{Version 1.94.3A} BM2LTS-Image mit eHD-Karte, DVB-Karten, NetCeiver, Reelbox etc...

  • oder bei ios oder android xvdr nehmen das geht stabil und der installationsaufwand ist gering

  • Moin, ..... hast ja recht ..... ich werd's testen.


    schönen Tag

    2* VDR-1 : Reelbox Avantgarde I , 2*1 GB RAM , 128 GB SSD HD , eHD, 3x DVB-C -> BM2LTS
    2* VDR-2 : Reelbox Avantgarde II , 2*2 GB RAM , 240 GB SSD HD , eHD, 3x DVB-C -> BM2LTS
    2* NAS: Thecus 5200 PRO

  • HI,

    oder bei ios oder android xvdr nehmen das geht stabil und der installationsaufwand ist gering


    Das ist in der Version BM2LTS 1.94 auch voreingestellt


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Zitat von »godi«



    Wer Kann mir bei dem Raspberry helfen! Installation passt, Gerät läuft!
    [quote='stschulze','index.php?page=Thread&postID=1171649#post1171649']1) Was passt bei dem Raspberry nicht? Wo benötigst Du denn denau Hilfe?


    Welches Image könnt ihr empfehlen! Habe im Moment das von der Bm2lts! kann ich das XBMC dazu installieren? Wie kann ich das XbmxRemote app zum laufen bringen? Wenn ich den Server eingeben will und die Ip des Raspberrys eingebe bekomme ich keine Verbindung!

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD , 2x Single DVB-s2 -> BM2LTS Version 1.94
    Thermaltake Mozart,Asus A8V Deluxe Rev.2, AMD 3200 64bit, Technotrend 1.6, Skystar2, 1024 Ram, Plextor PX-716a, 320 Gb WD, Sony PSone TFT Displays, IR-Einschalter

  • Hallo,


    ich habe die 1.94A auf meiner AVG-I eingespielt - SUPER!ICh bin begeistert - vielen Dank für dieses tolle Release! Super ist zum Beispiel, dass das OSD jetzt im RBC sichtabr ist. Toll!


    Eine Frage habe ich allerdings zur auszwählenden Hardwarekonfiguration für meinen Aufnahmeserver (das ist das ATOM-System mit ION-Grafik ohne eHD). Ich habe da ja schonmal völlig daneben gelegen - drum frage ich jetzt einfach vorher - welche Hardwarekonfiguration muss ich denn für dieses System wählen? Zur auswahl stehen ja:


    1 VDR mit DVB-Karte(n) eth0 einrichten
    2 VDR mit Netceiver eth0.2 einrichten
    3 Reelbox AVG I & II ...
    4 Reelbox AVG I & II ...
    5 BM2LTS Server Reelbox-Basis beta einrichten
    6 BM2LTS VDR-Basis beta einrichten


    (3) und (4) sind es nicht, ich denke, es ist die (2), richtig? Vielleicht würden auch andere gerne eine Erläuterung der Optionen haben - wäre das möglich?


    Gruß und vielen Dank,
    Frank

  • Die 6, du brauchst aber einen Netceiver


    Hinweis: bei Option 5 und 6 kann man sich einen Server ohne eHD aufsetzen. Allerdings nur mit ext. Netceiver. D.h. nicht für Reelbox mit int. Netceiver gemacht.



    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC8i3BEH2; NUC D54250WYKH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    The post was edited 1 time, last by stschulze ().

  • Hi,


    es steht eine neuer VDR-1.7.22.2 incl. Plugins im Online-Upgrade (über das Setup-Menü)


    [Blocked Image: http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads//cinfo/media/v1.94A/Bildschirmfoto%202013-11-16%20um%2013.16.59.png]


    nach der Installtion des Paketes kann man seine gemälte Hardwareeinstellung über


    Code
    1. route66-beta

    auswählen.



