{Version 1.94.3A} BM2LTS-Image mit eHD-Karte, DVB-Karten, NetCeiver, Reelbox etc...

  • Hallo,


    ich habe mal eine Frage zu einem Phänomen, dass mich schon die ganze Zeit (also seit original Reel-Software) über alle von mir verwendeten BM2LTS-Versionen (ab 1.90A bis 1.94A) verfolgt - und zwar auf meinen beiden AVG-I: Die Box fährt hoch, aber irgendwie nicht richtig - sie läßt sich nicht bedienen, nicht umachslten etc. - aber die Stansby-Leuchte blinkt.Einziger mir bekannter Ausweg: Reboot (per ssh oder Tastenkombination). Kennt Ihr das auch? Und kann ich das irgendwie verhindern? (Es nervt halt, auch wenn es geschätzt nur bei 1 vom 5 Boots vorkommt).


    Danke,
    Gruß,
    Frank



    Ich habe dieses Problem bei meiner Konfiguration auch in unregelmässigen Abständen. Bis jetzt habe ich dies auch durch ziehen des Steckers gelöst. Allerdings ist das immer ein kleines Problem für die restlichen Familienmitglieder!
    Meine Energieoptionen stehen schon immer auf "Ausschalten" also kein standby.
    Ich stelle aber auch fest das beim normalen booten, nach Sichtbarwerden des Bildschirms, es immer eine kleine "Gedenkminute" gibt, bevor die Befehle der Fernbedienung ausgeführt werden.( allerdings scheint er die Befehle mitzubekommen, weil diese danach dann alle ausgeführt werden)


    Gruß tft

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    Quote

    Ich stelle aber auch fest das beim normalen booten, nach Sichtbarwerden des Bildschirms, es immer eine kleine "Gedenkminute" gibt, bevor die Befehle der Fernbedienung ausgeführt werden.( allerdings scheint er die Befehle mitzubekommen, weil diese danach dann alle ausgeführt werden)

    kann ich bestätigen ist mit den letzten VDR-Versionen, ob Lirc oder Reel FB spielt hier keine Rolle.


    ich hoffe wir können das mit der nächsten VDR Version zu beheben bzw weiter zu eingrenzen.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • eigentlich ist das immerein zeichen das das frontpanel hier eindefkt im speichern von Informationen hat. Was passiert wenn Du die Enerfieoptionen auf direkt runterfahren stellst? (Also KEIN Standby Modus)


    Fährt dann die Box sauber runter oder antwortet sie z.B. mit einem netten Reboot?


    Hallo cinfo,


    auch bei mir stehen beide Boxen auf 'direkt runterfahren' und NICHT auf Standby. Die Boxen fahren auch beide sauber herunter (fast immer ;-) ).


    Den Effekt mit der Gedenkminute kenne ich auch schon zu Genüge, habe mich damit arrangiert. Toll, wenn sich da was tun würde ...


    Gruß,
    Frank


  • Eine Möglichkeit besteht darin, den Start durch einen Sleep langsamer zu machen. Dann reduziert sich das beschriebene Problem.... Die Box startet sehr schnell....


    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC8i3BEH2; NUC D54250WYKH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Eine Möglichkeit besteht darin, den Start durch einen Sleep langsamer zu machen. Dann reduziert sich das beschriebene Problem.... Die Box startet sehr schnell....


    Hallo stschulze,


    jetzt sprichst Du von dem Gedenkminuten-Problem, richtig? Das Problem mit der nicht ansprechbaren Box mit blinkender Standby lässt sich so m.E. nicht lösen.


    Gruß,
    Frank

  • Hi,


    Quote

    Das Problem mit der nicht ansprechbaren Box mit blinkender Standby lässt sich so m.E. nicht lösen.

    wird ein Hardwareproblem Deinens Frontpanels sein.
    Da gab es bei der AVG 1 immer wieder Probleme. Ich spreche da auch eigener Erfahrung. Ich muß mal für eine AVG 1 ein neues Gehäuse holen und habe nur eins für eine AVG II bekommen.
    Also bekamm die AVG 1 das Frontpanel von dem AVG2 Gehäuse und Deckel und alles war wieder OK. Nie wieder Problemem mit den LED´s. Auch meine AVG 1 ziemlich aus dem Ende der
    letzten Produktionserie hatte nie diesen Problem mir den LED´s oder den VDR mit ssh anstarten etc...


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • re : cinfo



    Das Problem habe ich aber auch mit meiner Reelbox 2.
    Ab und an fährt sie hoch, LIVE TV-Bild ist da, Abe keiner Reaktion.
    Nach einem reboot ist wieder alles ok, habe mich schon dran gewöhnt.
    Kommt ja zum Glück nicht so oft vor.

