VDR und VMware / ESXi

  • Hallo Leute,


    Nach Jahre langer Abstinenz habe ich schon mein PW vergessen und musste einen neuen Account anlagen :rolleyes:


    Hatte Jahrelang einen VDR betrieben aber als dann die digitalen Display kamen und meine FF Karte nur einen Analog Ausgang gab ich meinen VDR auf.


    In der Zwischenzeit habe ich alles was permanent läuft auf einen ESXi 5.5 am laufen mit H67 Chip und Intel 2400S und habe richtig Strom gespart ( < 100W )


    Ich weiß diese Hardware kann kein VT-D und somit sind keine PCI oder PCIe Karten möglich.


    Ich habe hier auch noch einen DELL Server mit Xeon usw. der VT-D kann aber der hat im Leerlauf > 200W und einen Lärmpegel ...... :( das geht nicht.


    Habe hier allerdings eine Technisat Skystar USB 2 und eine Technisat Skystar USB2 HD CI. Funktionieren die mit VDR?


    Die VM soll ein reiner Aufnahme und Stream VDR werden.


    Ich habe schon über Google herausgefunden das wenn man die FW lät dies Karten laufen sollten. Habe auch schon mit MythTV und Mythbuntu in der VM getestet, aber Mythbuntu hat die Karte nicht gefunden obwohl sie geladen wurde. MythTV unter Windows ....... naja das muss wirklich nicht sein.


    Habe jetzt auch schon gesehen das es mittlerweile viele Distris mit integriertem VDR gibt, allerdings eine Übersicht wo man sieht welcher VDR Version in welcher Distri ist, ist sehr schwierig.

  • Nach Jahre langer Abstinenz habe ich schon mein PW vergessen und musste einen neuen Account anlagen :rolleyes:


    es ist auch möglich, das man sich ein neues Passwort zuschicken lassen kann :wow
    Dazu brauch man nur Benutzername und eMail-Adresse ;D


    Ansonsten habe ich mir mal erlaubt, das hier in den Serverbereich zu verschieben, da es hier ein auch das Präfix "Virtualisierung" gibt (soll ja unter der virtuellen Umgebung mit laufen).

    Dirk

  • Eddie3 , die 5.5 ist sehr neu, produktiv habe ich es noch nicht eingesetzt.


    - VT-d hast Du nicht.
    - Passthrough ist von VMware offiziell nicht mehr supported.
    - Dein Hardware wird nicht in der HCL geführt.
    - Du hast nur USB 2 mit max. 7 MB schwankenden Durchsatz.
    - xHCI willst Du nicht, sonst hättest Du keinen Virtualisierer gebraucht.


    Wenn ich einen Tipp abgeben müsste: ja es wird trotzdem funktionieren, aktuelle VMware Tools vorausgesetzt.


    Albert

  • Klar wird meine Hardware nicht in der HCL geführt, mein Dell2950 allerdings schon ;D aber und Last ist der mal gleich bei 300 - 400 Watt, und der Lärmpegel will keiner permanent im Büro haben.


    Jetzt ist nur die Frage in welcher Distri ist z.B. der Aktuelle VDR 2.x mit drin?



    @ Dirk


    DANKE für die schnelle Bearbeitung.


    Leider habe ich auch die alte eMail Adresse nicht mehr, sonst wäre mir das gelungen ;)

  • Klar wird meine Hardware nicht in der HCL geführt


    Darunter habe ich eher Deine USB Empfänger gemeint.


    Jetzt ist nur die Frage in welcher Distri ist z.B. der Aktuelle VDR 2.x mit drin?


    So was steht in meiner Signatur. ;)


    Albert

  • Jetzt ist nur die Frage in welcher Distri ist z.B. der Aktuelle VDR 2.x mit drin?


    gen2VDR V4, aktuelle MLD, yaVDR 0.5a (mit anschließender Aktualisierung nach der Installation) - aber für einen Streaming-Server braucht man doch eigentlich keine komplette VDR-Distribution...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • gen2VDR V4, aktuelle MLD, yaVDR 0.5a


    Was ist mit Easy? Hat es keine 2.x?


    Albert

  • Mein letzter Stand war, dass die aktuelle VDR-Pakete nur für Raring anbieten: https://launchpad.net/~easyvdr-team/+archive/vdr-testing aber die Distribution mit EasyVDR 1.0 selbst noch auf Oneiric und den VDR 1.7.21setzt: https://launchpad.net/~easyvdr-team/+archive/vdr-stable

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Na gut, was ist schon stable? Testing ist doch kein developer.


    Albert

  • Testing ist doch kein developer.


    Aber von Oneiric auf Raring kommt man nicht mal so eben...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für den Tipp mit easyvdr :D


    ich such gerade aktuelles für raring (Mint 15), werd ich mir am WE mal anschauen (sofern ich zeit finde)

    Dirk

  • Kannst du gerne versuchen - nur bauen wir natürlich etliches um, damit alles ootb läuft. Aber ich denke du wirst es hinbekommen. Besonderer Hinweis auf die Upstartskripte. Als Bonbon PChanger aktivieren. Das Ding ist Klasse!


    Bei Fragen gerne hier, besser im easy-Forum.


    Andy