Putty & Winscp für Android?

  • Hallo,


    Gibt es brauchbare alternativen für Programme wie Putty & Winscp unter Android?


    Für ssh gibt's ja einige Kandidaten,
    Die Frage ist, welchen nehmen?


    Für den Fall winscp konnte ich noch nichts passendes finden.


    Gruß, tommes

    USER: EX-Aman
    seit kurzem produktiv: VDR SZ: Geh.: MS-Tech LC-02 / Asus M3N78-EM / DVB-S: 2xCTX929 / IR-Einschalter / nvidia-vdpau / USB-Boot... easyVDR 1.0
    zZ noch produktiv VDR-WZ: Low-Budget -- Asus A7V133/1700+/Nova-S/GeForce 5500/4:3 Röhre - XBMC + easyVDR 0.8 ohne vdpau
    zZ Testsystem: Digitainer-Gehäuse / Asus M3N78-EM / DVB-S: 2xNova-S / Medion X10 / nvidia-vdpau / USB-Boot... easyVDR 1.0
    Bastelstatus: O2 Joggler - YaVDR
    ... Dockstar für Aufnahmen ...

  • Und dann viel Spass, auf der On Screen Tastatur sowas wie STRG-C hinzukriegen :motz2


    *SCNR*


    Ciao Louis


    Edit: Ahh, das mit dem hackers Keyboard hab ich überlesen, das muss ich mal ausprobieren :D

  • Also für SSH-Verbindungen mag ich ConnectBot zusammen mit dem Hacker's Keyboard
    SFTP, FTP, FTPS kann man wie fast alle anderen Netzwerkprotokolle mit dem ES File Explorer erschlagen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Und als Winscpersatz einfach mal "Andftp" testen, kann ebenfalls ssh.


    eLCHI

    Asrock M3A785GHM/128, Athlon 64 240e, 2GB, 120 GB Samsung SSD plus 1000GB Nas im Raid und eine Nvidia Gt610 für VDPAU

    1x DD CineS2, UIR-Man, Androvdr, Ubuntu 14.04lTS, VDR: 2.2.0 (yavdr Quellen) und NVRAM Wakeup


    dabei seit Version 0.72

  • ES Datei Explorer kann neben Samba auch sftp / scp. Nutze ich als Winscp-Ersatz. Ansonsten ConnectBot als putty-Ersatz.


    Grüße,
    T.

    Server: D945GCLF2 (Atom Dual Core) with Ubuntu 12.04, ubuntu vdr dist, streamdev-server, live, smarttvweb, vompserver
    Clients: MediaMVP (vomp), Samsung UE40ES5700 (VDR on Smart TV widget)

  • Hallo,


    ich kann entweder ConnectBot oder VX ConnectBot empfehlen.
    Das Problem mit "Strg+C" und ähnlichem hat sich mittlerweile auch gelöst. Einmal auf den Bildschirm tippen und es werden die wichtigsten Meta-Tasten angezeigt (siehe Screenshot).


    mfg,
    f.
    PS: VX ConnectBot hat auch eine rudimentäre SCP-Funktion eingebaut.

  • Das Hacker's Keyboard laesst auch die Ctrl-Taste mit anzeigen.


    Hochkant auf meinem 4" und den Wurstfingern ist es halt ziemlich fummlig.


    uwe

    server: yavdr trusty testing, 2 * L5420, 32GB, 64TB RAID6 an OctopusNet (DVBS2- 8 ) + minisatip@dsi400 (DVBS2- 4 )
    frontends: kodi und xine

  • Hi,

    ch kann entweder ConnectBot oder VX ConnectBot empfehlen.
    Das Problem mit "Strg+C" und ähnlichem hat sich mittlerweile auch gelöst. Einmal auf den Bildschirm tippen und es werden die wichtigsten Meta-Tasten angezeigt (siehe Screenshot).

    ich sehe, Du verwendest SwiftKey (habe ich auch gekauft), kannst Du denn in ConnectBot oder VX ConnectBot mit der Tabulator-Taste navigieren (z.B. im Midnight Commander zwischen linkem und rechtem Panel wechseln)? Ich habe den Eindruck, bei Swiftkey hat diesen Bug wohl die "Teamassistenz" bearbeitet, weil für die fügt die Tabulator-Taste bloss ein '\t'-Zeichen im Edit-Feld ein, für Textverarbeitung soll es wohl reichen...


    Ciao, Lucian


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • Huch, die Tab-Taste hab ich ja noch nie gesehen, die muss neu sein (aber sehr praktisch) :)
    In ConnectBot funktioniert sie nicht, in VX ConnectBot funktioniert sie sowohl auf der shell als auch im mc einwandfrei.


    mfG,
    a.

    VDR1: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Zotac GT 630 Zone Edition, DigitalDevices Cine C2/T2, Sundtek MediaTV Pro USB-Stick, Sundtek MediaTV Digital Home, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr 0.6x
    VDR2: yavdr 0.6, Intel Pentium E5300, MS-Tech MC-1200, ASUS P5G41C-M LX, G41,MSI VN210-MD512H (NVIDIA GeForce 210), Atric, Sundtek MediaTV Digital Home, FB: Harmony 300, USB-Sound: Terratec Aureon Dual USB
    VDR3: Raspberry Pi2 als Streaming Client, MLD 5.1

  • als Ersatz für Putty kann ich ConnectBotempfehlen. Bei einem Tabet ist als Zusatz das Hacker's Keyboard super.


    Da habe ich mich als mein Tablett neu war auch mal dran versucht, aber keinen Vollwertigen Ersatz gefunden. Ich hatte mehrere probiert, aber die ich scheiterte i.d.R. schon am ssh Aufbau. ConnectBot habe ich noch nicht probiert, kann man dann darüber das gleiche machen wie mit putty? Das wäre nämlich mein Wunsch.

    Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
    MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
    Yavdr 0.5:
    Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
    Yavdr 0.5:
    Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
    MLD 5.1 Beebox N3150
    , DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

  • ConnectBot habe ich noch nicht probiert, kann man dann darüber das gleiche machen wie mit putty? Das wäre nämlich mein Wunsch.


    Kommt darauf an, was du so mit putty machst.
    Im Prinzip sind putty und connectbot für das selbe gedacht: als ssh-client.


    Am Besten ist, du probierst es einfach aus, (VX)ConnectBot gibt es kostenlos im Playstore

    VDR1: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Zotac GT 630 Zone Edition, DigitalDevices Cine C2/T2, Sundtek MediaTV Pro USB-Stick, Sundtek MediaTV Digital Home, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr 0.6x
    VDR2: yavdr 0.6, Intel Pentium E5300, MS-Tech MC-1200, ASUS P5G41C-M LX, G41,MSI VN210-MD512H (NVIDIA GeForce 210), Atric, Sundtek MediaTV Digital Home, FB: Harmony 300, USB-Sound: Terratec Aureon Dual USB
    VDR3: Raspberry Pi2 als Streaming Client, MLD 5.1