Vatertags-Sound-Änderung

  • Hallo Gemeinde,
    ich will auch mal off-toppen, daher mein kurzes Statement zum "Alternativen Sound"...
    Ich habe seit Ewigkeiketen zwei Magnat Jungs auf dem Boden und mußte sie wegen Platzmangels seinerzeit verbannen. Vielleicht kennt der eine oder andere das Gefühl, gegen die 5.1 Quäker mit Subwoofer einen deutlichen Klangverlust eingetauscht zu haben und einen deutlichen Verlust in Sachen MUSIK-im Sinne von Hörgenuss verloren zu haben...
    Jetzt ergab sich einfach die Gelegenheit die 2 zum Leben zu erwecken und im Sideboard den alten Kenwood unterzubringen...
    Die Konfiguration mal beiseite, der Yamaha macht TV-Gedöns und der Kenwood KRF6030D macht nur noch Musik in Stereo auf den beiden ALTEN Sound-Schönlingen..
    Diese Konfig ist so umwerfend, das ich den Platz jetzt auf Dauer tauschen darf und in Kind-Freier Zeit das Ding einfach aufdrehen kann. Sessel davor und einfach knallen lassen...
    Hier ein paar Bilder:
    [IMG:http://pruesch.homedns.org/1.jpg]
    [IMG:http://pruesch.homedns.org/2.jpg]


    Abgesehen davon das es zwei linke/rechte Dröhner sind, sie sind sehr nett zu unserem Gemäuer. Hubraum ist also doch durch nix zu ersetzen als durch Hubraum...


    Schönen Restfeiertag noch und Wirksame IBU-Tabs

  • Hubraum ist also doch durch nix zu ersetzen als durch Hubraum...


    Ist so!!! :tup


    Bass braucht halt Volumen!


    Gruß Jan

    1:Dell PoweEdge T20; Xeon E3-1225 v3; 32GB RAM; Proxmox 5.4; MLD 5.4 als VDR-Server; 2 x Cine S2;
    2:Intel NUC i3 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub

    2:Intel NUC i5 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub
    3:Raspberry Pi 3B; MLD

  • ...jetzt genießen Mama und Papa in leise, der Pupser schläft und die Zusammenstellung bleibt! Tut mir leid das ich die Tröten verbannt hatte... :D

    The post was edited 1 time, last by Taipan ().