XBMC Retroplayer

  • Hallo bin jetzt mal zufällig über was feines gestolpert!!


    Im XBMC Forum gibt es anscheinend eine Version die einen Integrierten Emulator für diverse alte Konsolen integriert hat!
    Soweit ich das gelesen habe soll diese Version in die XBMC 13 einfließen, so ähnlich wie das mit dem PVR Zweig war!


    http://forum.xbmc.org/forumdisplay.php?fid=194


    Hier noch der Git Link: https://github.com/garbear/xbmc/tree/retroplayer8/addons


    Vielleicht kann ja jemand mal ein ppa für Yavdr erstellen!


    Bin leider kein Linux Guru :-(

    VDR 1: ASUS AT3N7a-I Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,9 GHz). 4GB, 64GB SSD, TT S2-1600 , Gehäuse: Streacom F7C, flirc streamcom edition, yavVDR since 0.1.1, yaVDR 0.6. BOSE 3.2.1 first gen, TV: Philips 52 PFL 8605K/02


  • Mach doch.


    Glaub mir, das kommt dann schon.


    Fazit: Nächstes mal schreiben: "Ich bin zum Glück kein Linux-Guru" anstelle von "Ich bin leider kein Linux-Guru". Das "leider" deutet an, dass man darunter leidet. :D
    Anmerkung: Warum heißt es eigentlich immer "Vielleicht kann ja jemand mal ein ppa für Yavdr erstellen!" mit Ausrufezeichen anstatt Fragezeichen? Es könnte doch auch heißen: "Biete einen 50-EUR-Amazon-Gutschein für denjenigen, der mal ein ppa für Yavdr erstellt!" - Da würde ein Ausrufezeichen dann auch gut passen. :D


    Gruß
    hepi

  • Haha ;-)


    Ihr seit aber sehr nett ;-)


    Ok werde das nächste mal versuchen meine Ausdrucksweise anzupassen :P


    Also mit ppa erstellen habe ich keine Ahnung.


    Werde versuchen mich an diverse Ubuntu Git Kompilier how to´s halten!


    Ich habe vor einiger Zeit mal diese Anleitung Probiert. https://aseith.com/display/PRO…+Linux+selbst+kompilieren


    Ich glaube das Hauptproblem ist, das der Installations- Pfad für YaVdr anders ist!

    VDR 1: ASUS AT3N7a-I Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,9 GHz). 4GB, 64GB SSD, TT S2-1600 , Gehäuse: Streacom F7C, flirc streamcom edition, yavVDR since 0.1.1, yaVDR 0.6. BOSE 3.2.1 first gen, TV: Philips 52 PFL 8605K/02

  • Ihr seit aber sehr nett ;-)


    Immer!

    Also mit ppa erstellen habe ich keine Ahnung.


    Du kannst es dir vielleicht nicht vorstellen, aber das konnten alle yaVDR-Team-Mitglieder vor gar nicht so langer Zeit auch von sich behaupten.
    Du wirst aber verblüfft sein, wie einfach es ist. Mit wenigen Klicks und einer email-Adresse bekommst du ein PPA.

    Ich glaube das Hauptproblem ist, das der Installations- Pfad für YaVdr anders ist!


    Dann nimmst du einfach ein yaVDR-XBMC-Source-Paket als Vorbild.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470