Notebook mit Startproblemen (Ubuntu12.04)

  • Hallo,
    hier gibt es bestimmt Hardware Experten die mir weiterhelfen können.


    bei meinem Notebook bleibt beim starten immer mal wieder der Bildschirm dunkel (auch keine Meldung vom BIOS sichtbar) . Einloggen per ssh geht dann aber noch.
    Teilweise lässt es sich auch normal starten, aber dann "friert" immer wieder die Anzeige ein. Im Anhang habe ich Auszüge aus der Xorg.log.


    1. Abschnitt: Start mit dunklem Bildschirm. Hier fehlen die Einträge zu LVDS und es endet mit "Error no screens found"
    2. Abschnitt: normaler Start.
    Xorg.log.txt
    Vermutlich sind das "nur" Verbindungsprobleme zw. Grafikkarte und Display aber sollte ich dann nicht "Bildstörungen" sehen wenn ich das Display bewege?


    Kann ich bei Ubuntu noch irgendwie mehr sehen als in der Xorg.log ?
    "hwinfo --monitor" wäre meine erste Idee gewesen, aber da kommt gar nichts (auch nicht wenn alles geht).
    !!!! geht doch mit root rechten !!!!!


    Gruß Sig

  • 1. Abschnitt: Start mit dunklem Bildschirm. Hier fehlen die Einträge zu LVDS und es endet mit "Error no screens found"
    2. Abschnitt: normaler Start.
    Xorg.log.txt
    Vermutlich sind das "nur" Verbindungsprobleme zw. Grafikkarte und Display aber sollte ich dann nicht "Bildstörungen" sehen wenn ich das Display bewege?


    Wenn der X-Server nicht startet, weil kein Bildschirm gefunden wird, warum sollte er dann Bildstörungen anzeigen?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Quote

    Wenn der X-Server nicht startet, weil kein Bildschirm gefunden wird, warum sollte er dann Bildstörungen anzeigen?

    Das natürlich dann wenn er gerade mal wieder geht und startet!

  • Könnte es ein einfaches Timing-Problem sein? Das klingt ja fast nach den bekannten Lightdm-Problemen beim Boot: https://bugs.launchpad.net/ubu…ource/lightdm/+bug/969489.
    Der Post fasst bis auf die "blöde" Methode da noch ein "sleep 5" vor dem Start von lightdm reinzusetzen zusammen an welchen Schrauben man laut dem Bugthread drehen kann/muss: https://bugs.launchpad.net/ubu…m/+bug/969489/comments/87

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Was ist das denn für ein Gerät?


    Die Thinkpad R40 haben dieses bekannte Phänomen, weil der Grafikchip zu heiß wird und Lötstellen aufgehen.


    Andy

  • Das ist ein Acer Aspire 7750G - I5-2430 - Radeon HD6650M ( 18 Monate gelaufen )


    Quote

    Teilweise lässt es sich auch normal starten, aber dann "friert" immer wieder die Anzeige ein


    Dazu ist mir jetzt noch aufgefallen, dass das nur beim Schreiben (Tippen auf der Notebooktastatur) auftritt. Möglicherweise durch die Erschütterungen?


    Gruß Sig

  • Ich glaube "sinai's" Tip ist da schon die richtige Richtigung, "gigasan" hat dazu was auf dem User Treffen erzählt gehabt. Das mit den Lötstellen ist wohl bei verschiedenen Notebooks, verschiedener Hersteller, auch sehr teurer, ein Problem, weil die ob Ihrer heutigen Leistungsfähigkeit auch recht heiß werden und heute "sehr effizient" gefertigt wird ...


    [edit] Ach ja, die RoHS Bestimmungen tragen auch ihren Teil dazu bei. Kein Blei, Quecksilber etc. mehr im Lot, das muß man auch erst in Griff bekommen ... [/edit]

    Deine Tastatur Tip-Vibration, würde da IMHO gut reinpassen. Im Internet kursieren da wohl diverse "Behandlunsgmethoden", Hauptplatine in Backofen und so ... ^^. Aber bei 18 Monaten, würde ich doch die gesetzlich vorgeschriebene 24 Monate Gewährleistung einfordern.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 5 times, last by fnu ().

  • Quote

    Acer Aspire 7750G - I5-2430 - Radeon HD6650M ( 18 Monate gelaufen )


    das ist für nen Acer doch allemal lange genug. ;)

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"