MakeMKV-0.0.2 (Bluray Wiedergabe mit dem VDR)

  • Quote


    Zum Thema Namensgebung, bin ich nicht festgelegt, auf makemkv, aber im Prinzip hat das Plugin doch nix mit xine zu tun, warum bluray-xine ?


    Genau, es würde den Anschein erwecken, nur mit irgendwelchem xine - Zeugs nutzbar zu sein. Was ist eigentlich schlecht an makemkv, wenn es doch genau aussagt, welche Technologie genutzt wird und bei jeder Distribution ein VDR Plugin den Zusatz "vdr" im Namen mit sich trägt?


    EDIT: Zugegeben, vielleicht würde noch der Zusatz "stream" sinnvoll sein.


    Sent from my Nexus 4 using Tapatalk 2


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

    The post was edited 1 time, last by Zoolook ().

  • Hallo,


    im Server (gen2vdr), der im Keller steht und zentral alle Aufnahmen verwaltet, ist ein BD Laufwerk verbaut und nun würde ich gerne am Client (gen2vdr) die Blu-Ray sehen. Dazu habe ich auf Server und Client makemkv 1.8.5 installiert mit dem Play Plugin Patch.
    Wenn ich am Server, der ohne Monitor arbeitet, makemkv starte, sehe ich über Putty (control plugin), daß die Wiedergabe gestartet wird und ich sie auch beenden kann. Ob es wirklich läuft kann ich so leider nicht sagen, geh aber davon aus.


    Siehe folgende Meldungen:


    Wenn ich makemakv am client starte, wird der Bildschirm irgendwann schwarz, ich sehe den Launcher und keine Wiedergabe. Im makemkv-plugin habe ich die ip des Servers angegeben und auf remote gestellt.


    Hier die Meldungen vom client sowie parallel vom server:


    Funktioniert das bei euch? Habe ich was übersehen?


    VG
    Kickaha

  • Hi,


    Quote

    Guten Morgen,


    da ich am Wochenende erst aus dem Urlaub wiedergekommen bin, hatte ich bis jetzt noch keine Zeit, kommt aber auch bald wieder.


    wird hier eigentlich noch weiter an dieser Lösung entwickelt?


    Es wäre schön
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Ist eine Lösung überhaupt noch notwendig? MakeMKV kann doch libaacs und libbdplus emulieren und dann allen kompatiblen Playern vollen Bluray Support verpassen.
    Dann sollte das doch direkt über das Play-Plugin abspielbar sein, oder übersehe ich da was?

  • Hi,


    Ist eine Lösung überhaupt noch notwendig? MakeMKV kann doch libaacs und libbdplus emulieren und dann allen kompatiblen Playern vollen Bluray Support verpassen.
    Dann sollte das doch direkt über das Play-Plugin abspielbar sein, oder übersehe ich da was?


    dachte ich auch -- diese Schritte sollten reichen um eine Blu-ray Scheibe abzuspielen (z.B. über VLC)


    libbluray

    Code
    1. sudo add-apt-repository ppa:n-muench/vlc
    2. sudo apt-get update
    3. sudo apt-get install vlc libaacs0 libbluray-bdj libbluray1


    aacs

    Code
    1. cd ~/
    2. mkdir -p ~/.config/aacs/
    3. cd ~/.config/aacs/ && wget http://vlc-bluray.whoknowsmy.name/files/KEYDB.cfg


    libaacs v0.7 Download



    libbdplus Download:


    Nur das Tool hat es aus dem VDR Menue gemacht und nicht aus eine Ubuntu/VLC Umgebung -- ist eigentlich ein saubere Lösung


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 4 times, last by cinfo ().