Nur Bild auf HD Sendern wenn Aufnahme läuft bzw. Femon aktiv ist

  • Hallo,


    ich hab ein komischen Problem, bei dem ich keine Lösung finde, bzw. nicht genau weiß, wie ich es debuggen soll.


    Ich habe hier auf einem VDR (siehe Signatur) einmal yavdr 0.4 und 0.5 auf einer anderen Platte (ganz frisch installiert) laufen. Auf beiden habe ich das Problem, das HD Sender kein Bild und Ton bringen. Das syslog ist sagt eigentlich nix aus, er meldet "switching to channel XX", dann die die ganzen Text2Skin-Meldungen und dann nix mehr. Kein Timeout nichts.


    ABER: sobald ich auf irgendeinen Kanal eine Aufnahme starte, oder femon aktiviere und einblenden lasse, zeigen die HD Sender Bild und Ton. Ich kann auch problemlos zwischen den HD Sendern zappen. Femon sagt beim UNC nichts (bleibt leer) und bei BER steht 00000000 drin.


    Wenn ich ohne laufende Aufnahme auf einen HD Sender schalte bleibt das Bild schwarz und Ton weg. Wenn ich jetzt eine Aufnahme dieses HD Senders starte, sind die Aufnahmen 1a und ich kann diese auch ansehen. Wenn ich femon auf einem HD Sender starte und dieser gerade kein Bild/Ton hat, ist UNC immer noch leer aber bei BER steht 00800000.


    Bei der 0.5 verwende ich die experimental-media Treiber von UFO und FW 18. Bei der 0.4 bin ich mir nicht sicher welcher Treiber glaube aber ich habe die v4l installiert, die FW 15 ist hier drauf.
    Auch das Frontend ist egal. XINE, xineliboutput (0.4 und 0.5) und softhddevice (0.5) haben alle dieses Problem.


    Kann mir jemand einen Tipp geben, was hier falsch läuft, bzw. wie ich den Fehler auf die Schliche komme?


    Danke schon mal,
    Huaba

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • Macht es eine Unterschied, wenn du in Femon mit rechts/links zwischen deinen beiden Tunern umschaltest?


    Das mit der Auhnahme bringt mich auf die Idee, dass sich deine Tuner unterschiedlich verhalten.


    Viele Grüße
    Schneisa

  • Kann mir jemand einen Tipp geben, was hier falsch läuft, bzw. wie ich den Fehler auf die Schliche komme?


    Du hast nicht zufällig über OSD oder in der setup.conf Deinen primäres DVB Interface geändert?


    Es sieht so aus, dass Dein Livebild auf dem falschen Tuner zeigt. Femon nimmt den ersten physischen von der Nummerierung aus gesehen, die Aufnahme auch, deswegen hast Du dann Bild.


    Schau mal in der setup.conf ob PrimaryDVB = 9 ist. Wenn nicht, stoppe den VDR, trage 9 ein und start VDR.


    Albert

  • Aber du hast schon beide Antennenkabel angeschlossen?


    cu

  • Aber du hast schon beide Antennenkabel angeschlossen?


    Ach nö! Hm, er hat nur von HD Sender gesprochen, aber mal sehen.


    Wenn es doch so ist, dann gibt es demnächst wirklich nur gegen einen entsprechenden Foto von der VDR Rückseite eine Antwort. :D


    Albert


  • Ach nö! Hm, er hat nur von HD Sender gesprochen, aber mal sehen.


    Evtl. interessieren ihn die SD Sender nicht und er hats gar nicht erst probiert ;)


    Oder bei einem Anschluß ist das Low-Band kaputt und er hat die HD Sender im High-Band nicht getestet?


    Alternativ, es kann auch der zweite Tuningversuch sein der in diesen Situationen ausgelöst wird.


