[gelöst] Antennen-Ausrichtung - Lagerung auf Heizung schädlich?

  • Guten Abend, meine Mitleser,


    Mittlerweile hab ich VLC zum Fernsehen bei Seite gelegt und mich letztlich mit MeTV angefreundet (siehe meinen letzten Thread).


    Jetzt stellt sich mir allerdings eine andere Frage, nämlich bezüglich der Ausrichtung.
    Da das positionieren der kleinen terrestrischen Antenne direkt neben dem Fernseher wohl fehlschlägt (dieser steht bedingt durch die Positionierung der Möbel eher mittig des Zimmers), was den Empfang betrifft, hab ich diese jetzt auf die Zimmerheizung gestellt, welche an der Wand zum Fenster steht und dank der magnetischer Unterseite des Empfangsteils, jenes auch an sich klemmt.


    Nur, ist das auch in Ordnung, oder kann es aufgrund von starker Wärme-Entwicklung dazu kommen, dass die DVB-T-Antenne den Geist aufgibt?
    Daran wäre ich nur höchst ungern interessiert und würde gegebenenfalls wohl nochmal einen andern Ort nahe des Fensters aufsuchen, der mir ähnlich gutes Signal bietet.


    Hoffentlich kann mir jemand helfen :)

  • Es handelt sich um eine einfache Stabantenne, diese lag dem Stick bei und verfügt nur über einen kleinen SMB-Stecker.


    OK, solange die Antenne nicht glüht, wird sie keinen Schaden nehmen. Das ist ein stinknormaler Draht, der auf die Wellenlänge von DVB-T zugeschnitten ist.


    BJ1

  • Das einzige was evtl. passieren kann ist, das über die !!! Jahre !!! hinweg evtl. vorhandene Plastik-Teile schneller porös/brüchig werden.

    Dirk

  • So kurzlebig wie die Hardware heutzutage leider hergestellt wird, gehe ich davon aus, dass eher die Antenne komplett verreckt und ich mir mit Drat aushelfe ;)


    Danke Euch für die Antwort!
    Ich weiß Bescheid, lasse die Antenne jetzt an ihrem Platz stehen :)



    Mit freundlichen Grüßen
    Trigger