System mit FF6400 und Hauppauge Nova HD2 hat Artefakte

  • Habe ein Easy-VDR-System mit einer TT FF 6400 DVBs2 welches gut läuft. Nun habe ich eine WinTV NOva HD-S2 eingebaut und habe immer Probleme (v.a. mit SD Sendern) mit starken Artefakten in den Bildern. Starte ich eine Aufnahme sind die Artefakte weg, da ich dann vermutlich über eine andere Karte empfange.


    Ist die Karte defekt oder ist das ein bekanntes Problem?

  • Moin moin Lanzi,


    ohne das easyVDR-Forum zur Hand mal aus dem Kopf,
    entweder bruteforce auf nur einen Tuner beschränken: Konsole einloggen/Toolmenue[Admin werden]/VDR-Setup/Video_connect jeweils nur einen Tuner aktiv schalten und in femon/Signainformationen die schlechten Sender schauen,
    oder
    in femon mittel <- und/oder -> den Tuner wechsel, ein/zweimal OK/Enter dann wird auch der Tunername angezeigt....


    MfG.
    .............MFG.

  • Ich weiß garnicht, ob das Testen groß was bringt. Ich denke, die Nova -Karte ist der Verursacher. Wenn ich sie wieder ausbaue, sind die Probleme wieder weg.


    Hat jemand mal eine andere Karte paralell zu der TT6400 drin gehabt? klappt das generell?
    Wenn ich mir ne neue Karte kaufe, welche wird gut unterstützt und ist empfehlenswert.
    geht es normalerweise mit der Nova und der TZ6400 (und EasyVDR1.0)


    Da mein Board nur eine PCIe hat, wäre PCI schon gut, oder ist das zu langsam für DVBs2?


    Taugt die TT1600 was oder lieber nen Nachfolger?

  • Ich habe testweise eine 6400 mit einer Cine S2 (alte Version) kombiniert und das klappt bestens.


    Andy


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

  • Bei Verwendung der TT6400 und bestimmten Budget-Karten unter easyvdr 1.0 muss der DVB-Treiber neu installiert werden.
    Die TT6400 fühlt sich am wohlsten mit den linux-media-dkms-Treibern, die Nova HD 2 will die v4l.
    Ich hatte die Lösung hier beschrieben: http://www.easyvdr-forum.de/fo…14856.msg130867#msg130867
    Gruß,
    Stefan