    Wenn es doch so ist, dann gibt es demnächst wirklich nur gegen einen entsprechenden Foto von der VDR Rückseite eine Antwort. :D


    Und zusätzlich, speziell für das yaVDR unterforum, nen Capacha was Wissen aus der yaVDR Anleitung abfragt ;)


    cu

  • Klar sind beide Tuner angeschlossen :-)
    PrimaryDVB ist 9.
    Auch gehen alle SD Sender problemlos.


    schneisa : was meinst Du mit links/rechts umschalten? Das ändert an der Anzeige nix, wenn ich auf der Tastatur die links/rechts Pfeile drücke noch auf der Fernbedienung das Steuerkreuz. Femon im OSD nicht auf der Konsole, oder?


    Huaba

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • Wenn man im Femon Plugin links/rechts drückt werden die Tuner durch geschaltet. Man sieht auch welcher Tuner gerade aktiv ist.
    Mfg Thomas

    VDR:
    Hardware: Thermaltake DH102, Zotac ION ITX-F-E, 2Gig Ram, TechnoTrend
    dual DVB-S2 6400, TechnoTrend Connect CT-3650,


    Software: EasyVDR 1.0

  • Femon im OSD nicht auf der Konsole, oder?


    Ja, im OSD. Femon.


    Poste mal die ctvdrinfo.


    Albert

  • Hier die ctvdrinfo:
    http://pastebin.com/DPSEUG2Q


    Gerade ganz komisch... i.M. gehen auch HD-Sender nicht, obwohl Aufnahmen (Pro7 und Sat1) laufen.
    Das Umschalten in Femon zeigt dadurch auch keinerlei Änderungen an.

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • Dein ctvdrinfo ist auf dem ersten blick soweit i.O. außer: vdr-plugin-streamdev-client! Wozu brauchst Du den, wenn der vdr-plugin-streamdev-server auf selbige Maschine läuft?


    Albert

  • Stimmt, den brauche ich nicht. Habs kurz deaktiviert, brachte aber keine Besserung.

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • Hm, langsam wird das ein Fall für Exorzisten. Schlafen wir noch mal darüber.


    Albert

  • Ich glaube ich habs gefunden.
    Wenn ich den Tuner wechsle, wenn Femon läuft, dann laufen auch die HD Sender.


    Ich gehe mal davon aus, das #0 und #1 immer der selbe Tuner auf der Karte ist. Ich habe dann die Kabel getauscht und das Bild war auf den anderen Tuner weg.


    Also suche ich mal irgendwo zwischen Wanddose, Multischalter und LMB...


    Danke an alle für die Hilfe!


    Huaba

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • das ist noch genau das was ich schon auch in deinem andern thread gefragt habe.
    sind beide Turner richtig angeschlossen?
    hatte ähnliche Problem beim umstieg von 0.4 auf 0.5


    bei mir war es eins der Kabel zum Tuner was sagen wir mal nicht Sat Digital tauglich war (also noch aus Analog Sat Zeiten)


    als die Kabel erneuert habe hat alles so funktioniert wie es sein soll


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    Banana PI MLD server

    Banana PI Satip Server


    ESXI MLD 5.x




    Raspberry mit Kodi als Frontend , mit waf

  • Es liegt wahrscheinlich am Multischalter. Ich hab gestern noch gesehen, das ich nur HD Sender im Lowband getestet habe (ARD HD, ZDF HD und Arte HD).
    An dem einen Ausgang geht kein Lowband, am anderen schon.


    Mal schauen, wer im Haus noch kein HD hat, der kriegt dann den defekten Ausgang am Multischalter ;-)


    PS: Multiswitch, LNB, Kabel und Dosen sind alle max. 4 Jahre alt da beim Umstieg auf Digital alles ausgetauscht wurde.

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922

  • Achso, es lag am Multiswitch. Ausgetauscht und siehe da, alles läuft 1a.

    HD-VDR: yaVDR 0.5 mit SoftHDdevice; Zotac ION F; JCP MI101; Mystique SaTiX S2 Dual; 2GB, 2TB Seagate 7200.12; SonyDVD; OneForAll an Atric
    Glotze: Panasonic Plasma 46" TX-P46G15E
    Sound: Teufel Concept E Magnum PE an Pioneer VSX922