Nur das "vdr-frontend" neu starten via web-interface / Fehlender TON

  • Hallo,


    ich habe in letzter Zeit ein Problem mit dem Ton, fehlt einfach. Einfache Lösung, vdr-frontend neu starten und alles ist wieder gut.
    ABER, meine Freundin kommt da nicht ran (shell login von Linux (ich) versus Windoof Kiste ...)


    Frage:
    Wie baue ich im Web-Frontend so einen Button zum Neustarten des "vdr-frontend"s ein? Den VDR kann man ja schon neu starten, aber es reicht das vdr-frontend und damit werden auch keine Aufnahmen geschrottet.


    Würde mich freuen, wenn es da in Zukunft auch mal einen "Knopf" dafür geben würde. ;)


    Danke!
    Stefan

  • Hallo,


    kopiere Dir in der menuorg.xml die Zeile "VDR neu starten" und ersetze "vdr" durch "vdr-frontend". So kannst Du und alle Benutzer über die Befehle das Frontend neu starten.


    Gruß
    Stefan

  • Oder per irexec. Mit der FB dürfte es auf jeden Fall noch frauentauglicher sein. ;)

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Hi,
    ich habe die Datei

    Code
    1. /var/lib/vdr/plugins/menuorg.xml


    wie beschrieben editiert. Der Menüpunkt taucht dann auch im Menü (Menü -> System -> Befehle -> "Ton" neu starten) auf. Kann das mal jemand in die Distribution mit aufnehmen? Der Punkt für den Frontend-Restart fehlt mir manchmal echt. Und der Umweg über XBMC hat auch nicht gerade den größten WAF.


    Danke!


    Meine Lösung ist nicht permanent (wird bei einem Update überschrieben)! - Für alle die das auch machen wollen. :)


    Mit irexec hab ich das Problem, dass ich dafür erst mal eine freie Taste auf der FB brauche. Eine ähnliche Funktion scheint schon vorhanden zu sein, umschalten von/auf XBMC. KEY_PROG2 in -> /etc/lirc/lircrc
    Die Lösung "im" Menü ist nicht ganz so einfach zu erreichen, aber dafür universell.


    Danke an alle!
    Stefan

  • Der Menüpunkt taucht dann auch im Menü (Menü -> System -> Befehle -> "Ton" neu starten) auf. Kann das mal jemand in die Distribution mit aufnehmen?


    Nö, finde ich nicht gut. Versucht lieber die Ursache für den fehlenden Ton herauszubekommen. die Änderungen baue ich dann gerne ein.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Mit irexec hab ich das Problem, dass ich dafür erst mal eine freie Taste auf der FB brauche.


    Sehe ich jetzt nicht als so großes Problem. Beleg einfach eine Taste doppelt. z.B. die Ausschalttaste. Bei zwei Mal hintereinander drücken startet das Frontend neu. Bei einmal fährt er ja normal herunter.

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Hallo, ich hänge mich einfach mal mit rein, denn auch ich habe zeitweise das Problem das ich keinen Ton habe.


    Der Eintrag in der Menuorg.xml bringt leider nicht das gewünschte Ergebinss, das einfache speichern des Softhddevice im VDRadmin funktioniert hingegen. Dummerweise funktioniert Pastebin bei mir nicht, es passiert einfach nichts. Somit kann ich hier im Moment keinen Link einfügen.


    Ich habe aber folgende Einträge aus dem Syslog gefischt:

    Dabei fällt mir erstmal auf dass im Frontend das dynamite plugin gestoppt wird,. daraufhin wird ja dann ein ganzer Rattenschwanz ausgelöst.


    Viel interessanter finde ich allerdings auch die Ursache zu finden.
    Ich habe deswegen einmal den start des VDR bis zum ersten "resteart VDR-frontend" händisc bei Pastebin eingefügt.


    http://pastebin.com/t0MQW4eC


    Mir ist dabei zumindest erstmal der Teil hier ins Auge gestochen:

    Ich hoffe dass einige von Euch da etwas brauchbares heraus interpretieren können.


