[gefunden] Gesucht: LED-Fernseher, 39 oder 40 Zoll, mit Full-HD-PC-Modus (HDMI) unter 400,- EUR

  • Kennt jemand ein Modell unter 400,- EUR, das Full-HD am HDMI-Eingang kann und an dem alle Bildverschlechterungs-Optionen deaktiviert werden können?
    Ich will den Fernseher sozusagen als PC-Monitor am HDMI-Ausgang des VDR betreiben und eine pixelgenaue Anzeige erzielen.

  • yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ich hab im Esszimmer an meinem Entwicklungsvdr nen Toshiba 40TL838G, der macht ein Bild das mir schwindlig wird: wirklich astrein. Hab ich Mitte 2012 auch für 399€ erstanden. - Viele haben SW Probleme mit dem GErät, diese beziehen sich aber allesamt auf die Nutzung als TV, nciht als Monitor.


    Kann ich nur empfehlen!


    Chrisitan

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Da hast Du aber Glück gehabt. Im Moment kostet der 559,- EUR


    Ich hab mir das Handbuch mal angesehen. Den PC-Modus kann ich auch auf HDMI-Eingänge setzen und Full-HD kann er auch. Das ist schon mal gut.
    Auch die MPEG-Optimierung lässt sich ausschalten (weiß nicht, ob das für einen HDMI-Ausgang überhaupt relevant ist).
    Auch unklar ist mir noch, ob im PC-Modus dann alle Bildoptimierungen aus sind.


    Was ich nicht bräuchte, wäre 3D (Shutter ist auch eher ungünstig) und den ganzen Smart-TV Schnick-Schnack. Aber das ist wohl mittlerweile Standard ... hier wäre halt noch Einsparpotential ...



    Vielleicht werden die TVs ja nach Weihnachten noch günstiger.



    Weitere Vorschläge?

  • ... und eine pixelgenaue Anzeige erzielen.


    Das kann übrigens heutzutage jeder TV. Behaupte ich jetzt einfach mal. ;)
    Und meistens kann man die Bildverbesserer auch ausschalten. Vermutlich nicht alle, aber alle die das Bild negativ beeinflussen. Aber ehrlich gesagt möchte ich auf manche auch überhaupt nicht verzichten.

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • also wenn du genug Platz und noch etwas Geduld hast, und aus NRW kommst könnte der hier interessant sein: Samsung PS50C7790 - zu welchem Preis realistisch verkaufen?


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Alles, was ich wollte vorhanden:


    Bildgröße: "Nativ" einstellbar. Am YaVDR per "Modes" auf 1920x1080@50Hz festgelegt
    Bildmodus: "PC" einstellbar
    Sehr sparsam: Aktuell 57W im Normalbetrieb, lt. Datenblatt Energieklasse A+
    Farbtemperatur einstellbar: Rot-, Grün-, Blau-Level