Welche Fernbedienung mit dem Raspberry Pi?

  • Hallo zusammen,


    könnt Ihr eine Fernbedienung für den Raspberry Pi empfehlen? Irgendwas mit USB Dongle und was Out-of-the-Box lauffähig ist oder gibt es das nicht?


    EDIT:
    Gibt es auch ein USBDongle der mit allen Fernbedienungen läuft sprich das ich wie beim VDR die Fernbedienung anlernen kann?

  • Hallo sewn4,


    man kann einen IR receiver direct am GPIO anschliessen und dann per lirc_rpi kernel module und lircd die Fernbedienung(en?) anlernen. Im Prinzip funktioniert das auch, jedoch reagiert die Lösung bei mir aktuell noch sehr lahm, also mit deutlichen Verzögerungen von mehreren Sekunden. Ich weiss noch nicht woran das liegt. USB-IR dongle hat bei mir nicht funktioniert, keine Ahnung warum, muss ich mir nochmal ansehen.


    Gruß, ollo

  • Ich habe mir dafür eine Hama MCE geholt. Kostet mit USB Receiver ca. 15.- EUR und funktioniert sowohl mit Vompclient als auch mit dem Rpihddevice out oft the box (MLD image). Der Receiver funktioniert aber m.W. nur mit der mitgelieferten FB (oder einer Logitech mit entsprechendem Profil)

    KODI, tvh, arch x86_64, Octopus net 2 x Duoflex C/C2/T2 , NUC7i3BNH, Crucial MX300 2TB, LG LM 669S

    Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

  • Hi,


    bei mir hat nen igorplugusb Receiver auch nicht am RPI funktioniert.


    Den GPIO reciver will ich demnächst noch ausprobieren.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

    The post was edited 1 time, last by clausmuus ().

  • Hallo sewn4
    lies Dir mal Diesen Thread durch,,, Antwort : #34 / #38 / #64
    http://www.easy-vdr.de/forum/index.php?topic=14972.0
    evtl neu anmelden
    oder im WIKI :http://wiki.easy-vdr.de/index.php?title=Raspberry_PI
    soviel wie ich weiß laufen 3 Fernbedienungen ootb mit der PI
    1.Eine HAMA USB Fernbedienung ( Reichelt ) https://de.hama.com/00052451/h…fuer-windows-media-center
    2. Org. Microsoft USB Model 1039 ( gibt es nicht mehr neu evtl in der bucht ) http://wiki.easy-vdr.de/index.php?title=Fernbedienung_MCE
    3. Digitainer Funk Fernbedienung mit dem dazu passenden USB Empfänger Intern die mit dem Scrollrad ( war bei den Digitainern I und II mit dabei)
    kann leicht mit einem USB Extern Stecker versehen werden evtl von einer defekten USB Maus..
    http://wiki.easy-vdr.de/index.…nbedienung_Digitainer_X10
    Gruß emma53

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 18.9 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 7.01 und Kodi 16.1

    The post was edited 1 time, last by Emma53 ().

  • bei mir laeuft einer meiner RPIs als Umsetzer zwischen IR-Empfaenger, IR-Sender, USB-wireless-Keyboard und FS20-Sender. Realisiert mit yaUsbIR V3, RT-MWK03 und ELV FS20-UART Sender FS20 US


    im Endeffekt kann ich damit alleine per Tastatur (der genialen RT-MWK03) alles steuern. Z.B. AV-Receiver, PCs, VDRs, Hausautomation-FS20 Systeme oder was auch immer. Ich mag naemlich keine IR Fernbedienungen.


    Antwort lautet also: yausbir
    was am RPI ebenfalls gut funktioniert ist die Iguanaworks


    - sparkie

  • SAT Hardware: Gibertini SE75 | DuraSat Dur-Line UK-24 | DD OctopusNET V2 Rack (Firmware 1.1.6) mit MaxS8
    Server: Asus M5A78L-M/USB3 | Sempron 145@2Cores | 8GB ECC RAM | PicoPSU | Debian Stretch 64Bit | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, epgsearch, live, markad
    Clients: RaspberryPI 2/3 | Yocto Poky Linux (Openembedded) 3.2+git | Linux Kernel 5.4.72 | VDR 2.4.5 mit SAT>IP, RpiHDDevice, SkinDesigner, Remote, Extrecmenu, Femon, Mlist


    R.I.P: Gigaset M740 mit VDR von open7x0.org

  • Hallo,


    als Projekt zwischen den Weihnachtsfeiertagen werde ich mir auch einen Rasberry bestellen. Als Mediacenter für den Flur. Da hängt jetzt ein Pocket PC mit VLC.