    Gruß Patrick

    DVB-S TT 1.6
    VDR: mittlerweile MVDR 1.2
    Board: Asrock K7VM2 Rev.3. Bios 1.9
    CPU: Athlon Mobile XP, 1150MHz bei FSB 100MHz, Vcore 1,2V
    512 MB Ram
    Gehäuse: Francis Francis X1
    HDD Samsung 120GB 5400UPM
    FB X10 Funk

  • Code
    1. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] loading /var/lib/vdr/setup.conf
    2. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] ERROR: unknown config parameter: DumpNaluFill = 1
    3. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] ERROR: unknown config parameter: HardLinkCutter = 0
    4. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] ERROR: unknown config parameter: MaxRecordingSize = 100
    5. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5856] dynamite udev monitor for subsystem dvb thread started (pid=5760, tid=5856, prio=high)
    6. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] ERROR: unknown config parameter: softhddevice.SkipLines = 2
    7. Oct 12 11:22:34 YaVDR vdr: [5760] ERROR: unknown config parameter: streamdev-server.SuspendMode = 1


    Ich hoffe dass einige von Euch da etwas brauchbares heraus interpretieren können.


    Nö, nichts spannendes dabei. Wenn du bei gestopptem VDR die entsprechenden Config-Parameter aus der setup.conf entfernst, dann sind auch die Meldungen weg, muss aber nicht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Naja da gibt es eine Menge Meldungen, die verloren gehen:

    Code
    1. Oct 12 11:22:42 YaVDR rsyslogd-2177: imuxsock lost 232 messages from pid 5760 due to rate-limiting


    Am besten mal die /etc/rsyslog.conf so anpassen, damit man das das nächste Mal sehen kann was da passiert: http://paste.ubuntu.com/6226628/

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().

  • Hi,
    ich hab da auch zwei Ausschnitte zum fehlenden Ton.
    Erst mal vom Start (alles OK). Fett eine der "audio:" Zeilen, auf die es meiner Vermutung nach ankommt:


    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: [15632] [softhddev]~cSoftHdControl: dummy player stopped
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: VDPAU API version: 1
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: VDPAU information: NVIDIA VDPAU Driver Shared Library 304.88 Wed Mar 27 14:49:27 PDT 2013
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: highest supported high quality scaling 1
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: feature deinterlace temporal supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: feature deinterlace temporal spatial supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: attribute skip chroma deinterlace supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: 4:2:0 chroma format with 4096x4096 supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: 4:2:2 chroma format with 4096x4096 supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: 8bit BGRA format with 8192x8192 supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: video/vdpau: 10bit RGBA format with 8192x8192 supported
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: audio: 'alsa' output module used
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: audio/alsa: supports pause: yes
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: audio: 44100Hz supports 2 2 4 4 6 6 8 8 channels
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: audio: 48000Hz supports 2 2 4 4 6 6 8 8 channels
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: audio: 192000Hz supports 2 2 4 4 6 6 8 8 channels
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: [11297] dbus2vdr: handle_method_call: sender ':1.109', object '/Remote', interface 'de.tvdr.vdr.remote', method 'Enable'
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: [15632] dbus2vdr: do_work on /Remote.Enable
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: [11297] dbus2vdr: handle_method_call: sender ':1.109', object '/Plugins/graphtftng', interface 'de.tvdr.vdr.plugin', method 'SVDRPCommand'
    Oct 11 20:33:59 susivdr vdr: [15632] dbus2vdr: do_work on /Plugins/graphtftng.SVDRPCommand
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [11149] switching to channel 2
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15620] osdteletext-receiver thread ended (pid=11149, tid=15620)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [11149] buffer stats: 0 (0%) used
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15663] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (6, 0, true)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15663] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (1, 0, false)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15664] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (1, 2, false)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15621] TS buffer on device 1 thread ended (pid=11149, tid=15621)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15619] buffer stats: 229172 (5%) used
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15619] receiver on device 1 thread ended (pid=11149, tid=15619)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15665] receiver on device 1 thread started (pid=11149, tid=15665, prio=high)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15666] TS buffer on device 1 thread started (pid=11149, tid=15666, prio=high)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15667] osdteletext-receiver thread started (pid=11149, tid=15667, prio=high)
    Oct 11 20:34:00 susivdr vdr: [15663] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (6, 2, true)
    Oct 11 20:34:01 susivdr vdr: [11149] [softhddev]SetPlayMode: 1
    Oct 11 20:34:01 susivdr vdr: [softhddev] invalid PES video packet
    Oct 11 20:34:01 susivdr vdr: audio/alsa: using device 'default'
    Oct 11 20:34:01 susivdr vdr: [softhddev] 2 invalid PES video packet(s)
    Oct 11 20:34:01 susivdr vdr: audio/alsa: start delay 336ms


