvv
    3. apt-cache policy ^nvidia


    War der Monitor/TV bereits an, als der Rechner gestartet wurde? Kannst du auf das yaVDR-Webfrontend zugreifen (einfach die IP-Adresse bzw. den gewählten Hostnamen auf einem anderen Rechner im Netzwerk im Browser eingeben)? Falls ja: wird der Bildschirm in den Anzeigeneinstellungen des WFE erkannt, wenn du danach suchen lässt?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • dkms status
    lspci -vvv
    apt-cache policy ^nvidia


    dkms status http://paste.ubuntu.com/7409933
    lspci -vvv http://paste.ubuntu.com/7409953
    apt-cache policy ^nvidia http://paste.ubuntu.com/7409962


    War der Monitor/TV bereits an, als der Rechner gestartet wurde? Kannst du auf das yaVDR-Webfrontend zugreifen (einfach die IP-Adresse bzw. den gewählten Hostnamen auf einem anderen Rechner im Netzwerk im Browser eingeben)? Falls ja: wird der Bildschirm in den Anzeigeneinstellungen des WFE erkannt, wenn du danach suchen lässt?


    Der TV war an, darüber mach ich ja auch die installation. Auf das Webfrontend kann ich zugreifen, und wenn ich da nach dem Bildschirm suchen lasse dann sucht er wird auch beendet aber ich bekomme keine weiteren Infos.

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Habe immer noch das gleiche Problem.


    Sehe ich anders.
    Zumindest hast du jetzt einen legalen Rechnernamen.
    Was Kernelversion, vdr etc angeht: der syslog-Schnipsel ist viel zu klein, um irgendwas sehen zu können. Was man sieht ist, dass xbmc started (manuell oder automatisch?) und mit Fehler beendet wird. Passend dazu die Meldungen in den anderen Logs: "Fatal server error - no screens found" und

    Code
    1. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): Failed to initialize the NVIDIA GPU at PCI:3:0:0. Please
    2. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): check your system's kernel log for additional error
    3. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): messages and refer to Chapter 8: Common Problems in the
    4. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): README for additional information.
    5. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): Failed to initialize the NVIDIA graphics device!
    6. [ 2709.518] (EE) NVIDIA(0): Failing initialization of X screen 0


    Edit:
    Ups, die letzten Beiträge hab ich gar nicht gesehen...
    Also: Kernelversion(en) sind jetzt ok, Nvidia-Treiber sind bei mir die gleichen - ob deine GraKa was anderes bräuchte, weiß ich aber nicht, bei nvidia blick ich schon lang nich mehr durch...


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

    The post was edited 1 time, last by NullP ().

  • Ich könnte ja den nvidia treiber ändern aber ich weiß nicht ob das bei yaVDR Sinn macht oder es dann andere Probleme verursacht.


    Was ist eigentlich mit dieser Meldung? [ 2709.518] (EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Ich könnte ja den nvidia treiber ändern aber ich weiß nicht ob das bei yaVDR Sinn macht oder es dann andere Probleme verursacht.


    Was ist eigentlich mit dieser Meldung? [ 2709.518] (EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.


    Was für andere Probleme denn? Außerdem hast du doch sowieso keine Wahl. Der Treiber mag nicht mit der Karte, also Treiber wechseln, oder Karte.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Was für andere Probleme denn?


    Ich würde mal sagen, ein viel größeres Problem als kein Bild zu sehen, kann's auf 'nem vdr eigentlich nicht geben ;)
    Bei nvidia gab's doch kürzlich eine Aufräumaktion, nach der ältere Chipgenerationen nicht mehr unterstützt werden, vielleicht hängt's ja damit zusammen (bin selbst überrascht, dass mein alter Atom-Ion noch läuft). Da könnte ein älterer Trieber helfen.


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

  • Der Treiber mag nicht mit der Karte, also Treiber wechseln, oder Karte.


    Da könnte ein älterer Trieber helfen.


    Laut log hat er den nvidia 304.116-er Treiber, welches die GeForce 9400 bedienen sollte. Eventuell ein BIOS Update, da die Karte oB ist!? Der neueste nvidia Treiber dürfte dagegen die GeForce 9400 nicht mehr unterstützen.


    Albert

  • Laut log hat er den nvidia 304.116-er Treiber, welches die GeForce 9400 bedienen sollte. Eventuell ein BIOS Update, da die Karte oB ist!?


    Mich irritiert, dass lspci die "Karte" einwandfrei erkennt, deswegen würde ich das eher nicht auf's BIOS schieben.
    Mich würde mal ein komplettes syslog ab einem reboot interessieren, von der aktuellen Installation gab's bisher nur einen unbedeutenden Ausschnitt (oder hab ich was übersehen?).
    Vielleicht gibt's da ja Gemecker beim Laden des nvidis-moduls?


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

  • Mich irritiert, dass lspci die "Karte" einwandfrei erkennt, deswegen würde ich das eher nicht auf's BIOS schieben.
    Mich würde mal ein komplettes syslog ab einem reboot interessieren, von der aktuellen Installation gab's bisher nur einen unbedeutenden Ausschnitt (oder hab ich was übersehen?).
    Vielleicht gibt's da ja Gemecker beim Laden des nvidis-moduls?


    Bin erst morgen wieder daheim um weiter zu machen. Wie muss ich vorgehen um ein komplettes syslog ab dem reboot zu bekommen?

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Wie ist der TV eigentlich an den Rechner angeschlossen? Hängt da noch ein Receiver dazwischen?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Wie ist der TV eigentlich an den Rechner angeschlossen? Hängt da noch ein Receiver dazwischen?

    Er ist über HDMI direkt mit dem PC verbunden, ist kein Receiver dazwischen.

    Gigabyte GA-E7AUM-DS2H
    NVIDIA GeForce 9400 onBoard
    Intel Core 2 Duo E7300 2x2.67Ghz
    TV Karte Digital Devices OctopusLE

  • Wie muss ich vorgehen um ein komplettes syslog ab dem reboot zu bekommen?


    Neustarten, dann:


    Code
    1. sudo apt-get install pastebinit
    2. sudo pastebinit -i /var/log/syslog


    Den Link von der Ausgabe posten.


    Albert

  • Jo, aber vorher besser nachsehen, ob im syslog auch was drinsteht, was nach booten aussieht; könnte sonst passieren, dass der tägliche logrotate dazwischenfunkt (in dem Fall einfach nochmal neu starten).


    edit:
    Nur zur Sicherheit. Der Beginn eines Systemstarts sieht im syslog etwa so aus:


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

  • Zuerst würde ich mal media-build-experimental-dkms installieren, das ist das beste Paket für die C/T:

    Code
    1. sudo apt-get update
    2. sudo apt-get install media-build-experimental-dkms


    Das kann eine Weile dauern, weil die Module evtl. noch kompiliert werden müssen.


    Dann folgendes:

    Code
    1. May 7 11:21:36 HTPC kernel: [ 13.864051] drxk: Could not load firmware file drxk_a3.mc.
    2. May 7 11:21:36 HTPC kernel: [ 13.864072] drxk: Copy drxk_a3.mc to your hotplug directory!


    Schau mal nach ob linux-firmware-yavdr installiert ist und installiere es sonst.
    Hm, aber beim letzten Start steht da nichts, dass die Firmware nicht geladen werden kann.
    Ich würde im WFE auch erst mal bei softhddevice als Frontend bleiben. Wenn das läuft, kann man mal schauen, ob man xbmc zum Laufen bekommt.


    Was sagt "cat /proc/interrupts"?


    Lars.