[Announce] tvguide 0.0.6 - "the magic red button"

  • @kamel: nein du hast recht...das ist mir auch schon negativ aufgefallen, das werde ich noch anpassen.


    Aktuell ist es so, dass ich ausgehend vom aktiven Kanal x Kanäle springe und diesen angesprungenen Kanal dann als ersten anzeige. Korrekt wäre es, wenn ich nicht berücksichtige, welchen Kanal ich gerade ausgewählt habe, sondern den ersten angezeigten Kanal als "Wert für +x" benutze...


    Ciao Louis

  • Moin,


    so...weil's mir gerade zu warm draussen ist und weil mich das auch schon des öfteren genervt hat werden Wünsche mal Ad Hoc umgesetzt ;)


    Im Git ist das von Kamel5 beschriebene Verhalten implementiert...ich denke, so ist das jetzt sinniger. Oder gibt's Einwände?


    Ciao Louis

  • weil's mir gerade zu warm draussen ist und weil mich das auch schon des öfteren genervt hat werden Wünsche mal Ad Hoc umgesetzt


    Meinst du du schaffst den auch noch?
    [Announce] tvguide 0.0.6 - "the magic red button"

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • so...weil's mir gerade zu warm draussen ist und weil mich das auch schon des öfteren genervt hat werden Wünsche mal Ad Hoc umgesetzt

    louis ,


    das ging ja superschnell


    Ich hab das gerade neu aus dem Git gezogen und getestet, ja so habe ich mir das vorgestellt.


    Gruß
    Karl

    VDR 2.4.1: ASUS M5A97 PRO, FX6100, 16GB, 2TB HD, GT630, Fedora 30 Kernel 5.3 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

  • Meinst du du schaffst den auch noch?
    [Announce] tvguide 0.0.6 - "the magic red button"


    Ausnahmsweise weil es einfach war ;)


    Ciao Louis

  • Thanks Louis, good Job


    I will prepare a revision of ca_CA.po file for the new version


    Regards

  • Ausnahmsweise weil es einfach war


    Danke :)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Da kommt man fast mit dem Bauen nicht mehr nach :) Läuft gut das Teil (unter yaVDR) :tup

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Ich will auch... Klasse plugin das; muss nur etwas aussetzen wegen meiner Schulter-OP heute... Aber tippen geht schon wieder :-) weiter so!


    Gesendet von meinem Desire S mit Tapatalk 2

  • An meinem Test VDR habe ich ein iMon Pad, welches keine "normale" Reihenfolge der Farbtasten hat. In nopacity werden ja bereits die VDR Einstellungen übernommen. Wäre schön, wenn das auch in tvguide einfließen könnte. :D

  • Oder kaufst Dir ne gescheite Fernbedienung. Die iMon Dinger sind doch ein Krampf. An meinem VDR nutze ich schon ewig Harmonys.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Ramirez : aber nur weil du in Würzburg lebst (ich bin gebürtiger Würzburger) schaue ich mir das mal an, wie das umzusetzen wäre ;)


    Ciao Louis

  • Hi,


    im Git sind zwei Neuerungen:


    Code
    1. - page scrolling with keys left and right in epg detail view
    2. - added possibility to choose folder for instant recording, possible
    3. folders are read from VDRs folders list


    Insbesondere der zweite Punkt sollte mal getestet werden. Dazu müsst ihr zuerst im Setup vom tvguide unter "Allgemeine Einstellungen" die Option "Bei Sofortaufnahmen Verzeichnisse benutzen" auf "ja" setzen. Dadurch werden beim Anlegen einer Sofortaufnahme mit dem tvguide alle Verzeichnisse aufgelistet, die in der <vdrconf>/folders.conf definiert sind.


    Um diese Verzeichnisse über das OSD anzulegen, muss man folgendes machen: Timer --> Grün (Neu) --> Rot (Verzeichnis) --> Grün (Neu)


    Bitte auch mal mit beliebig tief verschachtelten Verzeichnissen testen...ich habe zwar getestet, aber man weiß ja nie ;)


    Ciao Louis

  • Ist es evtl. irgendwie möglich den umschalttimer so zu konfigurieren das man am anfang einer Werbung den timer so aufrufen kann das er nach einer einstellbaren zeitspanne wieder auf den gerade gesehenen Sender zurückschaltet? So was gabs schon mal bei der Dbox und ich fand dieses Feature sehr angenehm.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Ist es evtl. irgendwie möglich den umschalttimer so zu konfigurieren das man am anfang einer Werbung den timer so aufrufen kann das er nach einer einstellbaren zeitspanne wieder auf den gerade gesehenen Sender zurückschaltet? So was gabs schon mal bei der Dbox und ich fand dieses Feature sehr angenehm.


    Das war aber bei der DBox2 auch kein Umschalttimer sondern ein Plugin mit dem Namen "Werbezapper".

    -----------------------------------------------------------------
    AMC300, 2x KNC ONE V1.0, Gen2VDR V1.2
    ... müsste mal angepasst werden ;-)


    HD-Baustelle:
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB Ram, P4, 160GB HD, EasyVDR 0.7.14 HD / Gen2VDR V3 Bx

  • Stimmt. Habe nur den umschalttimer in deinem Plugin gesehen und dachte damit kann man es auch machen. Ist aber was ganz anderes. Sorry.


    Gesendet von meinem GT-I9003 mit Tapatalk 2

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Das war aber bei der DBox2 auch kein Umschalttimer sondern ein Plugin mit dem Namen "Werbezapper".


    Wieso "war"??
    Neutrino gibt es immer noch und schon eine ganze Weile sogar in HD für die Coolstream.


    Aber mal ganz abgesehen davon, hatte die DBOX schon vor 10 Jahren ein vernünftiges Channelmanagement, was man beim VDR bis zum heutigen Tagen vermisst!


  • Wieso "war"??


    Ja, sicher gibt es den noch ;-), die Antwort war nur auf seine Formulierung bezogen.

    ..So was gabs schon mal bei der Dbox ..



    Aber mal ganz abgesehen davon, hatte die DBOX schon vor 10 Jahren ein vernünftiges Channelmanagement, was man beim VDR bis zum heutigen Tagen vermisst!


    U.a. deshalb muss die DBox2 hier auch immer noch für's Zappen herhalten.

    -----------------------------------------------------------------
    AMC300, 2x KNC ONE V1.0, Gen2VDR V1.2
    ... müsste mal angepasst werden ;-)


    HD-Baustelle:
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB Ram, P4, 160GB HD, EasyVDR 0.7.14 HD / Gen2VDR V3 Bx

  • Moin,


    meine Fresse, so langsam geht mir dieses "mit der DBOX war alles so toll früher" gewaltig auf den Sack. Das hat zum einen in meinem Thread hier nix zu suchen, zum anderen: entweder kriegt euren Arsch hoch und programmiert das selbst, was euch beim VDR fehlt (und auch "ich kann kein C/C++" zählt nicht, keiner von uns ist als C++ Tschegger auf die Welt gekommen...sowas kann man auch lernen, da ist die Zeit besser investiert als in Jammern) oder benutzt eure tolle DBox oder sonst was, die scheint ja wirklich super zu sein...


    Ciao Louis


    PS: hat denn mal jemand die neue Funktionalität getestet? Darum habe ich gebeten, nicht um rumlamentiererei :§$%

  • Das mit dem rechts/links scrollen hat gefunzt. Was mir gestern bei Erstbenutzung des RSS-Feeds aufgefallen ist, dass der Bild/Menüaufbau erheblich an Performance einbüßt. Läßt sich das noch etwas tunen?


    Gruß
    iNOB