    Und dann, ca von dem Zeitpunkt als der Ton ausfällt. In Fett die Meldungen, die ich in Verdacht habe:


    Oct 11 20:33:26 susivdr vdr: [15595] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (6, 1, true)
    Oct 11 20:33:26 susivdr vdr: audio: can't set channels 2 sample-rate 0Hz
    Oct 11 20:33:26 susivdr vdr: audio: can't set channels 2 sample-rate 48000Hz

    Oct 11 20:33:31 susivdr vdr: [15612] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=11149, tid=15612)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15618] Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=11149, tid=15618, prio=high)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] switching to channel 2
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] [softhddev]SetPlayMode: 0
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] [softhddev]SetVideoDisplayFormat: 1
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] [softhddev]GetSpuDecoder:
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15616] osdteletext-receiver thread ended (pid=11149, tid=15616)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] buffer stats: 0 (0%) used
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15613] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (6, 0, true)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15613] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (1, 0, false)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15613] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (1, 2, false)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15615] TS buffer on device 1 thread ended (pid=11149, tid=15615)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15614] buffer stats: 212628 (5%) used
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15614] receiver on device 1 thread ended (pid=11149, tid=15614)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15619] receiver on device 1 thread started (pid=11149, tid=15619, prio=high)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15620] osdteletext-receiver thread started (pid=11149, tid=15620, prio=high)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15621] TS buffer on device 1 thread started (pid=11149, tid=15621, prio=high)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [11149] [softhddev]SetPlayMode: 1
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: [15613] dbus2vdr: System: emit signal /Status de.tvdr.vdr.status ChannelSwitch (6, 2, true)
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: audio: can't set channels 2 sample-rate 0Hz
    Oct 11 20:33:34 susivdr vdr: audio: can't set channels 2 sample-rate 48000Hz

    Oct 11 20:33:37 susivdr vdr: [15618] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=11149, tid=15618)
    Oct 11 20:33:37 susivdr vdr: [15622] Text2Skin: menu display update thread started (pid=11149, tid=15622, prio=high)
    Oct 11 20:33:54 susivdr vdr: [11149] confirm: TON (FE) neu starten?
    Oct 11 20:33:54 susivdr vdr: [11149] warning: TON (FE) neu starten?
    Oct 11 20:33:56 susivdr vdr: [11149] confirmed
    Oct 11 20:33:56 susivdr vdr: [11149] executing command 'sudo /sbin/initctl restart vdr-frontend'


    Ich kann noch nicht sagen "warum" das der Ton weg ist. Mal beim hochfahren, kommt einfach kein Ton. Dann beim Spulen in der Aufzeichnung, ist auf einmal der Ton weg. Und wenn ich Zeit habe, dann passiert natürlich nix ...
    Ach ja, das System ist (tages) aktuell, schließlich bin ich experimentierfreudig.


    Servus & Danke für alle Hinweise,
    Stefan

  • Code
    1. Oct 11 20:33:26 susivdr vdr: audio: can't set channels 2 sample-rate 0Hz


    Ich frage mich nur warum das Softhddevice das überhaupt tun will? Warum 0Hz? Ist der 2. Aufruf dann ein Folge-Fehler?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Ok, beim TE steigt der Ton ja offensichtlich einfach beim Betrieb aus. Das ist bei mir anders, denn bei mir startet der VDR ohne Ton. da das was anderes ist als beim TE klinke ich mich mal wieder aus denn da scheinen die Ursachen doch unterschiedlicher Art zu sein.


