[Gelöst] Merkwürdiges Empfangsproblem

  • Moin Moin,


    mitten im Formel 1 GP von Monza rief mich meine Mutter aus Bremen an und fragte, ob ich auch Störungen wie bei einem Gewitter auf RTL hätte.


    Nein war meine Antwort ... die Gewitter kommen bei uns erst heute Abend.


    Ausgangspunkt: Gemeinschafts-SAT-Anlage mit DVB-C-Umsetzer für mehr als 100 End-Abnehmer.
    Fehler bei meinen Eltern: Alle Sender der RTL-Group wie auch von ProSieben sind betroffen. ARD-HD, ZDF-HD etc. funktionieren einwandfrei.


    Jetzt das Merkwürdige: Bei Nachbarn im gleichen Haus (gleicher Strang) funktionieren alle eingespeisten Sender (HD wie SD) ohne Störungen.


    TV: Samsung LED 40er 1,5 Jahre alt mit PVR-Funktion.


    Da sehe ich jetzt kein Muster, was dieses Problem auslösen könnte.


    Hat hier jemand eine Idee, wie ich meiner Mutter helfen könnte.


    Gruß Michael

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

    The post was edited 1 time, last by Miru ().

  • Sorry schieb ... ich weiß nicht, wie ich meinen Eltern helfen kann.
    Der DVB-C-Tuner kann ja nicht defekt sein, weil ARD und ZDF in HD zzgl. etc. sauber funktionieren.


    Gruß Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • Hallo,


    Ich würde von meinem Nachbarn den Receiver leihen, der ja 100% funktioniert. Dann weiß man, obs am Emfang oder Receiver liegt.
    Dann kann man sich entweder einen neuen Receiver zulegen oder den zuständigen Technischen Notdienst der Empfangsanlage anrufen.


    Gruß
    Steevee

    VDR1: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, TT S2-6400, ...
    VDR2: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M4N78 Pro, AMD Athlon II X2 250, DVB-S2 TeVii S464, 2*DVB-S Budget, GraphTFT an VGA, TV an HDMI
    VDR3: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, Atric-IR, GraphTFT an FF, TV an DVI
    #VDR4: EasyVDR 0.8.x, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, TV über AV-Board
    sonstige VDR Test-Hardware: Skystar HD2, Touch-TFT, IMON-LCD, Fritz-Box, ...

  • Geht nicht ... weil intern im TV verbaut. Witzig ist halt, dass es nur RTL und ProsiebenSat1 betrifft ... alles andere geht ja sogar in HD.

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • BTW.: Die Nachbarn haben durch die Bank weg alle TVs mit integrierten DVB-C-Tunern.

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • Steevee


    Jetzt hast Du mich doch auf eine Idee gebracht. Diese Sat-Anlage mit ihren Umsetzern für das Block-Kabelnetz speisen auch noch analoge Signale für Alt-Geräte ein. Da könnte das Problem liegen.


    Wie jetzt aus der Ferne prüfen ? 588 km eine Strecke mal schnell abspulen, geht gerade nicht.


    Gruß Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • Hat hier jemand eine Idee, wie ich meiner Mutter helfen könnte.


    Ein Kanalscan!?


    Albert

  • Hier aus der Ferne den Fehler zu lokalisieren, wird wohl kaum möglich sein, da es angefangen von einem schlecht gequetschten/verschraubten Stecker, über die Anschlussdose, bis hin zur Verteilung, oder auch der Tuner im TV selbst, alles sein kann.
    Auch ein schadhaftes Gerät, von einem der Nachbarn, das irgendetwas in die Leitung "spuckt" ist nicht auszuschließen.


    Da ja nun der Kraichgau nicht unbedingt direkt bei Bremen liegt, würde ich da einfach einen kompetenten Techniker beauftragen, der das Ganze mal durchmisst. ;)

  • albert ,


    meine Mutter ist zwar erst 77, aber die gewohnte Sortierung bekomme ich dann schon von hier aus hin ... dank TeamViewer, sowie das meine Mutter Zugriff via WLAN auf den TV hat. Nur da ich kann nicht direkt via TeamViewer durchgreifen. Das Doofe beim letzten Scan war, dass gerade ARD wie ZDF in HD wieder weg waren ... deswegen bin ich jetzt vorsichtig,


    3PO


    macht nicht wirklich Sinn, weil wenn ARD/ZDF in HD sauber durchgehen, dann kann es nicht ein Anschluss-Problem sein, dass nur die RTL- wie ProsiebenSat1-Group die Problem zum Vorschein bringen.


