femon: Signalpegel über 100%

  • Hallo


    ich habe ein DD cine S2 + flex (1:4 Bonding) und eine WinTV Hauppage S+ 794 (1:3 Bonding, aber zum Test nur 1 genutzt)


    Die DD mit STV090x zeigen relativ geringe pegel an, trotz 18db Inline Verstärker vor dem 4fach Verteiler bekomme ich
    nur b5c1 (71%) SNR b4ab (70) angezeigt
    Bei der WinTV (CX24123/CX24109ist STR 0100 oder 0200, SNR fe3a(99%) und es wird gar kein balken angezeigt(0%)
    BEr ist immer Null. Es gibt auch sonst keine Probleme,nur wenn's regnet und friert


    Kann mir jemand erklären, warum die Werte so unterschiedlich sind?

  • weil da jeder in seinen Treiber das reinprogrammiert was er für richtig hält.
    Wie schon öfters diskutiert kann man die Werte zwischen versch. 2 Karten schlecht / garnicht vergleichen.
    Eventuell irgendwann mal, das wurde kürzlich auf der v4l Mailimg liste diskutiert. Mal sehen ob das was wird.

    Zum Guggen: yavdr0.6 + Silverstone GD04 + Intel DH57DD + Intel G6950 + Nvidia GT630 + Unicable/Jess-Sat (JPS0501-12) mit DD/L4M Max8 + 4TB WD-red + bequiet SFX300W
    Zum Testen : yavdr0.6 + GMC Toast + DH67BL+G530+ Nvidia GT520 + L4M CineS2v6 o. SAT>IP Plugin mit DD-O'net
    VaaS (VDR-as-a-Service): yavdr06 + ML03+DH67BL+G530+2GB RAM + 2TB WD-EARX + Zotac GT610 + L4M v5.4 + bequiet SFX300W
    Squeezeboxserver: DN2800ML im Streacom F1CS NAS: HP ProLiant MicroServer NL36+ Smart Array P212

  • Außerdem würde ich den Inline-Verstärker ausbauen, wenn möglich. Meistens verschlimmbessern die Teile nur das Signal -> Nutzen = Null!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4