    Gruß Patrick

    DVB-S TT 1.6
    VDR: mittlerweile MVDR 1.2
    Board: Asrock K7VM2 Rev.3. Bios 1.9
    CPU: Athlon Mobile XP, 1150MHz bei FSB 100MHz, Vcore 1,2V
    512 MB Ram
    Gehäuse: Francis Francis X1
    HDD Samsung 120GB 5400UPM
    FB X10 Funk

  • Ok, beim TE steigt der Ton ja offensichtlich einfach beim Betrieb aus. Das ist bei mir anders, denn bei mir startet der VDR ohne Ton. da das was anderes ist als beim TE klinke ich mich mal wieder aus denn da scheinen die Ursachen doch unterschiedlicher Art zu sein.


    Gruß Patrick

    Hi,


    ist nicht gesagt. Ist ja auch schon mal ohne Ton hochgekommen! Und wenn Du auch "nur" das FE neu starten musst, kann es die selbe Ursache sein. - Ist das bei dir permanent so? Oder auch nur "sporadisch"?


    Servus, Stefan

  • Nur sporadisch, wirklich selten, aber der WAF halt. ;-)
    Nun, das Frontend über den befehl im Menü zu starten reicht leider nicht, ich vermute irgendwie es hat was mit dynamite zu tun, denn das wird im Admin gestoppt, bei dem Kommando in der Menuorg jedoch nicht. Da ich das dynamite eigentl. gar nicht brauche werde ich es wohl zu Testzwecken einfach mal deaktivieren. Hast Du das dynamite Plugin installiert?


    Gruß Patrick

    DVB-S TT 1.6
    VDR: mittlerweile MVDR 1.2
    Board: Asrock K7VM2 Rev.3. Bios 1.9
    CPU: Athlon Mobile XP, 1150MHz bei FSB 100MHz, Vcore 1,2V
    512 MB Ram
    Gehäuse: Francis Francis X1
    HDD Samsung 120GB 5400UPM
    FB X10 Funk

  • Hatte das Problem auch eine zeitlang. Nach einem resume nach dem suspend to ram gab es keinen Ton mehr. Was damals oft (aber nicht immer) geholfen hat war ein starten und stoppen von XBMC.


    Die Lösung, die hier jetzt dauerhaft funktioniert ist folgende: nvidia_bug

  • Hi,


    also das "vdr-plugin-dynamite" ist installiert aber im /etc/vdr/pluings/order.conf deaktiviert. - Ich habe dafür keine Verwendung gehabt und neige dazu, alles zu deaktivieren, was ich nicht brauche. ;)


    Ich beobachte das jetzt mal weiter. Immerhin muss jetzt nicht mehr mit einem harten Reset rechnen, wenn der Ton fehlt und ich mal nicht da bin (wegen WAF ... :D )


    Servus, Stefan

  • und neige dazu, alles zu deaktivieren, was ich nicht brauche. ;)


    Solange du immer weißt, wofür etwas gut ist, bevor du es deaktivierst, ist ja alles in Ordnung... :)


    Lars.

  • Hmmm, kann das sein dass Dynamite essentiell ist für die Funktion von YaVDR?
    Ich hatte nach der deaktivierung den VDR neu gestartet und alles war ok. beim nächsten hochfahren wurden mir im VDR nur noch drei Sender angezeigt aber ohne Bild und Ton.
    TV unter XBMC ging noch. Also habe ich Dynamite wieder aktiviert und danach ging auch der VDR wieder.
    Klassischer Schuss in den Ofen! Ist halt das Schicksal der Ahnungslosen... ;(
    Ich werde heute abend mal das vom ecki gepostete probieren, das klingt eher nach einer Erfolgschance.


    Gruß Patrick

    DVB-S TT 1.6
    VDR: mittlerweile MVDR 1.2
    Board: Asrock K7VM2 Rev.3. Bios 1.9
    CPU: Athlon Mobile XP, 1150MHz bei FSB 100MHz, Vcore 1,2V
    512 MB Ram
    Gehäuse: Francis Francis X1
    HDD Samsung 120GB 5400UPM
    FB X10 Funk

  • beim nächsten hochfahren wurden mir im VDR nur noch drei Sender angezeigt aber ohne Bild und Ton.


    Wie werden denn Sender ohne Bild und Ton angezeigt?

    TV unter XBMC ging noch.


    Wenn der VDR nicht geht, dann geht auch TV unter XBMC nicht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470