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Hi,


    ein neuer VDR befindet sich im Online-Upgrade (Setup-Menü).


    Wichtig!!! wäre hier noch einmal nach der Aktivierung über "route66-v28" das Setup-Menü zu öffen und
    alle Einträge zu prüfen und durch eine Bestätigung (OK Taste) zu speichern und den VDR noch einmal sauber mit "Poweroff" auszuschalten (tief kein standby)


    Für das neue Streamdev-Server Plugin muß man ein neues Verzeichis in /etc/vdr/plugins/streamdev-server erstellen und die Datein
    aus dem ../streamdev in dies Verzeichnis kopieren.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hi,


    Quote

    Für das neue Streamdev-Server Plugin muß man ein neues Verzeichis in /etc/vdr/plugins/streamdev-server erstellen und die Datein
    aus dem ../streamdev in dies Verzeichnis kopieren.


    hat sich mit der aktuellen Version erledig, nur die streamdevhosts.conf kontrollieren ob es passt.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hi,


    Online-Upgrade: UPnP & DLNA Client für BM2LTS


    [Blocked Image: http://wparea.de/wp-content/uploads/2012/07/dlna-logo.jpg]


    Quote

    z.B. Für Leute die ein NAS oder DLNA-Server im Netzwerk betreiben


    nach der Installation befindet sich ein neuer Ordner mit den DLNA-Mount´s aus dem
    heimischen Netzwerk in /media/reel/video/upnp


    Konsolen-Start

    Code
    1. djmount start


    Auto-Start: diese Zeile in die /etc/rc.local eintragen


    oder

    Autostart einrichten:

    Code
    1. cd /etc/init.d
    2. update-rc.d djmount defaults


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 3 times, last by cinfo ().

  • Hi,


    es steht ein Filmcover-Update
    für Aufnahmen unter "Online-Upgrade" zur Verfügung


    [Blocked Image: http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads//cinfo/media/v1.94A/2013-12-07_15.42.58.png]


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hallo,


    Habe gerade in meiner Syslog diese Einträge gefunden, was bedeutet das? muss ich da irgendwas unternehmen?



    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: in1: +1.83 V (min = +0.54 V, max = +0.16 V) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: in4: +1.87 V (min = +1.31 V, max = +0.35 V) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: in5: +1.80 V (min = +0.32 V, max = +0.83 V) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: in6: +1.18 V (min = +0.18 V, max = +0.78 V) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: fan1: 0 RPM (min = 10546 RPM, div = 128) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: fan2: 0 RPM (min = 10546 RPM, div = 128) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: fan3: 0 RPM (min = 10546 RPM, div = 128) [ALARM]
    Dec 7 15:42:13 BM2LTSR66RBin sensord: Sensor alarm: Chip w83627dhg-isa-0a10: temp1: 56.0 C (limit = 9.0 C, hysteresis = 56.0 C) [ALARM]




    graby

  • Hi,


    nein, sind die Sensorwerte vom Deinem Gerät


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Danke für die Info, war etwas erschrocken, diese Meldungen hab ich beim Reelimage nie gesehen!!!!

    Dazu kann ich auch noch sagen das ich das Problem gefunden habe.


    Habe in Setup -> Empfangseinstellungen -> Multiroom die Tuner auf 2 gestellt da war nur einer ausgewählt. Multiroom ist aber bei mir deaktiviert. das hab ich noch nicht ganz verstanden :wow


    Schönen Sonntag



    graby

  • Hi,


    Quote

    Habe in Setup -> Empfangseinstellungen -> Multiroom die Tuner auf 2 gestellt da war nur einer ausgewählt. Multiroom ist aber bei mir deaktiviert. das hab ich noch nicht ganz verstanden


    Das gehört zu einer standard Reelboxeinrichtung, dass man dem mcli mitteilt welche Anzahl von Tunern man an seiner Box nutzen möchte.


    Multiroom bedeutet das man diese gewählten Tuner noch mit Dritte (Clients) teilen möchte.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA



  • Funktioniert bei mir nicht :-(

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Hi,

    Quote


    Funktioniert bei mir nicht :-(


    schau mal ob auch die Datein in /usr/sbin getauscht wurden


    - IMDB-cover-search.pl
    - IMDB-cover-search.sh


    zum Testen lösche ein gefundenens Cover und suche es neu


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi *,


    gibt es die Möglichkeit, auch noch das LCDproc-Plugin


    vdr-plugin-lcdproc


    mit Eurem vdr mitzuliefern?


    Danke & Bye!

    Gehäuse: OriginAE S16V; Mainboard: MBO: ASUS P8H77-M Pro, Intel H77; CPU: Intel i5-3570T; eHD via Lindy PCI-zu-PCIe-Adapter; 16GB RAM; 128GB SSD; 2TB HD