    Habt ihr eine Idee für eine Tastatur die man die Wand hängen kann unter den Bildschirm. Am besten was Flaches mit wenigen Tasten. Eine Fernbedienung möchte ich da nicht.


    Würde ein Trackball gehen um alle Funktionen von xbmc zu steuern ?


    Kann ich parallel zum Openelec oder Xbmc eine Software für die Pi-Camera laufen lassen um meinen Flur zu überwachen (wenn die Hunde alleine sind) ?


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • Wie wäre es mit sowas: http://www.amazon.de/Celluon-E…tur-QWERTZ/dp/B00EZP8CME/


    Gut - ist ein bisschen teuer. :D

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Moin,


    Media Center für den Flur??? Auf Ideen kommt ihr...krass :D


    Ciao Louis


    Aufm Pott fehlt sowas noch :D

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • als Projekt zwischen den Weihnachtsfeiertagen werde ich mir auch einen Rasberry bestellen. Als Mediacenter für den Flur. Da hängt jetzt ein Pocket PC mit VLC.
    Habt ihr eine Idee für eine Tastatur die man die Wand hängen kann unter den Bildschirm. Am besten was Flaches mit wenigen Tasten. Eine Fernbedienung möchte ich da nicht.
    Würde ein Trackball gehen um alle Funktionen von xbmc zu steuern ?


    Komische Idee. Da wäre doch jedes Billig-Tablet besser geeignet als ein RPI und Tastatur und Trackball brauchst du dann auch nicht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Billig-Android-Tablet hätte ich auch noch da, welche Software kann da drauf als Mediaplayer ?


    Chief : Gästeklo-TV ist das nächste Projekt.


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • Billig-Android-Tablet hätte ich auch noch da, welche Software kann da drauf als Mediaplayer ?


    Hast du doch selbst gesagt: XBMC.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Wenn ich mein RPi mit XBMC und Openelec bestücke,
    und die per hdmi am Sony bravia KDL serie anschließe oder auf Onkyo TX ,kann ich dank CIR(denk ich) XBMC voll steuern mit Sony FB ohne das ich was Konfigurieren musste. Mit andere Distri hab ich kein erfahrung auf RPi.


    Wo zu dann andere FB gut sein sollte wen man XBMC nutzt!?Hab ich vor teile auser das es enwentuell auch mit andere Software auf RPi funktioniert!?



    Mfg

    Meine VDR Spielzeuge VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • Das was du meinst ist CEC und das funktioniert bei neueren TVs eigentlich durch die Bank weg. Einziges Problem sind die begrenzt durchgereichten Tasten wos auf den TV-Hersteller ankommt was er per CEC durchreicht.
    Ich hab bei meinen beiden Pis überall eine TSOP-Diode aufgelötet und nutze ganz normal LIRC. Da kann man alles frei belegen bei der Harmony. Von der Geschwindigkeit her gibts hier auch keine Probleme. Die hatte ich bei meinem alten Samsung allerdings mit CEC massiv. Deshalb auch TSOP am GPIO..

  • Ahh "CEC" heisst das;danke für Korrektur.


    Was Bedienung betrifft kann ich kein nachteil gegen über yavdr Rechner und XBMC mit Imon FB oder Harmony festellen.


    Entweder passen die Komponenten zusammen,oder hab ich einfach Glück gehabt.


    Alles klar trotzdem schön neu infos zu bekommen.


    Mfg

    Meine VDR Spielzeuge VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • Ein Touchscreen für den Raspberry kostet so 160 Euros. Da kann man auch, wie Du sagst Gerald, gleich ein Android Tablet benutzen, die gibt es auch ab so 160 Euro.


    Hab mich jetzt entschieden, baue ein XBMC auf Android für den Flur und ein XBMC auf Raspberry fürs Wohnzimmer.


    ;-)


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

    The post was edited 2 times, last by Bernie7 ().