    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hallo,


    Danke fürdie Antwort. Naja, den externen Netceiver habe ich ja (ging vielleicht aus meiner Frage nicht so ganz hervor, aber der ATOM-Aufnahmeserver ohne eHD bekommt natürlich seine streams vom externen Netceiver).


    Was ist der Unterschied zwischen 5 und 6? Meine Interpretation: 5 ist auf Reel-HArdware, also z.B. ne Reel AVG-I ohne eHD, 6 ist komplett andere Hadware (wie mein ATOM) ohen eHD (1 & 2 meinen eine Installation auf fremder Hardware mit eHD). Liege ich da in etwa richtig?


    Gruß und Danke,
    Frank

  • Hi,



    Quote

    Was ist der Unterschied zwischen 5 und 6? Meine Interpretation: 5 ist auf Reel-HArdware, also z.B. ne Reel AVG-I ohne eHD, 6 ist komplett andere Hadware (wie mein ATOM) ohen eHD (1 & 2 meinen eine Installation auf fremder Hardware mit eHD). Liege ich da in etwa richtig?


    Ja, richtig so steht es ja auch geschrieben.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi!


    Hoffe das ist jetzt nicht ganz falsch hier.


    Möchte den BM2LTS 1.94A auf einer ESXI 5.1 als Server ohne eHD virtualisieren.


    Welches Linux System nehme ich am Besten in der Virtualisierung als Basis (In Anhang ist ein Foto mit Möglichkeiten).


    Wie groß muss die virtuelle Festplatte für das System sein? Aufnahmen sollen dann auf meine NAS.


    Dann kann ich bei der Festplatte noch auswählen:


    1. Thick-Provision Lazy-Zeroed


    2. Thick-Provision Eager-Zeroed


    3. Thin Provision


    Wieviel Arbeitsspeicher sollte ich zuweisen?


    Auf meinem "normalen" Rechner habe ich dann den vSphere Client zur Verwaltung der virtuellen Rechnern. Da kann ich dann eine Konsole öffnen. Was muss ich da in die Konsole eingeben um in die Bedienung ohne eHD zu kommen?


    thx


    Gecko

  • Hi,


    ich würde immer Debian-Basis mit 4GB Arbeitsspeicher und wenn möglich 2 Kerne wählen


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    Debian 6 mit 32 Bit dürfte passen und bei route66 oder route66-beta die Nr.6


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • VDR-1.7.22.2 installiert.


    Bislang funktioniert alles wunderbar.


    Was gab es den für Änderungen ?

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Hi Cinfo,




    ich habe auf meine AVG II den BM2LTS 1.94A installiert. Danach Route66 - B - AVG mit ext. Netceiver.


    Nach dem Neustart nochmal Route66 - C - VDR-IP in WEB- & Streaming-Umgebung setzen.


    Dann habe ich das Online-Update auf VDR-1.7.22.2 gemacht und Route66-beta - B - AVG mit ext. Netceiver ausgeführt.


    Es läuft auch soweit ich feststellen konnte.


    Allerdings wenn ich was aufnehme, dann sind bestimmte andere Sender gesperrt bzw. kommt kein Bild und es werde Timerkonflikte angezeigt.


    Ich habe 1x DVB-S2 Dual und 2x DVB-S2 Single. Diese werden auch bei den Systeminformationen angezeigt und auch sind sie in den Antenneneinstellungen eingeschaltet. Multiroom ist aus, aber unter dem Punkt Multiroom-Tuner sind 4 Tuner zugewiesen.


    Bei den Vorgängerversionen hatte ich dieses Problem nicht.


    Was kann ich prüfen bzw. einstellen?


    Brauchst du noch Angaben/Infos?


    Danke.


    Gecko

  • Hi,


    Quote

    Bei den Vorgängerversionen hatte ich dieses Problem nicht.


    dann gehe doch mit

    Code
    1. route66

    wieder zurück auf den VDR-1.7.21.9


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA