[softhddevice] Einstellung des Bildschirm Formats

  • In der setup.conf gibt es die Variable "VideoDisplayFormat" welche laut Wiki die Einstellmöglichkeit 0 - 2 hat. Leider ist der default 0.
    Im OSD des Plugins finde ich aber hierzu keine Einstellmöglichkeit.


    Habe ich die nur übersehen oder existiert die "noch" nicht?

    Gruß
    Frodo

  • Habe ich die nur übersehen oder existiert die "noch" nicht?


    Die existiert in den DVB-Einstellungen des VDR: http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Benutzerhandbuch#DVB

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für die Information.


    Der Menüpunkt ist mir gar nicht aufgefallen, da ich immer 16:9 eingestellt hatte.


    Ich bin immer davon ausgegangen, dass man da das Videoformat des Fernsehers angibt, zumidest steht das auch so im Wiki.


    Was bewirkt den die Wahl des Videoformats 4:3 oder 16:9?
    Wird durch 4:3 lediglich der Menüpunkt "Video-Anzeigeformat" eingeblendet oder verändert das noch mehr in der Ausgabe?

    Gruß
    Frodo

  • Du kannst dann die darstellung von Sendungen, bei denen der Stream ein 4:3 Seitenverhältnis hat steuern - siehe FAQ: http://projects.vdr-developer.…plg-softhddevice/wiki/FAQ

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Da dies immer zu Missverständnissen führt, wird es in der nächsten Version im Plugin Setup einstellbar sein.


    Dann werden es alle im DVB verändern und wundern warum es nicht funktioniert.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hmm, im Plugin eine Einstellung des vdrs ändern/überschreiben... Du musst es wissen, aber könntest Du das dann bitte, bitte via define abschaltbar machen im Makefile?
    Klar führt das zu Misverständnissen, aber ich persönlich finde Deine Idee missverständlicher. Nicht für ungut.


    Gruß, Ingo

    gen2vdr v3(migriert auf gentoo amd64), Asus Sabertooth FX990, AMD FX8150, 16GB 1833, CineS2(media_build_experimental), L4M USB RC(inputevxd), Asus gts450silent
    vdr-2.1.6(jumpplay,binaryskip,menuselection,menuorg,mainmenuhook), vertex4 ssd (system), mdraid5 9TB, zfs raidz1 4TB (video)

  • john


    wie wäre es, wenn du das zwar im Plugin "einstellbar" machst, aber das "nur" an VDR weiterreichst. (KA ob das überhaupt geht)
    (quasi eine 2. Einstellmöglichkeit mit dem selben Effekt)


    in der ML gabs im übrigen auch einen Mail zum Thema Seitenverhältnis, auf die noch keiner geantwortet hat


    Quote

    Betreff: [vdr] Select another plugin
    hello . is there plugin like softhdevice for vdr ? if yes . how i install it . i have problem with softhddevice. my broadcasting video format is 4:3 , and when i change it to 16:9 in setting vdr . it don't work . now i looking for another plugin replace softhddevice .
    Thank you .

    Dirk

  • Das softhddevice verwendet den Parameter aus der setup.conf obwohl dieser im VDR deaktiviert wurde (durch Einstellung Videoformat 16:9), dies führt zu dem nichtfinden der Einstellmöglichkeit - wer hat heute noch 4:3 Fernseher.


    Der Sinn der Wahl 4:3 oder 16:9 erschliesst sich mir, trotz aller Hinweise, noch immer nicht. Selbst zu Zeiten als es nur 4:3 Fernseher gab konnte ich keine Unterschiede feststellen, ausser das es bei der Wahl 4:3 erst die Möglichkeit gab Einfluss auf die in 4:3 ausgestrahlten Sender zu nehmen.
    Hier hätte Klaus besser nur ein Parameter verwendet der anstelle von 3 Zuständen 4 gehabt hätte ( keine Anpassung, Letterbox, pan&scan und Center-cut-out ).


    Für das SoftHDDevice ist es sicherlich besser einen eigenen Parameter für das SoftHDDevice zu verwenden der mit dem Main VDR gar nichts zu tun hat, sondern nur dem Plugin gehört. Sonst gibt es wieder zwei Baustellen falls Klaus hier Änderungen an den VDR Parametern vornimmt.


    Ausserdem hätte ich dann sicherlich die Frage hier gar nicht gestellt. :]

    Gruß
    Frodo

  • wer hat heute noch 4:3 Fernseher.


    ja, so verrückt das auch ist ICH (und spontan fallen mir noch 4 weitere ein). Da er nur selten an ist, ist das auch kein Problem :D

    Dirk

  • Meine erste Idee war auch die Optionen vom DVB Setup Menu in meinen Menu zuverändern.
    Leider hat dies nicht geklappt.


    Inzwischen brauche ich aber auch schon eine Option mehr: 4:3 -> Ausgabe skalieren
    und 16:9 -> Ausgabe skalieren.
    Im Moment suche ich noch ob es noch andere gesendete Ratios gibt.


    Jhns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Im Moment suche ich noch ob es noch andere gesendete Ratios gibt.

    Cinemascope z.b


    BTW: Kann es sein, das sich in den neueren Versionen auto-crop nicht mehr ausschalten lässt ?
    Habe einen keymacro definiert, wenn ich Drücke kommt die Meldung: Auto-Crop disabled and freezed
    Softhddevice macht es aber trotzdem. (das funktionierte aber schon mal)

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Cinemascope z.b


    Das lässt sich locker toppen. Die machen aber keine Probleme.


    Albert

  • und 16:9 -> Ausgabe skalieren.


    Genau so eine Funktion zum Skalieren bzw. Vergrößern des Bildes fehlt hier noch! :]


    Aus dem Grund benutze ich z. B. ab und zu XBMC zum Anschauen einer 4:3 oder Cinemascope-Aufnahme!
    In XBMC kann man nämlich eine "Vergrößerung" des Bildes in Prozentschritten einstellen, so dass die schwarzen Balken bei 4:3- oder Cinemascope-Filmen weggezaubert bzw. minimiert werden können.
    Je nach dem wie man es gerne hätte! Das funktioniert wirklich einwandfrei! 8)


    Paulaner

  • In der aktuellen Version (GIT) ist es jetzt über das SoftHdDevice Setup Menu konfigurierbar.


    Was noch nicht geht ist 16:9 in 4:3 letterboxed, gesendet als HDTV 16:9 letterboxed auf
    volle Größe zu zoomen.


    Dafür fehlt ein fester Faktor Zoommode.


    Hat jemand ein kurze Testaufnahme?


    Gesundes 2013,
    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • In der aktuellen Version (GIT) ist es jetzt über das SoftHdDevice Setup Menu konfigurierbar.


    Man Du bist ja schneller als die Polizei erlaubt!
    Danke für Deine unermüdliche und ständige Arbeit an der Verbesserung des softhddevice-Plugins! :] :] :]


    Gesundes und erfolgreiches 2013
    Paulaner