    Gruß Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • 3PO ,


    grundsätzlich hast Du natürlich Recht, aber meine Eltern haben nix gemacht ... die Anschlüsse sind in der Wohnung auch schwer zugänglich ... das können die gar nicht ... es ist ja auch mitten im Formel 1 Rennen heute Nachmittag schlecht geworden ... und bei der direkten Nachbarin halt nicht. Und durchgemessen wurde dies durch den Kabel-Netzbetreiber erst im Frühjahr 2012, nachdem mein Bruder und ich vor Ort die Verkabelung fest neu gemacht haben.


    Und im HF-Bereich nur zwei Sender-Gruppen schlecht aussehen zu lassen, halte ich dann doch für unwahrscheinlich.


    Danke mit Gruß
    Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • Hallo,


    Hilft doch alles nichts. Man kann nur mit funktionierender Hardware gegentesten, die Anlage auf optische Mängel überprüfen, und wenn das alles nichts hilft jemand mit einem Antennenmessgerät rufen.


    Gruß
    Steevee

    VDR1: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, TT S2-6400, ...
    VDR2: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M4N78 Pro, AMD Athlon II X2 250, DVB-S2 TeVii S464, 2*DVB-S Budget, GraphTFT an VGA, TV an HDMI
    VDR3: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, Atric-IR, GraphTFT an FF, TV an DVI
    #VDR4: EasyVDR 0.8.x, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, TV über AV-Board
    sonstige VDR Test-Hardware: Skystar HD2, Touch-TFT, IMON-LCD, Fritz-Box, ...

  • Hallo,


    Hilft doch alles nichts. Man kann nur mit funktionierender Hardware gegentesten, die Anlage auf optische Mängel überprüfen, und wenn das alles nichts hilft jemand mit einem Antennenmessgerät rufen.


    Gruß
    Steevee


    Genau so ist es!


    Ich hätte ja ein entsprechendes Messgerät, allerdings ist Bremen, vom mir aus, nicht gerade mal um die Ecke. ;)

  • Ist klar ob deine Eltern und die Nachbarn diese Sender auf die selbe Art empfangen? Fernseher die DVB-C empfangen können, können am selben Antenneneingang auch Analogempfang.

  • Steevee ,


    muß ich nicht weitergeben, weil meine Mutter mit liest. Geht wohl nicht anders.


    3PO


    Überlege, dass hier von einer SAT-Anlage auf analog/DVB-C-Kabel umgesetzt wird und die RTL-/ProsiebenSat1-Sendergruppen nicht sortiert nebeneinander liegen.


    Ich bin immer noch der Meinung, dass hier via SAT über Umsetzer analoge und DVB-C-Einspeisung das eigentliche Problem sind.


    Will heißen: Direkte Nachbarin hat alles digital und meine Eltern haben es gemischt ... weil dieser Samsung TV beides kann ... und jetzt ist eine Umsetzer-Komponente ausgefallen/defekt und verursacht dieses Dillema.


    Gruß Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • Quote

    Ist klar ob deine Eltern und die Nachbarn diese Sender auf die selbe Art empfangen? Fernseher die DVB-C empfangen können, können am selben Antenneneingang auch Analogempfang.


    Da das Signal von Sat Kopfstation kommt, wird es wohl kein analoges Fernsehen geben.

  • Quote

    3PO


    Überlege, dass hier von einer SAT-Anlage auf analog/DVB-C-Kabel umgesetzt wird und die RTL-/ProsiebenSat1-Sendergruppen nicht sortiert nebeneinander liegen.


    Und??
    Deshalb kann es doch trotzdem Störungen auf dem Kabelweg geben.

  • halbfertiger ,


    siehe meine Antwort vorher.


    Es ist halt so, dass im Block halt sehr viele ältere Leute mit unterschiedlichen TVs leben.


    Und letztes Jahr sind viele Techniker vom Kabel-Netzbetreiber durch die Wohnungen gelaufen und haben die TVs eingestellt.


    Und man kann ja mal auch einen schlechten Tag haben und vermischt fröhlich analog mit digital.


    Danke Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

  • 3PO ,


    ich hatte schon vorher geschrieben, dass die Techniker kommen müssen ... meine Mutter liest ja mit.


    Dennoch bleibe ich bei der Meinung: Der Kabelweg ist es nicht, sondern die Vermischung von analog/DVB-C am TV mit einem Defekt im Umsetzer-Analog-Bereich.


    Gruß Miru

    VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
    Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
    yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
    WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff